Pilze in der Wahner Heide

meine ersten Versuche

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Ulrich Pollmann
Fotograf/in
Beiträge: 1
Registriert: 6. Jan 2019, 17:25
alle Bilder
Vorname: Ulrich
Kontaktdaten:

Pilze in der Wahner Heide

Beitragvon Ulrich Pollmann » 12. Jan 2020, 19:00

Zum ersten Mal lade ich Bilder hoch, die ich in der nahe gelegenen Wahner Heide im vergangenen Herbst 2019 aufgenommen habe.
Mein Equipement: OMD EM 1 Mk II, 60er Makro, Bilder mit Focusbracketing erstellt, in Helicon Focus gestackt und dann in Adobe Photoshop Elements bearbeitet.
Um die Bilder hochladen zu können, habe ich sie mit Irfan View verkleinert.

Bin gespannt auf Ihre Kommentare, denn davon kann ich als Anfänger nur lernen!
mit freundlichen Grüßen
Ulrich Pollmann
Dateianhänge
Kamera:
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
3er Gruppe.jpg (100.35 KiB) 170 mal betrachtet
3er Gruppe.jpg
Kamera:
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
einzeln am Stamm.jpg (66.38 KiB) 170 mal betrachtet
einzeln am Stamm.jpg
Kamera:
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Leuchtkraft.jpg (65.8 KiB) 170 mal betrachtet
Leuchtkraft.jpg
Kamera:
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Pilze am Baumstumpf.jpg (66.74 KiB) 170 mal betrachtet
Pilze am Baumstumpf.jpg
Kamera:
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Schirmling im Moos.jpg (45.9 KiB) 170 mal betrachtet
Schirmling im Moos.jpg
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23415
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Pilze in der Wahner Heide

Beitragvon Harald Esberger » 12. Jan 2020, 19:10

Hi Ulrich

Willkommen bei uns im Makro Forum, ich hoffe dir gefällt es bei uns.

Im Prinzip, oder anders gesagt, auf den ersten Blick, schauen alle Bilder sehr

gut aus. Da ich denke das du ein ehrliches Feedback möchtest, muss ich dir sagen

das du vermutlich die EBV übertrieben hast. Schau dir mal die Ränder um die Hutkanten

an.

Bis auf das mir die Bilddaten fehlen gefallen mir aber deine ersten Bilder schon recht gut.



VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
VP
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2583
Registriert: 10. Mär 2011, 15:23
alle Bilder
Vorname: Pete

Pilze in der Wahner Heide

Beitragvon VP » 12. Jan 2020, 19:11

Hallo Herr Pollmann,

wenn es Ihnen Recht ist, können wir auch per Du sein.
Ein grundlegender Tipp: eine ausgefüllte Maske erleichtert
das Besprechen von Bildern enorm. Ansonsten macht es
wenig Sinn, weiterbringende Kommentare zu schreiben.

Mit freundlichen Grüßen,

Pete
Benutzeravatar
F O T O S U C H T
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 39
Registriert: 2. Dez 2019, 19:14
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Pilze in der Wahner Heide

Beitragvon F O T O S U C H T » 12. Jan 2020, 19:12

Hallo,

schöne Serie, gut im Licht. Gefällt mir!

Grüße
R A W S H O O T E R
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1815
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Pilze in der Wahner Heide

Beitragvon Steffen123 » 12. Jan 2020, 19:22

Hallo Ulrich und Willkommen

Ich finde die Ergebnisse brauchbar und gelungen. Meiner Meinung solltest du dich auf eines der Bilder konzentrieren, und dies dann verbessern. Da wären ein paar Überstrahlungen glaube ich und paar Halos. Womöglich sollte man vor dem Verrechnen mit Helicon teilweise die Lichter zurück nehmen (wenn das nicht hinterher durch EBV gekommen ist).

Aber an sich ist das gezeigte gut. Das Erste Bild ist mein Favorit, weil da nichts überstrahlt ausschaut. :DH:

Liebe Grüße
Steffen
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 57631
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Pilze in der Wahner Heide

Beitragvon Gabi Buschmann » 12. Jan 2020, 20:16

Hallo, Ulrich,

herzlich willkommen im Forum.
Du zeigst zum Einstand eine ganze Serie von
wunderschönen, gestackten Pilzen.

Das überfordert den Bildbesprecher ein wenig und
zeigt, dass unsere Einstellregel, dass nur Bilder vom
selben Motiv (gemeint ist immer derselbe Pilz
aus unterschiedlichen Perspektiven) Sinn macht.

Bitte berücksichtige das in Zukunft, am Anfang
kann man das alles noch nicht wissen und es ist
überhaupt kein Problem!

