Kleiner Dickkopf... mit zweiter Version

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6607
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Kleiner Dickkopf... mit zweiter Version

Beitragvon kabefa » 4. Okt 2019, 23:03

Beim durchstreifen meiner Bläulingswiese voll mit Graslilien... fand ich auch zwei Dickies. Dieser hatte sich eine noch frische Blüte ausgesucht... zu seiner... aber vor allem zu meiner

Freude. Die Graslilien sind nicht immer einfache Ansitze... wie ich schon des Öfteren gemerkt habe. Gespannt bin ich... von euch zu lesen ob und was man noch hätte verbessern

können. :mail1: (Ok ich weiß schon was... Stativ nehmen... Iso runter und Blende schließen) :ireful2: aber ich hasse Stative... :dash1:

Liebe Grüße Karin

Zweites Bild hochgeladen: weniger Kontrast... angeschnittene Blüte gestempelt!


Gerne bedanke ich mich für die Kommentare zu meinem ersten Pilz im 2019. :give_rose:
Dateianhänge
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/4
ISO: 500
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 14.08.2019
Region/Ort: Farchant - Werdenfels - Oberbayern
vorgefundener Lebensraum: Waldwiese
Artenname: Komma-Dickkopf Falter
NB
sonstiges:
DSC00775 Kleiner Dickkopf... kl be.jpg (199.78 KiB) 189 mal betrachtet
DSC00775 Kleiner Dickkopf... kl be.jpg
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/4
ISO: 500
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Slik Sprint Mini II
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 14.08.2019
Region/Ort: Farchant - Werdenfels - Oberbayern
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges: Gleiche Daten wie oben, aber kein NB (gestempelt)
DSC00775 Kleiner Dickkopf...kl bearb.jpg (191.33 KiB) 88 mal betrachtet
DSC00775 Kleiner Dickkopf...kl bearb.jpg
Zuletzt geändert von kabefa am 6. Okt 2019, 13:33, insgesamt 2-mal geändert.
Never give up... :-)
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25884
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Kleiner Dickkopf...

Beitragvon schaubinio » 4. Okt 2019, 23:54

Hallo Karin, Du hast einige Dinge schon angesprochen.
Die ISO. lässt den Kleinen etwas krisselig erscheinen.

Durch das nachträgliche entrauschen verlierst Du unweigerlich
an Details.

.....und das schreibt Dir einer, der selten über ne 100er ISO.
rauskommt , sich so manches Bild ruinierte, weil er sich Bewegungsunschärfe durch zu lange Belichtungszeiten eingefangen hat :DD :hallo:

Gut, anderes Thema :wink:

Schade um den abgehenden Zweig mit der angeschnittenen
Blüten dran. Stempeln ? ich weiß nicht :pleasantry:

Hinter dem Falter den hellen Bereich, den hätte ich versucht zu stempeln.

....und nein, ich bin nicht auf Krawall gebürstet :friends: :give_rose:
....
hab mich nur bisschen länger mit Deinem Bild beschäftigt :wink:


Hallo Karin...ich nochmal...hab Dein Bild mal etwas bearbeitet.
Kontraste und Farben etwas abgemildert und anders beschnitten.

Wenn ich es löschen soll, na Du weißt schon :wink:
Dateianhänge
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/4
ISO: 500
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 14.08.2019
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Test.jpg (410.89 KiB) 114 mal betrachtet
Test.jpg
Zuletzt geändert von schaubinio am 5. Okt 2019, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Wolfgang O
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 293
Registriert: 14. Jul 2019, 13:04
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Kleiner Dickkopf...

Beitragvon Wolfgang O » 5. Okt 2019, 10:15

Hallo Karin,
ich fotografiere im Makrobereich grundsätzlich ohne Stativ, weil ich so wesentlich spontaner und flexibler agieren kann. Dabei arbeite ich generell mit höheren ISO-Einstellungen. ISO 800 sind bei meinen Aufnahmen keine Seltenheit.
Ich glaube, das Erscheinungsbild des Falters ist nicht dem ISO-Wert geschuldet, sondern ganz einfach der Tatsache, dass er schon etwas abgeflogen war.
Deine Komposition gefällt mir, auch das helle Blütenteil rechts unten stört mich eigentlich nicht.
Es handelt sich übrigens um einen Komma-Dickkopffalter (Hesperia comma).
Zuletzt geändert von Wolfgang O am 5. Okt 2019, 11:45, insgesamt 4-mal geändert.
Beste Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
harai
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13335
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Kleiner Dickkopf...

Beitragvon harai » 5. Okt 2019, 10:47

Hallo Karin,

Rauschen kann ich nicht erkennen, sitze allerdings am kleinen Laptop. Ich denke auch, dass bei diesem ISO- Wert
Rauschen nicht auftreten dürfte. Mir gefällt das Bild, auch wenn ich mir einen etwas größeren Schärfebereich wünschen würde.
Den HG nehme ich so wie er ist.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8575
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Kleiner Dickkopf...

Beitragvon klaus57 » 5. Okt 2019, 11:06

Hallo Karin,
"ich hasse Stative"...diese armen Dinger...ich habe die letzte Zeit auch ohne Stativ arbeiten müssen...ist
aber der Höhe der Ansitze geschuldet...es ist immer eine Frage was ich ablichten will und keine Frage ob
ich ein Stativgegner bin...jeder wie er will ist die Devise...bei deinem Bild würde ich sagen...durch evt. Lüft-
chen Bewegungsunschärfe am vorderen Bereich...oder die Kamera verträgt hohe ISO nicht...vielleicht
kenne ich mich auch zuwenig aus...meine Meinung nicht böse gemeint!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1888
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Kleiner Dickkopf...

