Federlibelle im Abendlicht

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
cani68
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 60
Registriert: 20. Jul 2019, 23:08
alle Bilder
Vorname: Uwe

Federlibelle im Abendlicht

Beitragvon cani68 » 27. Jul 2019, 21:03

Moin,
hier mal ein Bild einer Federlibelle im Sonnenuntergangslicht, welches mit einer Lumix FZ 1000 entstanden ist.

Zur Info:
Bei der FZ 1000 handelt sich um eine Bridgekamera mit 1" Sensor. Sie hat ein eingebautes Objektiv mit KB-äquivalenten 24-400mm (mit der sog. iZoom Funktion sogar bis 800mm, dann aber nur noch JPG)
Sie fungiert bei mir als "Immer-dabei-Kamera" - egal ob auf Tour mit Hund, Fahrrad, per Pedes oder sonst was, die FZ1000 steckt meist im Rucksack, Fahrradtasche oder liegt im Auto.
Ich bezeichne sie gerne als "Schweizer Messer", sie kann vieles gut, aber nichts so gut wie ein Spezialist - z.B. ein Makro- oder Teleobbjektiv.

Die o.a. iZoom Funktion nutze ich speziell tagsüber oder abends, wenn die Tiere noch aktiver / flüchtiger sind als morgens, um Bilder im Habitat zu bekommen.

Bilder wie dieses hier:

Kamera: DMC-FZ1000
Objektiv: 146mm -> iZoom -> KB 800mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: f/4
ISO: 125
Beleuchtung: Sonnenlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 20% auf 1/1
Stativ: Nein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: Juli 2017
Region/Ort: am Bach
vorgefundener Lebensraum: Flussufer
Artenname: Federlibelle
190707_For_1170700.jpg (190.81 KiB) 108 mal betrachtet
190707_For_1170700.jpg
______________
Ne schöne Jrooß ahn all
Uwe
Wolfgang O
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 183
Registriert: 14. Jul 2019, 13:04
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Federlibelle im Abendlicht

Beitragvon Wolfgang O » 28. Jul 2019, 10:11

Hallo Uwe,
auch wenn ich mir für die elegante Libelle ein klein wenig mehr Platz wünsche präsentierst du ein sehr stimmungsvolles Bild mit wunderschöner Gesamtwirkung.
Beste Grüße
Wolfgang
eRPe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21042
Registriert: 15. Aug 2008, 12:55
alle Bilder
Vorname: Reiner

Federlibelle im Abendlicht

Beitragvon eRPe » 28. Jul 2019, 12:11

Hallo Uwe,

die Aufnahme vermittelt eine schöne Stimmung,
technisch sieht das auch gut aus,
Wahrung der Fluchtdistanz und freie Sicht schließen sich manchmal aus,
das verdeckte Heck ist schade, hier gings wohl nicht anders.
Insgesamt würde ich mir mehr Umfeld um die Libelle wünschen,
das könnte die schöne Lichtstimmung noch unterstützen.
viele Grüße
Reiner
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53466
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Federlibelle im Abendlicht

Beitragvon Gabi Buschmann » 28. Jul 2019, 13:09

Hallo, Uwe,

eigentlich wurde schon alles gesagt, da kann ich
nichts Neues hinzufügen. Auch mir gefällt die Licht-
stimmung sehr gut, aber ich würde mir auch mehr
Raum ums Motiv wünschen. Dann würde vielleicht
sogar der verdeckte Hinterleib noch weniger ins
Gewicht fallen. Kannst du vielleicht das unbe-
schnittene Original mit dazu stellen?
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
cani68
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 60
Registriert: 20. Jul 2019, 23:08
alle Bilder
Vorname: Uwe

Federlibelle im Abendlicht

Beitragvon cani68 » 28. Jul 2019, 16:31

Moin,

danke für reinschauen und kommentieren. Freut mich, wenn die Lichtstimmung so rüber kommt, wie ich sie gesehen habe.
eRPe hat geschrieben:Quelltext des Beitrags das verdeckte Heck ist schade, hier gings wohl nicht anders.

Ja, das mit dem Heck ärgert mich auch ein wenig, anderseits bring es etwas Habitat mit rein... ich konnte mich aber bei der Aufnahme nicht mehr weiter bewegen, da kam der Fluss :roll:

Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Kannst du vielleicht das unbe-
schnittene Original mit dazu stellen?

Klar, kein Thema...
Mein Beschnittidee war das 1/1 Format mit dem Halm links als Rahmen
Kamera: DMC-FZ1000
Objektiv: 146mm -> iZoom -> KB 800mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: f/4
ISO: 125
Beleuchtung: Sonnenlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: NEIN
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: Juli 2017
Region/Ort: am Bach
vorgefundener Lebensraum: Flussufer
Artenname: Federlibelle
190707_For_1170700_B3-2.jpg (103.62 KiB) 71 mal betrachtet
190707_For_1170700_B3-2.jpg
______________
Ne schöne Jrooß ahn all
Uwe
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4989
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Federlibelle im Abendlicht

Beitragvon jo_ru » 28. Jul 2019, 16:39

Hallo Uwe,

die hat eine sehr schöne Färbung, und Du hattest sehr schönes Licht.
Bin ein Quadrat-Freund, aber hier ziehe ich das QF vor.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44496
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Federlibelle im Abendlicht

Beitragvon piper » 28. Jul 2019, 16:42

Hallo Uwe,

die unbeschnittene Variante past doch perfekt.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53466
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Federlibelle im Abendlicht

Beitragvon Gabi Buschmann » 28. Jul 2019, 19:24

Hallo, Uwe,

danke für das Original :-) .
Für mich sieht das noch besser aus!
Super!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
cani68
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 60
Registriert: 20. Jul 2019, 23:08
alle Bilder
Vorname: Uwe

Federlibelle im Abendlicht

Beitragvon cani68 » 28. Jul 2019, 21:55

Moin,
piper hat geschrieben:Quelltext des Beitrags die unbeschnittene Variante past doch perfekt.

interessant wie gleich ihr es seht und wie unterschiedlich meine Bildidee / Formatidee dazu ist. Vielen Dank für die Rückmeldungen.
Das Quadrat reizt mich aktuell immer wieder, hat nix mit Instagram, vlt. eher was mit Polaroid zu tun.
Mit den hier geäußerten Anmerkungen muss ich mir dann beide Varianten noch einmal in LR anschauen und mir Gedanken über das Format machen. :)
______________
Ne schöne Jrooß ahn all
Uwe
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 23879
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Federlibelle im Abendlicht

Beitragvon rincewind » 28. Jul 2019, 22:26

Hallo Uwe,

Ich bin auch für das Original.
Der Halm bietet so eine Erklärung für das verdeckte Heck und wird durch den dunklen Bereich rechts
zum gestalterischen Element.
Die schöne Lichtstimmung ist für mich so noch intensiver.

LG Silvio

Zurück zu „Portal Makrofotografie“