Fliegenportrait

Fliege gefunden und portraitiert

Mikrofotografie: * ABM >1:2 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 821
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Fliegenportrait

Beitragvon Herzogpictures » 26. Mai 2019, 16:57

Ich habe heute alle meine 4 Zwischenringe (in Summe 78mm) mit dem Laowa kombiniert und mit 5µm Stackabstand aufgenommen.
Aus meiner Sicht kann das Ergebnis in Schärfe und Auflösung überzeugen.
Zur Vermeidung von Vibrationen habe ich immer vor Schließen des Vorhangs mit dem elektrischen Verschluß aufgenommen
Dies entspricht Einstellung Mup bei Nikon

LG Achim
Dateianhänge
Kamera: NIKON D810
Objektiv: Laowa 25 mm f/2,8 Ultra Makro 2,5-5x & ZR78mm
Belichtungszeit: 1/20s
Blende: f/2,8
ISO: 100
Beleuchtung: LED Diffusor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: Makroschlitten
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Zerene PMax 390 x 5µm - Vergrößerung 8:1
---------
Aufnahmedatum: 26.05.2019
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Haus
Artenname: Stubenfliege
kNB
sonstiges: Totfund vor Fenster
PMax 3910-4300.jpg (595.77 KiB) 172 mal betrachtet
PMax 3910-4300.jpg
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12422
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Fliegenportrait

Beitragvon Hans.h » 27. Mai 2019, 16:23

Hallo Achim,

Kann Dir nur Recht geben...Schärfe und Auflösung sind sehr gut.
Ein bisschen störend fällt der unscharfe Bereich entlang des Auges, links im Bild, auf...
Ansonsten ist das Fliegenportrait sehr gut gelungen.

Hans. :)
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3056
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Fliegenportrait

Beitragvon Erich » 29. Mai 2019, 09:51

Herzogpictures hat geschrieben:Quelltext des Beitrags kann das Ergebnis in Schärfe und Auflösung überzeugen.

Hallo Achim,

ich stimme dir zu, das sieht gut aus, sogar ohne Staubpartikel die sonst gerne dabei sind. Gefällt mir.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Extreme der Temperaturen : Absoluter Nullpunkt = -273,15 °C, Kern der Sonne = 15 Mio.°C , das Universum 0,00000000001 s nach dem Urknall = 10.000.000.000.000.000 Billiarden °C, das Universum 0,000000000000000000000000000000000000000000,1 s
nach dem Urknall = 100.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000 Quintillionen °C
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53037
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Fliegenportrait

Beitragvon Gabi Buschmann » 30. Mai 2019, 15:36

Hallo, Achim,

auch ich finde die Schärfe und Detailauflösung sehr gut.
Bzgl. der unscharfen Bereiche sehe ich's wie Hans, ansonsten
gefällt mir dein Bild sehr gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 821
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Fliegenportrait

Beitragvon Herzogpictures » 30. Mai 2019, 18:44

Hallo ihr zwei
Wenn ihr die etwas flaueren Ränder am Auge ansprecht, so sind diese der Zerfall des Totfundes.
Ich habe hier lokal die Sättigung herausgenommen und in SW dargestellt, im Original sind die Stellen bräunlich und fallen noch stärker auf.

LG Achim


Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags unscharfen Bereiche

Hans.h hat geschrieben:Quelltext des Beitrags unscharfe Bereich
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53037
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Fliegenportrait

Beitragvon Gabi Buschmann » 1. Jun 2019, 13:07

Herzogpictures hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Wenn ihr die etwas flaueren Ränder am Auge ansprecht, so sind diese der Zerfall des Totfundes.


Hallo, Achim,

also ich meine das nicht, sondern die "verwischten" Zonen im
Bereich der Haare direkt neben dem Auge, v.a. links.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44142
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Fliegenportrait

Beitragvon piper » 27. Jun 2019, 14:48

Hallo Achim,

ja, das schaut gut aus.
Ein bissel irritierend finde ich den AV auf dem bein links, weil es su abrupt in der Unscharfe verschwindet.
Schöne finde ich auch Lichtführung.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“