Geborgenheit

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
senderline
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 220
Registriert: 19. Jul 2018, 17:46
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Geborgenheit

Beitragvon senderline » 12. Okt 2018, 02:34

Mit neuem Teleobjektiv gings in den Zoo nach Leipzig.

Ich kaufte mir das Sigma 150 - 600mm / 5 - 6,3 DG OS HSM Contemporary.
Dateianhänge
Kamera: NIKON D500
Objektiv: 150.0-600.0 mm f/5.0-6.3 @ 600mm
Belichtungszeit: 1/50s
Blende: f/7.1
ISO: 1600
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 2+2
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 09.10.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum: Zoo Leipzig
Artenname:
kNB
sonstiges:
_DSC6770_makro forum.jpg (417.31 KiB) 281 mal betrachtet
_DSC6770_makro forum.jpg
Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 20055
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Geborgenheit

Beitragvon Harald Esberger » 12. Okt 2018, 07:43

Hi Gerhard

Ein ganz tolles Bild, das werde ich mir noch einige male ansehen. :DH:





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2509
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Geborgenheit

Beitragvon Erich » 12. Okt 2018, 11:26

Ave Gerhard,

der Zoo dort scheint ein interessantes Terrain zu sein, Rainer hat davon schon etliche Bilder gezeigt. Das Bild gefällt mir sehr gut, scheint auch ein gutes Obi zu sein welches trotz der langen Brennweite eine gute Schärfe zeigt.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50295
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Geborgenheit

Beitragvon Gabi Buschmann » 12. Okt 2018, 12:07

Hallo, Gerhard,

da hast du eine wunderbare Perspektive gefunden. Sehr aussagekräftig!
Drückt genau das aus, was dein Bildtitel sagt. Gefällt mir richtig gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5676
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Geborgenheit

Beitragvon makrolino » 12. Okt 2018, 12:20

Hallo Gerhard,

Glückwunsch zur neuen Optik und zu diesem herausragenden Foto !! :clapping: :good:
Sehr intensiv, intim und rührend.
Perspektive und Bildausschnitt sind sehr gut gewählt. Vielleicht links,
unten und rechts etwas knapp bis zum Bildrand - da hätte ich gern
minimal mehr Platz. Ob das möglich war, ohne störende Dinge ins
Bild zu bekommen, weiß ich nicht - ist nur so eine Idee... :yes4:
Die reduzierten Farben, die herrlichen Fell-Strukturen mit den
Lichtreflexen und diese großen, leuchtenden Augen nehmen
mich gefangen. :ok: Muss ich mir sicher noch öfter ansehen.


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20079
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Geborgenheit

Beitragvon Christian Zieg » 12. Okt 2018, 13:45

Hallo Gerhard,

für mich ist das ziemlich herausragend. Das ist ein sehr guter Schnitt. Dadurch,
dass neben dem juvenilen Affen auch die Brustwarze seiner Mutter mit im Bild
idt, baut sich der wichtige Bezug völlig von alleine auf. Der melancholisch wirkende
Blick vermittelt bildwirksam gewinnbringend Emotion. Einerseits das Festhalten
am Fell der Mutter, andererseits das Abwenden den Blickes in scheinbare Ferne
vermittelt mir persönlich die Assoziation eines KOnfliktes zwischen Loslassen und
Abhängigkeit von der Mutter. Technisch ist das feinstens gemacht. Dass man die
hohe ISO erkennen kann, ist hier nicht störend.
Klasse Bild.

Gruß, Christian
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
harai
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12494
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Geborgenheit

Beitragvon harai » 12. Okt 2018, 14:53

Hallo Gerhard,

an diesem Tag war ich auch im Leipziger Zoo. Schade, dass wir uns nicht getroffen haben.
Du hast ein sehr rührendes Bild dieses kleinen Gorilla mitgebracht. Auch technisch ist das eine gute
Leistung, zumal die Lichtbedingungen dort nicht einfach sind.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
senderline
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 220
Registriert: 19. Jul 2018, 17:46
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Geborgenheit

Beitragvon senderline » 12. Okt 2018, 16:14

Hallo ,

danke für eure netten Worte und das Feedback.
Gruß Gerhard
Benutzeravatar
senderline
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 220
Registriert: 19. Jul 2018, 17:46
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Geborgenheit

Beitragvon senderline » 12. Okt 2018, 16:20

harai hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Gerhard,

an diesem Tag war ich auch im Leipziger Zoo. Schade, dass wir uns nicht getroffen haben.
Du hast ein sehr rührendes Bild dieses kleinen Gorilla mitgebracht. Auch technisch ist das eine gute
Leistung, zumal die Lichtbedingungen dort nicht einfach sind.


Hallo Harald,

Wenn ich mir dein Profilbild genauer ansehe, kann es sein, dass wir uns doch bei den Schneeleoparden gesehen und ein paar wenige Worte gewechselt haben.
Gruß Gerhard
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11149
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Geborgenheit

Beitragvon Hans.h » 12. Okt 2018, 17:55

Hallo Gerhard,

Ein überaus heimeliges Bild. Titel und Foto könnten kaum besser zusammenpassen.
Sehr schön aufgenommen....Dein neues Tele hat seine Arbeit gut gemacht ( und der Fotograf auch... :wink: )

Hans. :)

Zurück zu „Naturfotografie“