Bäulingswiese zum Dritten...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4902
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Bäulingswiese zum Dritten...

Beitragvon kabefa » 4. Aug 2018, 18:27

Der Morgen auf der Bläulingswiese hatte sich für mich gelohnt... und diese Hauhecheldame Silbergrüne Dame war für mich etwas Besonderes. Nicht nur dass ihre Flügel am Rand gestanzt wirkten...

nein sie hatte auch einen abgebrochenen Fühler. Unglaublich wie die Insekten hart sind im nehmen. Keine Ahnung wie sie beim Flug damit zurecht kommt... aber ich hoffe sie kann

ihren Sommer trotzdem genießen. Wenigstens blüht bei uns sehr viel... weil wir immer wieder Gewitter haben... deswegen ist auch genügend Nahrung vorhanden. Da die Dame noch

im Schatten saß und der Morgen recht kühl war... konnte ich mich ohne Stress mit ihr beschäftigen und endlich auch HF realisieren. Dabei widmete ich mich zuerst dem kleineren

ABM... den ich ja meistens bevorzuge... wollte aber auch die Fans von größerem ABM berücksichtigen. Deshalb hier mal zwei Varianten... allerdings mit sehr unterschiedlichem Licht

im HG. Bei Bild zwei war die Sonne schon leicht im Hintergrund.

Liebe Grüße Karin

Danke an Bernd... wegen der Bestimmung... :admin: lerne es wohl nie... :wacko2:


Über die Kommentare zum Hochzeitspärchen habe ich mich genauso gefreut wie über den Fund der Beiden. Lieben Dank! :thank_you2:
Dateianhänge
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/7.1
ISO: 400
Beleuchtung: ML (keine Sonne)
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 7 und 7
Stativ: Freihand
Aufnahmedatum: 25.07.2018
Region/Ort: Farchant - Werdenfels - Oberbayern
vorgefundener Lebensraum: Trockenwiese Waldrand
Artenname: Silbergrüner Bläuling (w)
NB
sonstiges:
DSC06745 Lady Einhorn... kl.jpg (175.85 KiB) 136 mal betrachtet
DSC06745 Lady Einhorn... kl.jpg
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/6.3
ISO: 400
Beleuchtung: ML (Sonne im HG)
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: Freihand
Aufnahmedatum: 25.07.2018
Region/Ort: Farchant - Werdenfels - Oberbayern
vorgefundener Lebensraum: Trockenwiese Waldrand
Artenname: Silbergrüner Bläuling (w)
NB
sonstiges:
DSC06772 Leicht angeschlagen... kl.jpg (249.12 KiB) 136 mal betrachtet
DSC06772 Leicht angeschlagen... kl.jpg
Zuletzt geändert von kabefa am 4. Aug 2018, 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 6720
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Bäulingswiese zum Dritten...

Beitragvon Enrico » 4. Aug 2018, 20:04

Hallo Karin,

da muss ich nicht lange überlegen.

Ich bin zwar ein Freund des grossen ABM, aber HG ist so schön

so das ich mich hier für Bild 1 entscheide.

Tolle Farben, schönes Licht, gute Schärfe, gefällige BG.

Alles Zutaten für ein starkes Makro.

Habe ich mir gern angesehen, hast Du gut fotografiert !


:good:
LG Enrico
Benutzeravatar
harai
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12115
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Bäulingswiese zum Dritten...

Beitragvon harai » 4. Aug 2018, 20:20

Hallo Karin,

er scheint schon viel erlebt zu haben, aber trotzdem ist es eine Schönheit. Beide Bilder finde ich gelungen. Gute BG, sehr schön strukturierter HG
und auch Ausrichtung und Schärfe finde ich optimal.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1128
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Bäulingswiese zum Dritten...

Beitragvon wilhil » 4. Aug 2018, 22:53

Hallo Karin,

den etwas beschädigten Bläuling hast Du sehr gut fotografiert,ich finde beide Fotos sehr schön.

Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7960
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Bäulingswiese zum Dritten...

Beitragvon gelikrause » 4. Aug 2018, 23:24

Hallo Karin, beide Aufnahmen sehen gut aus... und das freihand :)
Bei der 1.Aufnahme ist neben dem Bläuling der HG natürlich klasse.
Die 2. Aufnahme besticht durch den großen ABM, daher sind beide Aufnahmen auf ihre Art gelungen.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22264
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Bäulingswiese zum Dritten...

Beitragvon schaubinio » 5. Aug 2018, 00:35

Hallo Karin, da ist Dir der männliche Part des Silbergrünen
Bläuling,s vor die Linse geflattert.

Auch wenn dem Herrn auch ein Zacken in der Krone
zu fehlen scheint, zwei gelungene Bilder. :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 40761
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Bäulingswiese zum Dritten...

Beitragvon piper » 5. Aug 2018, 17:01

Hallo Karin,

da hat ja jemand im Flügel geknabbert :-)
beide Bilder hast Du sehr gut fotografiert
und ich habe absolut nix zu mäkeln. Tolle Farben.
wegen dem schönen HG nehme ich auch Bild 1
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25242
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Bäulingswiese zum Dritten...

Beitragvon Corela » 6. Aug 2018, 11:23

Hallo Karin,

mir gefallen beide Bilder,
gerade Wesen mit Geschichte finde ich faszinierend.
Ich glaube, ich entscheide mich für Bild 1
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5190
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

Bäulingswiese zum Dritten...

Beitragvon Sven A. » 6. Aug 2018, 12:27

Moin Karin,
zwei schöne Klassiker, welche mir beide gut gefallen.
Im HG sehe ich deutliche Tonwertabrisse, welche manchmal nicht zu vermeiden sind
jedoch "fängt" man sich diese auch gerne bei der EBV ein, wie z.B. starkes aufhellen.

Viele Grüße
Sven

PS: Frank hatte mal gezeigt oder geschrieben, wie man das wieder wegbekommt, ich habs vergessen.
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 15428
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Bäulingswiese zum Dritten...

Beitragvon Harmonie » 6. Aug 2018, 13:07

Hallo Karin,

Insekten mäkeln nicht rum, wenn ihnen ein "Zacken" oder mehr aus dem Flugsystem etc. aus der "Krone" bricht.
Da können wir Menschen uns ein Beispiel dran nehmen.
Schon allein dafür verdienen die Insekten meinen gr. Respekt.
2 sehr schöne Aufnahmen - die erste mit dem farblich abwechslungreicheren HG - spricht mich etwas mehr an.
bei beiden würde ich versuchen, den HG noch etwas zu entrauschen. Das wars dann auch.

LG
Christine
----------------------------------------------------------------------------------------------
Komisch: Ich höre das Rauschen des Wassers auf meinem Bild gar nicht, obwohl ich die ISO ganz hoch gedreht habe.

--
Ich nutze Lightroom! Daher sind mir bei der Bearbeitung nicht die Feinheiten mgl., wie bei denen, die PS nutzen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“