Auch das Ausfüllen der Aufnahmedaten ist für die
Bildbesprechung wichtig und hilfreich, deshalb ist das
guter Brauch im Forum. Wenn du dir also
andere Bilder anschaust, bekommst du viele
Anregungen schon allein über die Kameradaten, weil
das viel aussagt darüber, wie das Bild entstanden ist.

Nun aber zu deinen Bildern:
Insgesamt wirken sie alle - bis auf das erste - vom
Licht her ziemlich extrem. Hast du mit künstlicher
Beleuchtung gearbeitet? Die durchleuchteten Lamellen
sehen klasse aus, aber - Steffen hat es schon gesagt -
es gab da auch Überstrahlungen.
Ich kann dir zu den Stacks keine Tipps geben, da ich selbst
nicht stacke, aber bzgl. der Überstrahlungen
hat Steffen schon das Wesentliche gesagt, das habe ich
auch schon öfter gelesen.

Mit gefällt auch dein erstes Bild am besten,
da kommen die Details der Pilze sehr gut
zur Geltung und außer ein paar Halos fällt mir (als Nicht-
stackerin :-) ) da bzgl. der Stacks nichts auf.

Ich wünsche dir viel Spaß hier und bin schon sehr gespannt
auf weitere Bilder!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4962
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Pilze in der Wahner Heide

Beitragvon HärLe » 12. Jan 2020, 21:09

Hallo Ulrich,
sei herzlich im Forum willkommen geheißen :)

Ich finde, Du hast Deine Sache bei Deiner Premiere schon ganz gut gemacht. Glückwunsch. Tipps zu Deinen Fotos hast Du schon ausreichend erhalten.

Ich möchte nur noch auf Deine Bemerkung zu sprechen kommen, dass Du mit IrfanView verkleinert hast. Gehe ich recht in der Annahme, dass Du damit die Kantenlänge Deiner Fotos meinst? Eigentlich kannst Du nämlich Fotos hochladen, deren längste Kanten 1200 Pixel nicht überschreiten. Um trotzdem nicht über 600kb zu kommen, kannst Du die JPEG-Qualität leicht reduzieren. Ob das mit der von Dir verwendeten Software geht, weiß ich nicht. Wenn Du dazu noch fragen hast: Einfach raus damit :)

So, jetzt einen schönen Abend und zeig bald mal wieder was von Dir :).

Gruß Herbert
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27615
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Pilze in der Wahner Heide

Beitragvon schaubinio » 12. Jan 2020, 21:11

Herzlich Willkommen hier im Forum :drinks

Hallo Ulrich, bzgl. Einstellregeln hat Gabi das wesentliche schon
angemerkt.

Von den Bildern her bleibe ich ebenfalls am ersten hängen.

Es wirkt in allen Belangen authentisch, ist gut gemacht und ist ein passabler Einstieg hier ins Forum.

Da wir hier einige gute Stacker haben, werden diese sicher noch
den ein oder anderen Tipp für Dich parat haben.

Wünsche Dir weiterhin viel Spaß bei uns :good:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 68934
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Pilze in der Wahner Heide

Beitragvon Werner Buschmann » 13. Jan 2020, 00:29

Hallo Ulrich,

wenn ich mir jetzt ein Bild aussuchen darf, dann ist es das erste.
Das Bild überzeugt durch seine Authentizität und die gute Einbildung
der Umgebung ins Bild.
Du hast eine sehr gute Schärfentiefe erreicht.
Ein Fragezeichen hätte ich bezüglich des Übergangs zwischen Pilzhüten und Umfeld,
da scheint es mir, dass man noch genauer arbeiten könnte.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4064
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Pilze in der Wahner Heide

Beitragvon Erich » 13. Jan 2020, 10:05

Hallo Ulrich,

du hast ja schon eine Reihe Tipps bekommen, da kann ich mich auf die Fotos konzentrieren. Auch bei mir ist das erste das beste. Mit deinem Equipment bist du nicht allein hier im Forum welche du in der Maske jeweils ersehen kannst, da kannst du bestimmt noch Erfahrungen austauschen.
Schön daß du zu uns gefunden hast.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Auch die Temperaturen sind interessant, der absolute Nullpunkt liegt bei minus 273,15 Grad, die Sonne hat an der Oberfäche 5500 Grad, im innern wo die Kernfusionen ablaufen sind es 15. Mio.Grad, wenn ein großer Stern explodiert nennt man das eine Supernova und diese erreicht 5 Mrd.Grad, das Universum 1 Sek. nach dem Urknall 10 Milliarden Grad.

Zurück zu „Portal Makrofotografie“