Goodbye Jupiter

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10603
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Goodbye Jupiter

Beitragvon Hans.h » 17. Jul 2018, 18:07

Hallo zusammen,

Jetzt geht die Oppositionszeit ( größte Annäherung an die Erde ) von Jupiter wieder zu Ende.
Jeden Tag driftet er weiter hinaus und wird kleiner und lichtschwächer...

Hab´ihm mit meinem größten und leider schwersten ::P Teleskop hinterhergeschaut...
Man sieht die Farbunterschiede in den Wolken, sowie die gigantischen Windfahnen im oberen Wolkengürtel
und natürlich den großen roten Fleck, in dem die Erde locker Platz hätte.

Hans. :)
Dateianhänge
Kamera: Zwo ASI 178 MC
Objektiv: Celestron 14 f: 4000
Belichtungszeit: ca. 600x 1/50
Blende: f/0
ISO:
Beleuchtung:Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): BMP.
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 16.7.18
Region/Ort: Ingolstadt
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
jupp.jpg (76.26 KiB) 136 mal betrachtet
jupp.jpg
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48720
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Goodbye Jupiter

Beitragvon Gabi Buschmann » 17. Jul 2018, 21:53

Hallo, Hans,

ein sehr schönes Bild vom Jupiter mit tollen Farben.
Schon toll, was da alles sichtbar wird.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2377
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Goodbye Jupiter

Beitragvon mosofreund » 17. Jul 2018, 22:03

Moin Hans,

wieder total klasse! :DH: :DH: Ein Traum, dass solche Aufnahmen mit Amateurausrüstung - was für Untertreibung - , du weißt wie das meine, möglich sind. :)

Mein Neid wegen deiner Astroausrüstung ist dir sicher und ich ziehe wiederholt meinen Hut vor der Arbeit für das Gelingen solcher Bilder.

Der Mars...., ja, ich warte gerne. :)

lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11884
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Goodbye Jupiter

Beitragvon ULiULi » 18. Jul 2018, 08:44

Hallo Hans,

klasse, dass Du uns unsere Nachbarplaneten näher bringst. Auch hier wieder ein Bild, über das ich nur staunen kann. Es vergeht zur Zeit kaum ein Abend, an dem ich nicht meinen Blick über Venus, Jupiter und Saturn streifen lasse - wenn's mal später wird, auch noch den Mars. Da hast Du mit Deinen Fotos einigen Anteil dran :DH:

LG / ULi
Zuletzt geändert von ULiULi am 18. Jul 2018, 08:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 15428
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Goodbye Jupiter

Beitragvon Harmonie » 18. Jul 2018, 09:29

Hallo Hans,

wieder ein WOW-Bild für mich! :good: :good:
Ich habe neulich jedoch mit dem Jupiter ein besonderes Erlebnis gehabt.
Ich konnte ihn in die Hand nehmen und von ganz nah bestaunen, bevor ich ihn wieder ins All abgegeben habe.......irre.... :shock: :shock:
Zur Aufklärung: Mein Sohn hat so'ne Brille, mit der man solche Spielchen machen kann. :lol:
Deine Bildquali ist allerdings um Welten besser, als die mit der Brille.

LG
Christine
----------------------------------------------------------------------------------------------
Komisch: Ich höre das Rauschen des Wassers auf meinem Bild gar nicht, obwohl ich die ISO ganz hoch gedreht habe.

--
Ich nutze Lightroom! Daher sind mir bei der Bearbeitung nicht die Feinheiten mgl., wie bei denen, die PS nutzen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2099
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Goodbye Jupiter

Beitragvon Erich » 18. Jul 2018, 15:46

Ave Hans,

was soll ich sagen außer wieder bestes Astrokino, diese Disziplin ist eine Meisterleistung von dir wenn man sich die Entfernungen dieser Planeten dabei in Erinnerung ruft.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.

Zurück zu „Naturfotografie“