Vorbereitung zur Photosynthese

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen, Farben oder Strukturen abstrahiert sind.
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1199
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Vorbereitung zur Photosynthese

Beitragvon Herzogpictures » 4. Mai 2019, 12:37

Dieser frisch treibende Tannenzweig inspirierte mich zu dieser gewagten Perspektive
Der Zauber der Aufnahme liegt in der Kombi von 2 Schärfeebenen, deswegen Naturart (1. Bild)
und in der Nutzung von 32mm Zwischenringen zur erreichung der minimalen Schärfentiefe in Kombination mit dem Bokeh
Somit alles erklärbar und doch verzaubert.

Durch Nutzung der ZR wird die Verkürzung der Brennweite im Makrobereich nicht so stark wirksam
Dies erkennt man an der effektiven Blendenangabe von 3,2... - die bei Minimaleinstellung des Abstandes bei 4,8 wäre
Dateianhänge
Kamera: NIKON D810
Objektiv: 105.0 mm f/2.8 @ 105mm + ZR32mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/2,8 (effektiv f/3.2)
ISO: 280
Beleuchtung: ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: -
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 2 Ebenen kombiniert manuell in PS
---------
Aufnahmedatum: 03.05.2019
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Tanne
kNB
sonstiges:
_D811772-Bearbeitet.jpg (364.22 KiB) 92 mal betrachtet
_D811772-Bearbeitet.jpg
Kamera: NIKON D810
Objektiv: 105.0 mm f/2.8 @ 105mm + ZR32mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/2,8 (effektiv f/3.2)
ISO: 360
Beleuchtung: -
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: -
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 03.05.2019
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname:Tanne
kNB
sonstiges:
_D811783.jpg (372.93 KiB) 92 mal betrachtet
_D811783.jpg
HerzogPictures.de
komet
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1059
Registriert: 18. Apr 2009, 18:34
alle Bilder
Vorname: Martin

Vorbereitung zur Photosynthese

Beitragvon komet » 4. Mai 2019, 12:56

Herzogpictures hat geschrieben: Durch Nutzung der ZR wird die Verkürzung der Brennweite im Makrobereich nicht so stark wirksam
Dies erkennt man an der effektiven Blendenangabe von 3,2... - die bei Minimaleinstellung des Abstandes bei 4,8 wäre

Hallo Achim,

das Objektiv hat nominell 2,8 und an der Nahgrenze bei 1:1, erreicht durch einen Zwischenring, effektiv 5,6. Daß bei Dir 3,2 angezeigt wird, liegt daran, daß Du ein bißchen nachfokussiert hast, also nicht allein durch den Zwischenring in den Nahbereich gekommen bist.

Gruß, Martin
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1199
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Vorbereitung zur Photosynthese

Beitragvon Herzogpictures » 4. Mai 2019, 13:10

Hallo Martin

Ich meine 2,8 mit wirksamer Blende
Dass der ZR Licht nimmt ist klar wie auch dass es die Kamera nicht anzeigt.

LG Achim
Zuletzt geändert von Herzogpictures am 4. Mai 2019, 23:21, insgesamt 1-mal geändert.
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12954
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Vorbereitung zur Photosynthese

Beitragvon Hans.h » 10. Mai 2019, 13:32

Hallo Achim,

Der Meister der gewagten Perspektiven hat wieder zugeschlagen... :wink:
Mir gefällt das zweite Bild besser. Da sitzt die Schärfe punktgenau und es wirkt harmonischer.

Hans. :)
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65930
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Vorbereitung zur Photosynthese

Beitragvon Werner Buschmann » 21. Mai 2019, 19:14

Hallo Achim,

für mich funkioniert das erste Bild besser.
Da liegen beide Spitzen annähernd noch im Schärfekorridor.
Im zweiten Bild stört mich das enge Nebeneinander von scharf und unscharf.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45434
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Vorbereitung zur Photosynthese

Beitragvon piper » 25. Jun 2019, 15:00

Hallo Achim,

eine schöne Idee.
Was die Bildbesprechung angeht, bin ich
bei Werner. Das erste gefällt mir hier auch
ein klein wenig besser.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Natur-Art“