Mystische Verwelktheit

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5650
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Mystische Verwelktheit

Beitragvon makrolino » 6. Nov 2018, 12:40

Hallo miteinander,

rundherum ist goldener Herbst und die Bäume zeigen ihre fantastische Herbstfärbung. Ganz besonders schön finde ich sie stets bei
den verschiedenen Ahornen, die in den Gärten und den Wäldern stehen. Das ist immer ein wahres Feuerwerk. :dance3: Nur unser
Fächerahorn hat dieses Jahr ungewöhnlich schnell seine Blätter verloren, was ich der langen Trockenheit zuschreibe. Er wurde im
Sommer zwar regelmäßig mit Wasser versorgt, aber er steht nun mal in der prallen Sonne, was letztlich Spuren hinterlässt. Also
hatte ich nur wenig Gelegenheit mein Foto-Projekt mit ihm umzusetzen, denn oft war kein schönes Licht oder aber der Wind
vermieste mir die Aufnahmen...

Aber auch angewelkte oder verwelkte Blätter können noch reizvoll sein, finde ich. :)
Deshalb möchte ich euch heute diese Aufnahme in zwei Versionen zeigen - einer etwas helleren und einer dunkleren, die ich zusätzlich
links und oben ein wenig beschnitten habe, um die Mystik zu verstärken. :yes4: Mir persönlich gefällt die zweite Fassung noch etwas
besser, aber auch die helle hat was... Letztlich hängt sicher auch viel davon ab, wie man seinen Monitor eingestellt hat.
Die BG war nicht anders möglich. Links unten musste ich irgendwo die Blätter "kappen", denn die standen dicht an dicht und überlagerten
sich ohne Ende - da war keine Lücke für eine elegantere Lösung zu finden. :( Mal sehen, was ihr zu dem Bild sagt und ob ihr damit was
anfangen könnt. Ich habe es extra nicht komplett defokussiert. :dirol: :popcorm2:

Für eure Rückmeldungen zu meinem Fliegenpilz, der offenbar nicht so richtig "gezündet" hat, bedanke ich mich herzlichst. :thank_you2:
Mal sehen, ob das milde Wetter noch ein paar Pilze wachsen lässt...


Ich wünsche euch allen eine sonnige November-Woche und gutes Gelingen bei allen euren Vorhaben.
Liebe Grüße,
Inka
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600d
Objektiv: Sigma 150 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM
Belichtungszeit: 1/15
Blende: 3,5
ISO: 400
Beleuchtung: nach Sonnenuntergang
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): links minimal für besseren Abschluss
Stativ: Sirui
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Einzelbild
---------
Aufnahmedatum: 21.10.2018
Region/Ort: Sachsen
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Acer palmatum 'Dissectum Garnet'
NB
sonstiges:
IMG_5891_lr9_nik2_1200_hell_copy.jpg (400.86 KiB) 195 mal betrachtet
IMG_5891_lr9_nik2_1200_hell_copy.jpg
wie oben, nur dunklere Ausarbeitung sowie Beschnitt rechts und oben (jeweils unter 8 %)
IMG_5891_lr9_nik2_1200_dunkel_copy.jpg (387.96 KiB) 195 mal betrachtet
IMG_5891_lr9_nik2_1200_dunkel_copy.jpg
Zuletzt geändert von makrolino am 6. Nov 2018, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49937
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Mystische Verwelktheit

Beitragvon Gabi Buschmann » 6. Nov 2018, 16:19

Hallo, Inka,

das zweite Bild ist von der Wirkung her für mich noch intensiver, da
teile ich deine Vorliebe :-) . Hat wirklich eine schön mystische Wirkung,
so, als würden Flammen züngeln - da ist die Form der Ahornblätter
total wirkungsvoll. Der Abschluss links und unten ist nicht ganz optimal,
da wünscht man sich, dass es weitergeht, aber du hast ja schon
begründet, warum das nicht möglich war. Mir gefällt es sehr gut,
eine schöne Fächerahorn-Impression, die viel Raum für Fantasie
lässt!
Liebe Grüße Gabi

______________

Achtung! Bis 5/2019 ist es möglich, im Bereich Makrofotografie 5 Bilder im Monat, die älter als 1 Jahr sind, zu posten.
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26709
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Mystische Verwelktheit

Beitragvon Corela » 6. Nov 2018, 16:29

Hallo Inka,

es ist manchmal schwierig DEN richtigen Ausschnitt zu finden bei so einem Gewusel :)
Deine etwas andere Serie hat was,
sie läßt der Fantasie freien Lauf.
Bei mir macht auch das 2. Bild das Rennen.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 16046
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Mystische Verwelktheit

Beitragvon Harmonie » 6. Nov 2018, 17:14

Hallo Inka,

von den Farben her ein typisches Herbstbild mit wirklich schönen Farben.
Das 2. Bild gefällt mir von den Farbhelligkeiten her ein klein wenig besser.
Da hast du dir ein echt schwieriges Motiv ausgesucht.
Obwohl in den Bilder Schärfebereiche sind, pendeln meine Augen immer hin und her.
Ich tu mich mit den Bildern etwas schwer.
Daher habe ich mal einen Beschnitt versucht, der mich sofort angesprungen hat.
Du weißt: Wenn ich löschen soll, kurze Info.
Für mich ist das Bild durch den Beschnitt viel ruhiger geworden.
Um dir weitere Möglichkeiten bzgl. der BG zu nennen, fehlt mir einfach mal der Versuch,
mit dieser Pflanze Aufnahmen zu machen.

