Giftgelb

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9646
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Giftgelb

Beitragvon Enrico » 12. Jan 2019, 20:39

Hallo zusammen,

heute zeige ich nochmal eine Krabbenspinne.

Diesmal eine kleine Serie.

Die hübsche Spinne, war auf dieser Blüte gar nicht gut getarnt, hat aber unterhalb der Blüte

erfolgreich auf Beute gelauert.

Die Schwebfliege kam glücklicherweise nachträglich dazu.

Also glücklicherweise für mich, nicht für die Schwebse :dirol:

Zu Besprechung sind aber nur die ersten beiden Bilder gedacht.

Die beiden letzten Aufnahmen sind lediglich Ausschnitte vom Hochformat.

Das letzte ist ein Extremausschnitt. Ich wollte nur die Details der Giftfänge zeigen.
Dateianhänge
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/50s
Blende: f/6.3
ISO: 64
Beleuchtung: Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: Gitzo Explorer, Classic Ball 2
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 26.06.2018
Region/Ort: irgendwo in Unterfranken
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Veränderliche Krabbenspinne
kNB
sonstiges: Ansitz geklammert
Gelbe Krabbenspinne (1 von 1).jpg (360.1 KiB) 279 mal betrachtet
Gelbe Krabbenspinne (1 von 1).jpg
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/50s
Blende: f/6.3
ISO: 64
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Gitzo Explorer, Classic Ball 2
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 26.06.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Gelbe Krabbenspinne II (1 von 1).jpg (407.21 KiB) 279 mal betrachtet
Gelbe Krabbenspinne II (1 von 1).jpg
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/50s
Blende: f/6.3
ISO: 64
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Gitzo Explorer, Classic Ball 2
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 26.06.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Gelbe Krabbenspinne III (1 von 1).jpg (457.44 KiB) 279 mal betrachtet
Gelbe Krabbenspinne III (1 von 1).jpg
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/50s
Blende: f/6.3
ISO: 64
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Gitzo Explorer, Classic Ball 2
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 26.06.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Gelbe Krabbenspinne IV (1 von 1).jpg (352.9 KiB) 279 mal betrachtet
Gelbe Krabbenspinne IV (1 von 1).jpg
LG Enrico
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22094
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Giftgelb

Beitragvon Freddie » 12. Jan 2019, 21:26

Hallo Enrico,

du erwähnst nichts von einem Stack. Sieht aber wie einer aus.
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ein Einzelbild (von MFT) diese Fülle an Details zeigen kann.

Unabhängig davon sind die Bilder wirklich klasse und beeindruckend.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9646
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Giftgelb

Beitragvon Enrico » 13. Jan 2019, 03:40

Freddie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags du erwähnst nichts von einem Stack. Sieht aber wie einer aus.
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ein Einzelbild (von MFT) diese Fülle an Details zeigen kann.



Hallo Friedhelm,

das sind tatsächlich 2 Einzelbilder.

Einmal Hoch und einmal Querformat.
LG Enrico
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 24943
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Giftgelb

Beitragvon schaubinio » 13. Jan 2019, 07:59

Hallo Enrico, sehr beeindruckende Bilder :good:

Geht auch ohne Stack.....wie man hier sieht :DH:

Bei solch voluminösen Motiven ist es eine echte Herausforderung,
um sie mit einer Einzelaufnahme so perfekt hinzubekommen.

Da hast Du Dein ganzes Können super umgesetzt :thank_you2:

Ganz starke Serie die man sich gerne länger anschaut :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 43852
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Giftgelb

Beitragvon piper » 13. Jan 2019, 08:40

Hallo Enrico,

ich bin beeindruckt. Zuerst habe ich auch
an einen Stack gedacht, aber mit zwei Einzelbildern - Chapeau!
Die Details auf den Augen des Opfers sind eine Augenweide.
Eine ausgezeichnete Serie.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
MichaSauer
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7000
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Giftgelb

Beitragvon MichaSauer » 13. Jan 2019, 09:19

Hallo Enrico,

ich mag den Ausschnitt sehr gerne, also das dritte Bild. Mir gefällt es, neben den vielen Details, die es zu sehen gibt, gestalterisch wegen der geöffneten Blüte unten links sehr gut. Auch farblich sprechen mich die Aufnahmen an. Wirklich schön!

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2997
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Giftgelb

Beitragvon Erich » 13. Jan 2019, 09:29

Hallo Enrico,
zwei ganz starke Aufnahmen die ganz deutlich zeigen was das kleine 180 gr.leichte Obi leistet. Obgleich diese Szene schon wiederholt gezeigt wurde ist sie doch, jedenfalls für mich, immer aufs Neue eine eindrucksvolle Naturaufnahme.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Extreme der Temperaturen : Absoluter Nullpunkt = -273,15 °C, Kern der Sonne = 15 Mio.°C , das Universum 0,00000000001 s nach dem Urknall = 10.000.000.000.000.000 Billiarden °C, das Universum 0,000000000000000000000000000000000000000000,1 s
nach dem Urknall = 100.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000 Quintillionen °C
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1350
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Giftgelb

Beitragvon Il-as » 13. Jan 2019, 10:17

Hallo Enrico,

das sind beeindruckende Bilder und diese Qualität ohne Stack erreicht, macht Mut, so etwas irgendwann ohne diese Technik auch hinzubekommen.
(ziehlich hohe Latte :mosking: )

L G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17299
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Giftgelb

Beitragvon Harmonie » 13. Jan 2019, 11:46

Hallo Enrico,

Glückwunsch zum Szenenfund und der tollen Dokumentaion.
Auch wenn im letzten Bild die Spinne selbst nicht die optimale Schärfe hat, finde ich das Bild trotzdem toll.
Diese herrlichen Facetten der Fliege, bei der Blende....Hut ab!!!
Bild 1 ist für mich hier trotzdem der Favorit.
Aber alle anderen Aufnahmen stehen dem eigentlich in nichts nach.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3255
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Giftgelb

Beitragvon HärLe » 13. Jan 2019, 11:57

Hallo Enrico,
ist schon gruselig, Insekt zu sein. Da kommst du zum Pollenhändler deiner Wahl und wirst von einer hungrigen Spinne aufgelauert und eiskalt abgestochen.
Die Szene hast Du astrein abgelichtet. Die vielen Details beeindrucken mich. Eins rauf, mit Mappe :)

Gruß Herbert

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“