Beitragvon wilhil » 5. Okt 2019, 12:26

Hallo Karin,

ich hasse auch schwere Stative,deshalb habe ich nur ein kleines Einbein dabei,fotografiere aber oft aus der Hand,da ich tagsüber fotografiere und da schlafen die Insekten nicht,das ist für mich interessanter.
Dein Dickie hat meines Erachtens eine kleine Bewegungsunschärfe,1/100sek. ist schon kritisch aus der Hand.Vom Entrauschen von nur 500 ISO,kommt der geringere Kontrast bestimmt nicht.

LG
Wilhelm
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54151
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Kleiner Dickkopf...

Beitragvon Gabi Buschmann » 5. Okt 2019, 13:28

Hallo, Karin,

ein sehr hübsches Motiv, der Komma-Dickkopffalter auf
der zarten Blüte der Graslilie. Bei denen ist immer was
angeschnitten, so nah kann man gar nicht rangehen
bei diesen filigran verzweigten Blütenrispen. Das stört
mich bei deinem Bild aber nicht. Die Schärfe scheint auch
mir nicht ganz optimal zu sein, ob es an einer leichten Be-
wegungsunschärfe oder an zu geringer ST liegt, vermag
ich nicht zu sagen. Es ist aber so, dass mir beim ganz-
heitlichen Betrachten des Bildes nichts negativ auffällt.
Mir gefallen auch die kräftigen Farben in deinem Bild sehr gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11212
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Kleiner Dickkopf...

Beitragvon caesch1 » 5. Okt 2019, 14:29

Hallo Karin,
Die Aufnahme ist schön mit mA nach kleinen Abstrichen, die oben schon erwähnt wurden.
Die Entscheidung zwischen Deiner Ausarbeitung und dem Vorschlag von Stefan ist Geschmackssache:
Deine Farben sind für mich auch etwas stark gesättigt, jene von Stefan erscheinen mir hingegen etwas blass,
für mich wäre es etwas dazwischen. Die angschnittene Blüte rechts unten hätte ich aber wie Stefan gestempelt,
aber trotzdem ist das eine sehenswerte Foto.
LG, Christian
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6607
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Kleiner Dickkopf... mit zweiter Version

Beitragvon kabefa » 5. Okt 2019, 18:12

Hallo Stefan.

[quote="schaubinio"]Quelltext des Beitrags Hallo Karin, Du hast einige Dinge schon angesprochen.
Die ISO. lässt den Kleinen etwas krisselig erscheinen.

Durch das nachträgliche entrauschen verlierst Du unweigerlich
an Details.

.....und das schreibt Dir einer, der selten über ne 100er ISO.
rauskommt , sich so manches Bild ruinierte, weil er sich Bewegungsunschärfe durch zu lange Belichtungszeiten eingefangen hat :DD :hallo:

Gut, anderes Thema :wink:

Schade um den abgehenden Zweig mit der angeschnittenen
Blüten dran. Stempeln ? ich weiß nicht :pleasantry: In zweiter Version die angeschnittene (unscharfe) Blüte gestempelt.

Hinter dem Falter den hellen Bereich, den hätte ich versucht zu stempeln. Welchen hellen Bereich ???

....und nein, ich bin nicht auf Krawall gebürstet :friends: :give_rose: :drinks
....
hab mich nur bisschen länger mit Deinem Bild beschäftigt :wink: DANKE! :thank_you2:


Hallo Karin...ich nochmal...hab Dein Bild mal etwas bearbeitet.

Wenn ich es löschen soll, na Du weißt schon :wink:


DANKE für deine Mühe... bitte stehen lassen! :admin:

LG Karin
Zuletzt geändert von kabefa am 5. Okt 2019, 21:28, insgesamt 3-mal geändert.
Never give up... :-)
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25884
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Kleiner Dickkopf... mit zweiter Version

Beitragvon schaubinio » 5. Okt 2019, 18:33

kabefa hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Stefan.

schaubinio hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Karin, Du hast einige Dinge schon angesprochen.
Die ISO. lässt den Kleinen etwas krisselig erscheinen.

Durch das nachträgliche entrauschen verlierst Du unweigerlich
an Details.

.....und das schreibt Dir einer, der selten über ne 100er ISO.
rauskommt , sich so manches Bild ruinierte, weil er sich Bewegungsunschärfe durch zu lange Belichtungszeiten eingefangen hat :DD :hallo:

Gut, anderes Thema :wink:

Schade um den abgehenden Zweig mit der angeschnittenen
Blüten dran. Stempeln ? ich weiß nicht :pleasantry: In zweiter Version die angeschnittene (unscharfe) Blüte gestempelt.

Hinter dem Falter den hellen Bereich, den hätte ich versucht zu stempeln. Welchen hellen Bereich ???

....und nein, ich bin nicht auf Krawall gebürstet :friends: :give_rose: :drinks
....
hab mich nur bisschen länger mit Deinem Bild beschäftigt :wink: DANKE! :thank_you2:


Hallo Karin...ich nochmal...hab Dein Bild mal etwas bearbeitet.

Wenn ich es löschen soll, na Du weißt schon :wink:


DANKE für deine Mühe... bitte stehen lassen! :admin

LG Karin


Hallo Karin, sieht schon viiiel besser aus.
Meine Version war einen Ticken zu hell .

Ich denke Du hast die goldene Mitte gefunden :DH:

Ich meinte den hellen Bereich links zwischen Falter und Rand.
Den habe ich in meinem Bild retuschiert.

Schön wenn man sich persönlich kennt, Du weißt wie ich das hier meine :friends: :give_rose:
L.g Stefan, der mit dem -f-



Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...







Tommaso Campanella

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“