LG
Christine
Dateianhänge
-Kopie-
IMG_5891_lr9_nik2_1200_hell_copy.jpg (400.83 KiB) 154 mal betrachtet
IMG_5891_lr9_nik2_1200_hell_copy.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Frank Ingermann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 4915
Registriert: 14. Jan 2008, 22:27
alle Bilder
Vorname: Frank

Mystische Verwelktheit

Beitragvon Frank Ingermann » 6. Nov 2018, 20:10

Hallo Inka,

ich bin hier auch eher bei der 2. Version, da kommen die intensiven Farben
mMn noch etwas besser rüber.

Der Helligkeitsverlauf gefällt mir, und der HG wirkt wie gemalt - erinnert mich
fast an ein Trio-Bild, sehr schön!

Einziger Vorschlag wäre, die helle Partie unten am Rand etwas abzudunkeln,
da zieht es das Auge wegen der Helligkeit immer hin.

Klasse Herbst-Makro!

lg, Frank
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23241
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Mystische Verwelktheit

Beitragvon schaubinio » 6. Nov 2018, 20:21

Hallo Inka, da hast Du Dir eine schwierige Aufgabe gestellt.
....muss gestehen, das Du das gut gelöst und umgesetzt hast :good:

Die herbstlichen Farben kommen sehr lebendig bei mir an.

Den Gestaltungswünschen von Christine kann ich was abgewinnen. :yes4:

Sehr schön :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Dagmar E.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 91
Registriert: 25. Mär 2007, 14:40
alle Bilder
Vorname: Dagmar

Mystische Verwelktheit

Beitragvon Dagmar E. » 6. Nov 2018, 20:35

Hallo Inka,

die Farben und die ST begeistern mich, aber mit der BG tue ich mich auch schwer. Das Quadrat von Christine macht das Bld tatsächlich etwas ruhiger, für mich stimmt aber der Lichteinfall einfach nicht, die warmen Farben verlangen mMn einen Lichteinfall vom "Westen" (weil da ja die Sonne untergeht und weil ich generell Licht von rechts oben stimmiger finde). Also habe ich mich auch nochmal am Bild "vergriffen", es um 90° in UZS gedreht, oben nur wenig und dann von unten auf Quadrat beschnitten, so gefällt mir auch die BG ;) (Leider hat die BQ unter der Bearbeitung gelitten, da ich momentan das Tablet nutze.)

LG Dagmar
Dateianhänge
bearbeitete Version von mystische Verwelktheit
ahorn_makrolino (3).jpg (105.56 KiB) 117 mal betrachtet
ahorn_makrolino (3).jpg
Zuletzt geändert von Dagmar E. am 6. Nov 2018, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7624
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Mystische Verwelktheit

Beitragvon Enrico » 6. Nov 2018, 21:09

Hallo Inka,

die Ahornblätter wirken wie loderne Flammen.

Mir gefällt das 2. Bild etwas besser.

Einzig die helle Stelle unten links würde ich bearbeiten.

:good:
LG Enrico
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19897
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Mystische Verwelktheit

Beitragvon Harald Esberger » 6. Nov 2018, 22:31

Hi Inka

Beide Bilder haben eine tolle Wirkung, da möchte ich mich gar nicht

entscheiden. Ich musste sofort an Flammen denken, das Bild hat also Feuer.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2601
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Mystische Verwelktheit

Beitragvon mosofreund » 6. Nov 2018, 23:02

Moin Inka,

ein tolles Motiv, was du sehr schön eingefangen hast. Von den beiden gefällt mir die erste noch einen Ticken besser. Das etwas mehr an Raum wirkt für mich noch besser. Das auch dadurch etwas hellere Umfeld passt auch gut. Besonders gelungen und faszinierend finde ich die Strukturen im linken Bildteil, wunderbar. Tja, der Abschluss unten links...Warum hat sich da bloß dieses eine Blattende so widerborstg gedreht. :) Zieht den Blick leider etwas auf sich. Ach, was soll's. Solche Bilder sind doch kein Wunschkonzert. :)

Die Beschnittvariante von Christine wirkt auch gut, mit der von Dagmar komme ich nicht so ganz zurecht. Ich ziehe aber letztlich deine Version tatsächlich vor.

Du hast das wunderbar hinbekommen, gefällt mir sehr, sehr gut. :DH:

lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“