Bläuling am Stiel mal anders

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3273
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Bläuling am Stiel mal anders

Beitragvon jo_ru » 12. Sep 2018, 22:26

Liebe Makro-Freunde,

ich hatte gerade die Qual der Wahl und habe mich spontan für
einen (Hauhechel?-) Bläuling entschieden, hoffe ihr könnt der
Wahl was abgewinnen, obwohl es ein sehr einfaches Motiv ist.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/500s + 1/3
Blende: f/6.3
ISO: 640
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 10
Stativ: -
---------
Aufnahmedatum: 08.09.2018
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Hh-Bl
NB
sonstiges:
IMG_3210_10p_rs.JPG (427.91 KiB) 222 mal betrachtet
IMG_3210_10p_rs.JPG
Gruß Joachim
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22831
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Bläuling am Stiel mal anders

Beitragvon schaubinio » 12. Sep 2018, 22:34

Hallo Joachim, spontan hätte ich jetzt auf einen Feuerfalter getippt :DD ....nur unter Vorbehalt.

Die Gesamtwirkung mit den durchleuchteten Flügel ist eine gute.

Was die Schärfe angeht muss ich ehrlich gesagt passen, da sie hier nur schwer einzuordnen ist.

Das Blubberumfeld gefällt mir sehr gut. :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3273
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Bläuling am Stiel mal anders

Beitragvon jo_ru » 12. Sep 2018, 22:38

schaubinio hat geschrieben:Quelltext des Beitrags spontan hätte ich jetzt auf einen Feuerfalter getippt


Hallo Stefan,

das hatte ich auch kurz erwogen: ein Bläuling wäre es allemal ;-).
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19987
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Bläuling am Stiel mal anders

Beitragvon Christian Zieg » 13. Sep 2018, 04:55

Hallo Joachim,

das Bild hat was. Die Farben sind schon fast wie im Retro-Look, was aber
einfach an Licht und Farbgebung der Motivteile liegen könnte. Und mir gefällt
das. Meines Erachtens nach ist die Schärfe am Falter sehr gut. Und die
Unschärfekreise geben dem Bild etwas sehr angenehm Lockeres. Gefällt mir.
Ein Hauhechel ist es unter keinen Umständen...

Gruß, Christian
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25881
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Bläuling am Stiel mal anders

Beitragvon Corela » 13. Sep 2018, 07:02

Hallo Joachim,

bei der Bestimmung bin ich wirklich nicht sattelfest :DD
aber du könntest hier in der AG einmal nachschauen.
Mir gefällt das Bild sehr gut, diese Lichtstimmung und die Aktion machen schon was her.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
g.j.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4916
Registriert: 7. Sep 2012, 14:23
alle Bilder
Vorname: gerti
Kontaktdaten:

Bläuling am Stiel mal anders

Beitragvon g.j. » 13. Sep 2018, 09:38

hallo Joachim,
bei der genauen besimmung halte ich mich auch raus, bevor ich mich blamiere :roll:
sehr schön dein dein bild mit der wunderbaren lichtstimmung und den feinen unschärfekreisen,
klasse der kleine falter mit den ausgebreiteten flügelchen und auch die schärfe passt für mich :yes4:
lg, gerti
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49261
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Bläuling am Stiel mal anders

Beitragvon Gabi Buschmann » 13. Sep 2018, 12:34

jo_ru hat geschrieben:Quelltext des Beitrags hoffe ihr könnt der
Wahl was abgewinnen, obwohl es ein sehr einfaches Motiv ist.


:lol: :lol:

Hallo, Joachim,

was ist ein einfaches Motiv???
Mir gefällt dein Bild sehr gut. Ich finde Offenflügelaufnahmen
aus dieser Perspektive immer besonder reizvoll und du hast
eine sehr gute Schärfe auf den schön durchleuchteten Flügeln
erzielt. Die Brauntöne des Falters harmonieren wunderbar mit
denen des Ansitzes und der HG mit den schönen Flares rundet
das Bild sehr gut ab.
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am 13. Sep 2018, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60507
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Bläuling am Stiel mal anders

Beitragvon Werner Buschmann » 13. Sep 2018, 14:04

Hallo Joachim

Bläuling am Stiel mal anders

Du meinst, weil er offene Flügel hat. :lol: :lol: :lol:

Gelungenes Bild im schönen Gegenlicht.
Und offene Flügel sind - da gebe ich Dir Recht - weniger oft zu sehen
als geschlosene.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Kleinseebacher
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 779
Registriert: 7. Jul 2016, 14:59
alle Bilder
Vorname: Jörn
Kontaktdaten:

Bläuling am Stiel mal anders

Beitragvon Kleinseebacher » 13. Sep 2018, 16:28

Hallo Joachim,

das Licht in dem Du diesen aus meiner Sicht Braunen Feuerfalter ( Lycaena tityrus ) abgelichtet hast, ist sehr schön.
Der Hintergrund ist auch super aufgelöst.
Für eine noch besseres Bild ist mir allerdings der Ansitz, obwohl dekorativ, ein wenig zu wuchtig, aber das ist natürlich Geschmackssache !

Viele Grüße !
Jörn
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean. (Isaac Newton)
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41147
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Bläuling am Stiel mal anders

Beitragvon piper » 13. Sep 2018, 18:16

Hallo Joachim,

das Licht ist wieder sehr schön geworden und finde, dass
Du auch die Belichtung hier schön gelöst hast. Die im Sonnenlicht badenden
Flügel gefallen mir sehr gut.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“