Den sehr seltenen Mittelspecht

Bilder von Vögeln unabhängig vom Abbildungsmaßstab
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10441
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Den sehr seltenen Mittelspecht

Beitragvon Otto G. » 10. Nov 2019, 02:54

habe ich seit Jahren zum erstenmal wieder gesehen,und das mit Herbstfarben,
hat mich sehr gefreut :-).

Gruss
Otto
Dateianhänge
Kamera: Olympus E-M1 MII
Objektiv: Zuiko 150mm f 2.0
Belichtungszeit: 1/200
Blende: 2.0
ISO:800
Beleuchtung:al
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):8%
Stativ: uniloc
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 10/19
Region/Ort: RLP
vorgefundener Lebensraum:Garten
Artenname:Dendrocopos medius,Mittelspecht
kNB
sonstiges:
Dendrocopos-medius-OOG75337---Kopie.jpg (379.25 KiB) 95 mal betrachtet
Dendrocopos-medius-OOG75337---Kopie.jpg
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10412
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Den sehr seltenen Mittelspecht

Beitragvon Enrico » 10. Nov 2019, 09:40

Hallo Otto,

ich kann deine Freude nachvollziehen !

Das ist ein wunderbares Bild vom Mittelspecht.

Ich bin schon etwas neidisch auf das Motiv :DD

Ich bin später auch seit langem mal wieder fotografisch auf "meiner" Obstwiese unterwegs.

Vielleicht besucht mich ja auch mal ein Mittelspecht.

Gesehen wurde er schon bei uns :yes4:
LG Enrico
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17793
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Den sehr seltenen Mittelspecht

Beitragvon wwjdo? » 10. Nov 2019, 10:03

Hallo, Otto,

Ein tolles Motiv vor dem schönen Hintergrund!
Bei der Schärfe bin ich mir nicht ganz sicher,
da könnte ein wenig Bewegungsunschärfe im
Spiel sein?
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22904
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Den sehr seltenen Mittelspecht

Beitragvon Freddie » 10. Nov 2019, 12:05

Hallo Otto,

ich weiß nicht, ob ich diese Art schon mal gesehen habe.
Aber ich freue mich für dich, dass du ihn so wunderbar ablichten konntest.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5671
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Den sehr seltenen Mittelspecht

Beitragvon Fietsche » 10. Nov 2019, 15:33

Hallo Otto,

da hast du aber Glück gehabt das dir solch ein seltener Gast mit
solch klasse Foto gelungen ist.
LG. Fietsche

http://www.fietsche.fi
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1798
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Den sehr seltenen Mittelspecht

Beitragvon Il-as » 10. Nov 2019, 15:59

Hallo Otto,

der ist wirklich sehr schön und du hast ihn klasse im Bild festgehalten.
Noch vor ein paar Jahren war er häufig im Garten zu sehen. Jetzt macht er sich leider rar.

L.G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5735
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Den sehr seltenen Mittelspecht

Beitragvon jo_ru » 10. Nov 2019, 19:52

Hallo Otto,

das ist wirklich ein sehr schönes Bild geworden, mit diesem HG.
Da kann man die evtl. vorhandene leichte Unschärfe verschmerzen.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10441
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Den sehr seltenen Mittelspecht

Beitragvon Otto G. » 10. Nov 2019, 20:07

jo_ru hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Otto,

das ist wirklich ein sehr schönes Bild geworden, mit diesem HG.
Da kann man die evtl. vorhandene leichte Unschärfe verschmerzen.


Hallo Joachim,und auch Matthias,

danke für eure Kommentare.
Allerdings muß ich schon sagen,kaum schärfe ich mal insgesamt etwas weniger,kommt gleich Unschärfe??? auf.
der Kopf bei diesem Specht sieht sehr schnell überschärft aus,da habe ich die Schärfung etwas zurckgefahren.
Ich habe zig Bilder von dem MIttelspecht,da werde ich sicher kein unscharfes Bild verwenden :-).
Aber danke fürs kritische Draufsehen!!

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5927
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

Den sehr seltenen Mittelspecht

Beitragvon Sven A. » 10. Nov 2019, 22:02

Moin Otto,
den Mittelspecht kannte ich bis Dato nicht und hätte diesen für einen Buntspecht gehalten :DD
Bei diesen HG-Farben gefällt mir Specht rundum bestens!
Die Nadeln unten am Rand, müsste ich nicht haben, die hast du bestimm übersehen.
Das Gefühl der vermeintlichen Unschärfe ist vermutlich dem sehr feinen Gefieder der Flügel geschuldet.
Ich empfinde es als sehr natürlich, wie du den hübschen Kerl präsentierst.
Klasse!

Viele Grüße
Sven
„Trolle bitte nicht füttern!“
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18371
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Den sehr seltenen Mittelspecht

Beitragvon Harmonie » 11. Nov 2019, 08:48

Hallo Otto,

ein richtiger Glückspilz bist du.
Tolles Foto!!!
Stimmt, den Mittelspecht habe ich auch schon länger
nicht mehr gesehen.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zu „Vogelfotografie“