Feldgrille

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7037
Registriert: 29. Mai 2011, 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

Feldgrille

Beitragvon fossilhunter » 4. Feb 2019, 16:49

Hallo,

bevor die neue Saison "ausbricht" zeige ich noch ein Bild aus dem letzten Sommer. Voriges Jahr habe ich mich auch intensiv mit den Feldgrillen befasst - 3 davon konnte ich in meinem eigenen Garten entdecken und auch beobachten. Und es hat mich gefreut, dass ich auch alle 3 mal vor die Linse bekommen habe.
Aber erkauft durch in Summe stundenlanges Liegen vor dem Eingang des Baus der Grille. Sie kamen aber alle nach relativ kurzer Zeit raus - ob dann auch eine fotografisch verwertbare Perspektive dabei ist, hängt eben auch von der Portion Glück ab. Hier hats mal gepasst.
Leider haben alle 3 Grillen das "Erwachsenenalter" nicht erreicht.
Die Grille ist natürlich jetzt nicht perfekt freigestellt :wink:

lg

Karl

PS : Ich habe alle Aufnahmen mit manuellem Fokus mittels "Focus Peaking" gemacht - hat sehr gut funktioniert.
Edit : Stativ hab ich natürlich keins verwendet ... hab vergessen den Eintrag zu löschen - war also freihand
Dateianhänge
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/5.6
ISO: 800
Beleuchtung: Tageslicht, vermutlich Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ins Pano
Stativ: nein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 16.04.2018
Region/Ort: Lieboch / Steiermark / Österreich
vorgefundener Lebensraum : Wiese vor dem Haus
Artenname: Feldgrille
NB
sonstiges: Umfeld der Grille sehr moderat weichgezeichnet
Feldgrille-2.jpg (370.52 KiB) 263 mal betrachtet
Feldgrille-2.jpg
Zuletzt geändert von fossilhunter am 4. Feb 2019, 23:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2686
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Feldgrille

Beitragvon Erich » 4. Feb 2019, 17:06

Hallo Karl,
das ist mal ne Nahaufnahme von einer Grille, könnte glatt als schwarzes Monster in einem Science Fiction Film durchgehen. Sehr interessant-danke fürs Zeigen.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27778
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Feldgrille

Beitragvon Corela » 4. Feb 2019, 17:49

Hallo Karl,

du bist mit der Kamera schon weiter als ich, ich muss doch wieder einiges nachlesen.
Das Bild finde ich klasse, deine Geschichte dazu ist zwar traurig,
aber leider nicth zu ändern.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 16651
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Feldgrille

Beitragvon Harmonie » 4. Feb 2019, 17:56

Hallo Karl,

was für eine mega klasse Perspektive.
Die wirkt ja so richtig bedrohlich.
Schade, dass sie sich sich nicht behaupten konnten.
Aber wer weiß, vllt. kommen dieses Jahr neue.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 42606
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Feldgrille

Beitragvon piper » 4. Feb 2019, 18:25

Hallo Karl,

mein erster Impuls beim Betrachten - Dath Vader is back! :lol:
Das Tier wirkt riesengroß bei der Perspektive.
Für mich muss sie auch nicht weiter freigestellt sein,
Ganz im Gegenteil das Umfeld passt hier sehr gut.
Eine sehr schöne Aufnahme.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 21236
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Feldgrille

Beitragvon Freddie » 4. Feb 2019, 19:40

Hallo Karl,

eine Feldgrille an ihrem Eingang wird man kaum freigestellter vorfinden.
Von daher muss man das so nehmen wie es ist oder ganz woanders fotografieren.
Du hast auf jeden Fall ein gutes und sehenswertes Ergebnis erreicht.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20168
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Feldgrille

Beitragvon Christian Zieg » 4. Feb 2019, 19:42

Hallo Karl,

das ist mal ein Dokufoto, das für mich Besonderheitswert hat. Der
Moment, an dem sie das Licht der Welt erblickt.....oder so.
Jedenfalls ist das ein erstens gut gemachtes und zweitens sehr
aussagekräftiges Bild. Klasse. In meinen Augen hat sich das Liegen
im Dreck gelohnt.

Liebe Grüße
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50996
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Feldgrille

Beitragvon Gabi Buschmann » 4. Feb 2019, 20:23

Hallo, Karl,

da ist viel Geduld gefragt, das kann ich mir gut vorstellen.
Draußen auf der Wiese hat man nur ganz selten das Glück,
diesen scheuen Wesen zu begegnen. Im eigenen Garten
sich auf die Lauer zu legen, ist natürlich raffiniert :-) .
Da ist dir denn auch ein ganz besonderer Schuss gelungen,
denn ich finde die Situation klasse und man sieht es im
Bild sehr gut, dass sie gerade aus ihrer Erdhöhle heraus-
klettert. Auch die Schärfe ist super geworden. Gefällt mir
ausgezeichnet!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 8342
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Feldgrille

Beitragvon Enrico » 4. Feb 2019, 20:29

Hallo Karl,

das ist ein schönes NB in toller Qualität !

So sieht man sie ganz selten auf Bildern.

Glückwunsch !
LG Enrico
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10510
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Feldgrille

Beitragvon caesch1 » 4. Feb 2019, 21:20

Hallo Karl,
Eine schöne Aufnahme dieser Grille, die sich kaum in topaufgeräumten Geländen fotografieren lässt,
hier ist aber alles autentisch. Die Schärfe auf Kopf/ Augen ist sehr gut, die schwarze Farbe des Insekts ist so,
dass man vieles unterscheiden kann, gefällt mir gut.
LG, Christian

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“