Abendmahl

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1234
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Abendmahl

Beitragvon wilhil » 18. Jul 2018, 11:29

Die Raubfliege hatte,spät am Abend,noch Hunger und hatte ein größeres Insekt gefangen.
Kamera: 7DII
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/250sek.
Blende: f6.3
ISO: 640
Beleuchtung:Abendsonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):18%
Stativ: freihand
---------
Aufnahmedatum: 14.07.2018
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:Waldrand
Artenname:Raubfliege
NB
sonstiges:
20180714-_OS_4473cNX.jpg (337.51 KiB) 258 mal betrachtet
20180714-_OS_4473cNX.jpg
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3220
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Abendmahl

Beitragvon Kurt s. » 18. Jul 2018, 15:41

Hallo Wilhelm,

das ist ein "mord`s" .. mäßiges Bild .. Drama pur ….
cooler Schuss .. und für ein Freihand-Bild richtig stark
ein Glücks-Treffer..
darfst du dich richtig drüber freuen.. :good:

LG. Kurt
viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht (Mark Twain)
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2504
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Abendmahl

Beitragvon plantsman » 18. Jul 2018, 19:36

Moin Wilhelm,

ist das eine Grille..... das muss ja eine riesige Raubfliege sein :shock: .

Für mich hätte es gern ein HF sein dürfen, weil links etwas viel Platz ist.

Ich bin begeistert vom HG und der leeren Ginster-Hülse als Ansitz mit ihrer Drehung. Das macht sich richtig gut, wäre aber auch ein Argument für HF um noch mehr davon ins Bild zu bekommen....... wenn es möglich gewesen wäre.
Die Schärfe knackt und das Bild insgesamt ist echt super.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Benjamin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4221
Registriert: 23. Jun 2008, 20:11
alle Bilder
Vorname: Benjamin

Abendmahl

Beitragvon Benjamin » 18. Jul 2018, 19:57

Servus Wilhelm,

das ist ja ein saustarkes Bild.
Der Räuber muß in der Tat recht groß gewesen sein, das Beutetier ist nämlich eine Ameisenkönigin, wenn ich das recht sehe Gattung Formica.
Und die sind so klein nicht.
Action-Szene mit einwandfreier Gestaltung und schön aufgelöstem Hintergrund: :good:
Viele Grüße,
Benjamin
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2504
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Abendmahl

Beitragvon plantsman » 18. Jul 2018, 20:27

Moin,

Benjamin hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Der Räuber muß in der Tat recht groß gewesen sein, das Beutetier ist nämlich eine Ameisenkönigin, wenn ich das recht sehe Gattung Formica.
Und die sind so klein nicht.

jetzt seh ich es auch :blush2: . Vorher hatte ich die Beine der Raubfliege für die Beine der Beute gehalten :roll: .
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20441
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Abendmahl

Beitragvon Freddie » 18. Jul 2018, 20:33

Hallo Wilhelm,

ich hätte vermutlich ein HF gewählt.
Ansonsten ist es ein gut gelungener
schön freigestellter Freihandschuss
einer hochinteressanten Szene.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
TU
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3644
Registriert: 5. Sep 2012, 06:28
alle Bilder
Vorname: Torsten
Kontaktdaten:

Abendmahl

Beitragvon TU » 19. Jul 2018, 06:33

Hallo Wilhelm,
das Drama hast du sehr gut einfangen können.
Ein feiner Frei- Hand- Schuss ist dir da geglückt.
Den Wunsch nach einem HF kann ich hier gut nachvollziehen,
allerdings ist da die Handhabung der Kamera etwas schwieriger,
und ob da ein Bild in dieser guten Qualität entstanden wäre,
wage ich zu bezweifeln.
Da lieber nehme ich es in diesem Format.
LG Torsten.
Ich seh´ die Welt, wie ich sie seh´!
http://moondsgn.wixsite.com/torstenuhlig
Benutzeravatar
g.j.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4922
Registriert: 7. Sep 2012, 14:23
alle Bilder
Vorname: gerti
Kontaktdaten:

Abendmahl

Beitragvon g.j. » 19. Jul 2018, 08:35

hallo Wilhelm,
eine faszinierende, interessante szene von der raubfliege mit ihrer beute und das noch freihand, kompliment :DH:
klasse auch der hintergrund und die schärfe.....HF wäre natürlich auch eine option, aber da muß ich torsten recht
geben, freihand ist das fast unmöglich (zumindest für mich) ein wirklich gutes bild zu machen, also nehme ich sehr
gerne das QF :yes4:
lg, gerti
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60901
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Abendmahl

Beitragvon Werner Buschmann » 19. Jul 2018, 17:15

Hallo Wilhelm,

Action pur und von Dir sehr
gut eingefangen.
________________
Liebe Grüße Werner
frank66
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4569
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Abendmahl

Beitragvon frank66 » 19. Jul 2018, 17:23

Hallo Wilhelm,

action pur, sehr interessante Aufnahme mit viel
Dynamik. Sieht man so auch nicht alle Tage,
ist dir sehr schön gelungen.
Habe mir extra für Raubfliegen das Bestimmungsbuch
"Die Raubfliegen Deutschlands" gekauft, sehr interessant und
absolut geniale Bilder. Kann ich nur empfehlen.(Hoffe die
Schleichwerbung ist OK)

LG frank
Liebe Grüße ,

frank

"unmöglich" ist auch möglich!!

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“