Schneckchen

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1528
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Schneckchen

Beitragvon Il-as » 7. Sep 2019, 19:56

Ich vermute, es handelt sich hier um eine Weiße Heideschnecke (Xerolenta obvia), auch Östliche Heideschnecke genannt, Diese Schneckenart gehört zu der Familie der Laubschnecken in der Ordnung der Lungenschnecken.

Im Sommer legen diese Tiere häufig eine Trockenruhe ein und verschließen ihr Gehäuse mit einem kalkigen Diaphragma. So können sie Monate ohne Feuchtigkeit und Nahrung überstehen. Sie heften sich an Pflanzen und Steinen an und suchen keine Verstecke auf. Die Art lebt überwiegend in trockenen und offenen Habitaten und kann dort in riesigen Massen auftreten.

Gesehen habe ich sie hier zum ersten Mal. Vielleicht achtet man zu wenig auf diese Winzlinge.
Dateianhänge
Kamera: SLT-A58
Objektiv: MACRO 50mm F2.8 @ 50mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/5
ISO: 200
Beleuchtung:Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):20%/20%
Stativ: Einbein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 30.08.2019
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:Brache
Artenname:Xerolenta obvia
NB
sonstiges:
Weiße Heideschecke.jpg (495.18 KiB) 154 mal betrachtet
Weiße Heideschecke.jpg
Zuletzt geändert von Il-as am 7. Sep 2019, 20:02, insgesamt 1-mal geändert.
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53849
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Schneckchen

Beitragvon Gabi Buschmann » 8. Sep 2019, 10:09

Hallo, Astrid,

ich mag diese Schnecken mit ihren hübschen Häusern sehr gerne
und habe gerade vor Kurzem auch einige fotografiert.
Bildgestaltung und Farben gefallen mir sehr gut, den Fokus hätte
ich auf die Mitte vom Haus gelegt.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3580
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Schneckchen

Beitragvon Kurt s. » 8. Sep 2019, 10:29

Hallo Astrid,

das sieht richtig hübsch aus, ich mag solche Bilder sehr gerne,
ein wenig hätte ich die Kamera noch nach links geschwenkt um wie Gabi schon schreibt
den Fokus auf die Mitte des Schneckengehäuse zu lenken.

LG. Kurt
ps. war Donnerstag in deinem Revier (Krekeler Heide)
leider war der Lungenenzian schon ziemlich verblüht.. auf den solltest du mal im kommenden Jahr drauf achten,
ein sehr lohnendes Motiv, ansonsten.. sehr..sehr wenig an Insekten.. aber das kennen wir ja schon.
An allem Unfug der passiert, sind nicht etwa nur die Schuld die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern (E. Kästner)
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1528
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Schneckchen

Beitragvon Il-as » 8. Sep 2019, 10:42

Kurt s. hat geschrieben:Quelltext des Beitrags leider war der Lungenenzian schon ziemlich verblüht.. auf den solltest du mal im kommenden Jahr drauf achten,


Hallo Kurt,

seit sechs Wochen stecke ich in Umbauarbeiten im Haus.
Zeit war Mangelware. Außerdem waren hier in meinem Krekeler-Heide-Revier große Warnschilder vor Zecken aufgestellt. Da war bei mir kein Bedarf denen zu begegnen.
Ich hoffe, das nächste Jahr wird besser.

.
Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags n Fokus hätte
ich auf die Mitte vom Haus gelegt.


Hallo Gabi,

da sollte er auch hin. Der Wind und vielleicht auch meine zur Zeit nicht so ruhige Hand waren da wohl kontraproduktiv.
Die Kamera hilft oft vom Stress runterzukommen. Leider aber nicht immer.

L G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 472
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Schneckchen

Beitragvon Steffen123 » 8. Sep 2019, 10:50

Hallo Astrid,

mir gefällt dein Bild trotz der angesprochenen Schwächen sehr gut...

Ich bereue Grade, von der Weinbergschnecke aus meiner Region kein Bild gemacht zu haben... Auch unscheinbares, wie das Schneckenhaus kann ein lohnendes Motiv sein. :)

Liebe Grüße
Steffen
Zuletzt geändert von Steffen123 am 8. Sep 2019, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65182
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Schneckchen

Beitragvon Werner Buschmann » 8. Sep 2019, 16:10

Hallo Astrid,

ein sehr schönes Motiv.
Das Bildfeld hätte ich noch etwas nach rechts verrückt.
Anmerkungen zur Schärfe gab es bereits.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44876
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Schneckchen

Beitragvon piper » 8. Sep 2019, 17:05

Hallo Astrid,

ich mag solche schlichten Motive.
Zur Schärfe und zum Bildfeld gab es ja schon Anmerkungen.
Die Strukturen im HG gefallen mir besonders gut.

Für mich ist das Fotografieren auch die beste Methode Stress
abzubauen. Leider komme ich auch nur selten dazu.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5175
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Schneckchen

Beitragvon jo_ru » 8. Sep 2019, 19:56

Hallo Astrid,

vor diesem HG ergibt sich eine geheimnisvoll schöne Gesamtstimmung.
Auch die Färbung dieses Häuschens ist sehr schön.
Etwas nach links die Pflanze und etwas besser auf das Haus ausgerichtet,
das wären meine Vorschlägee für kleine Verbesserungen.

Dank auch für die Mühe, die Du Dir mit der informativen Einleitung gemacht hast.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3586
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Schneckchen

Beitragvon HärLe » 8. Sep 2019, 21:22

Hallo Astrid,
der Hintergrund ist klasse und es gefällt mir, wie die kleine Schnecke vom "Ansitz" gewissermaßen umfasst wird. Die Schnecke sieht gut aus, ist korrekt belichtet aber ihr fehlt es etwas an Schärfe.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 24090
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Schneckchen

Beitragvon rincewind » 10. Sep 2019, 21:42

Hallo Astrid,

Das Thema Fokuslage würde ja schon besprochen.
Wenn der Fokus in der Mitte liegen würde wäre noch viel augenfälliger wie geschickt Du den SV zur
Bildgestaltung eingesetzt hast.

LG Silvio

Zurück zu „Portal Makrofotografie“