Herbstschmaus II

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
JürgenG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 185
Registriert: 2. Feb 2018, 11:44
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Herbstschmaus II

Beitragvon JürgenG » 12. Okt 2018, 05:40

Servus,

neuer Versuch, neues Glück.
Gestern hatte ich vormittags ca. 20 min. Zeit mich mit der Thematik nochmals zu beschäftigen. 283 Einzelaufnahmen, keine 10 davon schafften es in die engere Auswahl.
Uninteressante Posen, Flügel abgeschnitten, Bein abgeschnitten, Streit untereinander und dadurch verwischt....usw.!

Einige Ratschläge von euch habe ich dann doch versucht umzusetzen. Hauptsächlich die Erhöhung der Iso-Zahl schraubte den "Verwacklungsausschuß" schon mal runter.

Gruß
Jürgen
Dateianhänge
Kamera: NIKON D300
Objektiv: 150.0 mm f/2.8 @ 150mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/8
ISO: 400
Beleuchtung: Naturlich, Sonnenschein
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): minimal der Rand
Stativ: auf den Boden aufgelegt
---------
Aufnahmedatum: 11.10.2018
Region/Ort: Oberpfalz
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Wespe
kNB
sonstiges:
Wespe 3_bearbeitet-1.jpg (413.08 KiB) 258 mal betrachtet
Wespe 3_bearbeitet-1.jpg
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2695
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Herbstschmaus II

Beitragvon mosofreund » 12. Okt 2018, 11:04

JürgenG hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Servus,

neuer Versuch, neues Glück.
Gestern hatte ich vormittags ca. 20 min. Zeit mich mit der Thematik nochmals zu beschäftigen. 283 Einzelaufnahmen, keine 10 davon schafften es in die engere Auswahl.

Gruß
Jürgen


Moin Jürgen,

klasse, dass du es nochmal versucht hast. Das mit der Ausschussquote ist bei solchen Motiven nicht ungewöhnlich, ich freue mich manchmal, wenn ein Bild was taugt. :)
Diesen flotten Dreier hast du klasse ablichten können. Sehr schöne BG mit wirklich ansprechendem SV und gut gesetztem Fokus auf den beiden vorderen Wespen. Auch farblich sieht das sehr gut aus.

Mir gefällt das rundum sehr gut. :good:
lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50331
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Herbstschmaus II

Beitragvon Gabi Buschmann » 12. Okt 2018, 11:54

Hallo, Jürgen,

klasse, dass du am Motiv dranbleibst! Es hat sich gelohnt, das ist
ein sehr gutes Bild geworden. Die Schärfe auf der rechten vorderen
Wespe ist prima und liegt gut über die Flügelkante nach hinten.
Die Wespe links daneben hat auch noch Schärfe abgekommen. Ich
finde es niedlich zu sehen, wie das eine Füßchen über dem Fuß der
anderen Wespe liegt :-) . Offensichtlich herrscht da friedliche
Koexistenz. Dass die unscharfe Wespe genau in der Lücke
zwischen den beiden vorderen sitzt und komplett zu sehen ist,
finde ich super. Gefällt mir richtig gut, nur den HG könntest
du noch entrauschen, um das Bild komplett rund zu machen.
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am 12. Okt 2018, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2515
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Herbstschmaus II

Beitragvon Erich » 12. Okt 2018, 17:37

Ave Jürgen,

ja da sieht doch gleich gaanz anders aus, dachte beim Ersten meine Augen sind heut aber schwach, aber jetzt macht es Freude diesen Schwarz/Gelben Gesellen beim Naschen zuzusehen.
Es ist ein schönes Naturbild geworden.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27099
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Herbstschmaus II

Beitragvon Corela » 12. Okt 2018, 23:23

Hallo Jürgen,

es hat sich gelohnt dran zu bleiben :)
Die Anzahl der Bilder ist bei diesen wuseligen Wesen einfach so,
aber immerhin hast du 10 behalten.
Das ist ein schönes Bild.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Makronix
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 129
Registriert: 27. Jul 2017, 19:31
alle Bilder
Vorname: Gerd
Kontaktdaten:

Herbstschmaus II

Beitragvon Makronix » 13. Okt 2018, 20:34

Super, das hat sich echt gelohnt, Ausdauer zu besitzen.
Dieses Bild gefällt mir richtig gut. Vorne die beiden fressenden Wespen, eine von vorne, eine von hinten und im Hintergrund der Aufpasser, der darauf achtet, dass alles friedlich verläuft. Farbe und Schärfe stimmen auch. Klasse!
Dieses Bild erzählt eine Geschichte.
Viele Grüße
Gerd
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 22140
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Herbstschmaus II

Beitragvon rincewind » 13. Okt 2018, 21:51

Hallo Jürgen,

Das sieht doch schon wesentlich besser aus.
Das Du es noch einmal versucht hat hat sich gelohnt.
Die Position der Wespen zueinander bringt Spannung ins Bild.

LG Silvio
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61612
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Herbstschmaus II

Beitragvon Werner Buschmann » 15. Okt 2018, 17:01

Hallo Jürgen,

gut, dass Du es erneut versucht hast.

Die Gesamtbildkomposition gefällt mir sehr gut,
wobei ich es spannend finde, dass die rechte Wespe scharf ist,
die linke auch etwas und die hintere in der ausllaufenden Schärfe sehr
gut platziert ist.
________________
Liebe Grüße Werner
JürgenG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 185
Registriert: 2. Feb 2018, 11:44
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Herbstschmaus II

Beitragvon JürgenG » 17. Okt 2018, 18:25

Danke für eure Rückmeldungen.

Grüße
Jürgen

Zurück zu „Portal Makrofotografie“