Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris)

über 2000m ... eine harte Nuss!

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7411
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris)

Beitragvon der_kex » 8. Aug 2018, 00:38

Am vergangenen Wochenende war ich mit einigen Libellenfreunden im Ostallgäu mit Abstecher
nach Österreich auf über 2000m über dem Meer.
Abgesehen hatten wir es auf die speziellen alpinen Libellenarten, unter anderen die Alpen-Smaragdlibelle.
Sie fliegt in Moorschlenken der alpinen Moore und ist sehr schwer zu finden. Hat man sie gefunden, ist sie
aber auch noch schwierig zu fotografieren, da sie sich extrem selten hinsetzt und mitten über den dunklen
Stellen der sumpfigen Moorschlenken zu fliegen pflegt. Wieder einmal war viel Geduld angesagt. Und tatsächlich
setzte sie sich dann doch tatsächlich irgendwann hin. Mitten in die "struppige Moorbotanik". Dies ist ihr
natürliches Umfeld, und anders außer vielleicht noch im Flug ist sie schwer zu bekommen.
Daher war ich mit dieser Aufnahme hier sehr zufrieden. Was links kam war optisch nicht so schick, daher schwenkte
ich notgedrungen nach rechts, und nun sitzt sie halt etwas weit links im Bild, entgegen aller Regeln der Kunst - von
wegen mehr Luft in Blickrichtung ...
Mich stört's nicht, aber da wird wohl die Kritik ansetzen ... Aufgrund der Seltenheit des Motivs und der guten
Schärfe habe ich die Aufnahme aber doch in der Galerie gepostet.

.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Tamron AF 180mm 1:3.5 IF Macro @ 180mm
Belichtungszeit: 1/1000s
Blende: f/5
ISO: 200
Beleuchtung: Mittagslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 12/12
Stativ: keines - freihand
---------
Aufnahmedatum: 04.08.2018
Region/Ort: Österreich
vorgefundener Lebensraum: Moorschlenken im Hochgebirge über 2000 üNN
Artenname: Somatochlora alpestris (Alpen-Mosaikjungfer)
NB
sonstiges: Männchen
Somatochlora alpestris_m_IMG_5671_1200.jpg (395.73 KiB) 237 mal betrachtet
Somatochlora alpestris_m_IMG_5671_1200.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 8. Aug 2018, 08:50, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25242
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris)

Beitragvon Corela » 8. Aug 2018, 12:59

Hallo Christian,

ich kann dir nur zustimmen,
dieses Bild gehört in die Galerie,
es ist ein NB einer seltenen Libelle,
da kann es schon mal Abstriche in der BG geben.
Alles andere ist bestens gelungen.
Danke für deinen Bericht :)
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4902
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris)

Beitragvon kabefa » 8. Aug 2018, 13:14

Hallo Christian...

BG Regeln hin oder her... Libelle am Stiel kann mit der Zeit auch mal langweilig werden. :wacko2:

Eine seltene Art... in ihrem natürlichen Umfeld... mit hervorragender BQ... :ok: ist hingegen spannend...

weil das Bild eine Geschichte erzählt. Man kann sich deine vorangegangenen Aktivitäten bestens vorstellen.

Witzig finde ich den Reflexkreis um die Halmspitze in der rechten unteren Ecke... :yes4:

Wenn nicht Galerie... wo sonst?

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8568
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris)

Beitragvon Otto G. » 8. Aug 2018, 17:37

Hallo Christian

diese Seltenheit überhaupt zu finden und dann unter den offenbar schwierigen Bedingungen noch so gut abzulichten,
das verdient Respekt,danke fürs Zeigen.

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48720
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris)

Beitragvon Gabi Buschmann » 9. Aug 2018, 19:32

Hallo, Christian,

Glückwunsch, dass du diese Rarität gefunden und so super
abgelichtet hast. Ich finde die Gestaltung gelungen. Der kräftig
gefärbte Halm links ist ein zusätzliches schönes Element im Bild
und das kräftige Rotbraun findet sich in dem unscharfen Halm
wieder, der nach rechst führt. Außerdem zeigt der Hinterleib
in die rechte untere Ecke, was zur harmonischen Bildwirkung
weiter beiträgt. Dazu die tollen Details und Farben der Libelle -
gefällt mir ausgezeichnet!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19268
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris)

Beitragvon Harald Esberger » 9. Aug 2018, 20:37

Hi Christian

So eine Seltenheit, freut mich das du sie finden und fotografieren konntest.

Deiner Beschreibung nach hast du das beste aus der Situation herausgeholt,

technisch gibt es nichts an dem Bild zu kritisieren.






VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Ulrich Salvisberg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6098
Registriert: 2. Aug 2010, 14:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich
Kontaktdaten:

Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris)

Beitragvon Ulrich Salvisberg » 10. Aug 2018, 18:13

Hallo Christian,
ich ging kürzlich in die Alpen, um genau diese dort gefundene Libelle anzutreffen.
Aber wie manchmal auch - ich fand sie nicht.
Darum freut mich natürlich dein Fund umso mehr.
Und du hast sie wieder sehr schön ausgerichtet auf den Chip gebracht.
LG
Ulrich
www.salvisberg-foto.ch
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22264
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris)

Beitragvon schaubinio » 10. Aug 2018, 21:40

Hallo Christian, die Kunst ist es, aus dieser Umgebungs- Situation
ein gutes NB. zu machen.

Das ist Dir gelungen :ok:

Wenn's auch schon etwas wild auf mich wirkt,
so macht es die top ausgerichtete Libelle wieder wett :DH:

Noch dazu, das es sich hierbei wohl um eine ganz besondere Art
handelt :yes4: :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
harai
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12115
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris)

Beitragvon harai » 11. Aug 2018, 17:31

Hallo Christian,

man muss die Situation nehmen wie sie ist, wenn man überhaupt von einer seltenen Libelle ein Bild mit nach
Hause nehmen will. Außerdem finde ich es gut, wenn man das Umfeld erkennen bzw wenigstens erahnen kann.
Natürlich wünsche ich mir auch ideale Bedingungen, aber wenn es nicht anders geht... . Mir gefällt jedenfalls
Dein Bild, weil es auch technisch nichts zu meckern gibt. Danke fürs Zeigen.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 59907
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris)

Beitragvon Werner Buschmann » 12. Aug 2018, 18:47

Hallo Christian,

Augen in der Farbe des tibetischen Türkis;
gelungen entlang der Körperachse ausgerichtet.
Das mitsprechende Umfeld ist trotzdem scheinbar nach
gestalterischen Gesichtspunkten strukturiert (rotbraune Halme).
Gefällt mir.
________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“