Licht und Schatten und eine Prachtlibelle

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3426
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Licht und Schatten und eine Prachtlibelle

Beitragvon jo_ru » 6. Aug 2018, 22:35

Liebe Makro-Freunde,

Mirkos letztes, wie immer mustergültiges Libellenbild, der Gebänderten,
hat mich veranlasst, Euch heute auch eine Prachtibelle zu zeigen.
Manchen wird es zu viel Licht und Schatten geben, aber ich mag das auch mal...
und hoffe, dass das Bild nicht kaum betrachtet wieder auf Seite 2 verschwindet ;-).
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/7.1
ISO: 500
Beleuchtung: Nachmittagssonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 7 und Pano
Stativ: -
---------
Aufnahmedatum: 29.06.2018
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Waldweg
Artenname: Blauflügel-Prachtlibelle
NB
sonstiges:
IMG_8169_7p_pano_rs2.JPG (350.59 KiB) 312 mal betrachtet
IMG_8169_7p_pano_rs2.JPG
Gruß Joachim
Benutzeravatar
TU
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3644
Registriert: 5. Sep 2012, 06:28
alle Bilder
Vorname: Torsten
Kontaktdaten:

Licht und Schatten und eine Prachtlibelle

Beitragvon TU » 7. Aug 2018, 06:46

Hallo Joachim,
also mir gefällt es sehr gut.
Auch wenn das Licht ganz schön hart ist,
aber so ist das eben, wenn man im Sonnenlicht unterwegs ist.
Schön ist auch der Schattenwurf der Libelle auf dem Blatt.
Einzig die dunklen Stellen im HG harmonieren nicht so ganz mit dem Rest des Bildes.
Kann man sich aber ausrichtungstechnisch nicht immer raussuchen.
LG Torsten.
Ich seh´ die Welt, wie ich sie seh´!
http://moondsgn.wixsite.com/torstenuhlig
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26390
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Licht und Schatten und eine Prachtlibelle

Beitragvon Corela » 7. Aug 2018, 12:24

Hallo Joachim,

meistens findet man die Prachtlibellen-Weibchen nur am Tage am Gewässer.
Das harte Licht stört mich in der Regel nicht,
dafür bekommt man ein schönes Schattenspiel.
Was mich in deinem Bild etwas stört, sind die 2 ganz hellen Flecken am linken Rand.
Sie ziehen den Blick immer aus dem Bild.
Auch hätte ich die dunklen Stellen rechts noch etwas in der Helligkeit angepasst.
Ansonsten gefällt mir die Dame meiner Lieblingslibellenart.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41557
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Licht und Schatten und eine Prachtlibelle

Beitragvon piper » 8. Aug 2018, 14:37

Hallo Joachim,

Dein Bild wirkt schön lebendig und kommt
authentisch rüber. Das Licht und Schattenspiel gefällt mir auch.
Trotzdem war das Licht schon sehr grenzwertig.
Besonders die Überstrahlungen am Blattrand sind auffällig.
Versuch mal die Kontrast ein wenig zurückzunehmen, die
Tiefen auf der Libelle selektiv etwas anzuheben und die
Lichter auf dem Blat zu reduzieren. Ein klein wenig kann man vielleicht retten.
Schärfe und Ausrichtung sind gut geworden,
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8762
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Licht und Schatten und eine Prachtlibelle

Beitragvon Otto G. » 8. Aug 2018, 17:32

Hallo Joachim

das gebänderte Weibchen sitzt so,wie sie immer sitzen,
auf einem Blatt am Bach mitten zwischen harter Sonne und Schatten.
Für diese Bedingungen hast du ein gutes Ergebnis erzielt,auch wenn ein paar Stellen überstrahlt sind :-).

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7367
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Licht und Schatten und eine Prachtlibelle

Beitragvon Enrico » 8. Aug 2018, 18:42

Hallo Joachim,


ein sehr natürliches Bild.

Abschatten war sicher nicht möglich.

Die Lichtsituation war nicht einfach. Einige Bereiche scheinen zu überstrahlen.

Den Schatten der Libelle am Blat, finde ich witzig.

Ausrichtung und Schärfe sind gut.

Mehr war da wohl vor Ort nicht drin.
LG Enrico
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10072
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Licht und Schatten und eine Prachtlibelle

Beitragvon caesch1 » 8. Aug 2018, 19:13

Hallo Joachim,
Eine sehr schöne Aufnahme mit leichten Mängeln, die sich aber wahrscheinlich im RAW beheben lassen-
wie schon Ute oben beschrieben. Die Szene mit dem Lichtspiel ist sehr gut eingefangen, inklusive Libelle,
die Schärfe auf dem Insekt ist gut. Die Foto gefällt mir gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49660
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Licht und Schatten und eine Prachtlibelle

Beitragvon Gabi Buschmann » 8. Aug 2018, 21:49

Hallo, Joachim,

das gefällt mir sehr gut und ich empfinde die
überstrahlten Blattränder nicht als störend.
Die Libelle kommt in diesem Licht wunderbar
zur Geltung und den Schattenwurf empfinde ich
als Bereicherung fürs Bild.
Liebe Grüße Gabi

______________

Achtung! Bis 5/2019 ist es möglich, im Bereich Makrofotografie 5 Bilder im Monat, die älter als 1 Jahr sind, zu posten.
Benutzeravatar
harai
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12430
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Licht und Schatten und eine Prachtlibelle

Beitragvon harai » 11. Aug 2018, 17:56

Hallo Joachim,

ich mache es mir mal leicht und schließe mich Gabi an. Wer die Lebensweise dieser Libellenart kennt,
weiß wie schwierig sie mitunter zu fotografieren sind. Sehr schön finde ich den Schatten der Libelle
auf dem Blatt, da hat das harte Licht ja wenigstens einen Vorteil gehabt.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23098
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Licht und Schatten und eine Prachtlibelle

Beitragvon schaubinio » 12. Aug 2018, 07:44

Hallo Joachim, was will man denn machen :pardon:

Das Licht war eben so, und gut ist.

Klar sind wir all die soften, abgeschatteten Bilder mit optimalen Licht gewohnt. Geht aber nicht immer :pleasantry:

Da muss eben mal die EBV. für bessere Ergebnisse herhalten :wink:

Geht man mittags an den Bach, hofft man das die Prachtlibellen fliegen.

Das tun sie in der Regel nur, wenn die Sonne scheint :crazy:
Dann widerum bleiben diese Lichtverhältnisse leider nicht immer aus.

NB's haben eben mal Ecken und Kanten. :sorry:

Von daher .....alles gut :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“