StackArt Anemone (IV)

Mikrofotografie: * ABM >5:1 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Forum mittlerweile inaktiv, neue Bilder bitte in Galerie oder Portal einstellen.
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2021
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

StackArt Anemone (IV)

Beitragvon Herzogpictures » 23. Jan 2020, 16:25

Hallo Makrofreunde

so eine frische Anemone in der Vase kann zu Nahaufnahmen oberhalb M 5:1 verführen - nachdem die Variante III gefallen haben, hier nun auch ein weiterer Stack mit Laowa und ZR 87mm
Hier bot sich wegen der schönen Details ein Stack eines aus der Blüte selektierten Pollenträgers an.
Was es sonst noch in dieser Art zu sehen gibt findet ihr in meinem Onlinealbum in voller Auflösung

Kamera: NIKON D810
Objektiv: Laowa 25 mm f/2,8 Ultra Makro 2,5-5x @5x + ZR87mm
Belichtungszeit: 1/13s
Blende: f/2,8
ISO: 100
Beleuchtung: LED Diffusor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 15 / 15
Stativ: Stackschlitten
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 135x Zerene PMax 5µm
---------
Aufnahmedatum: 22.01.2020
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Vase
Artenname: Anemone
kNB
sonstiges: Stempel extrahiert auf Träger
PMax 2996-3131-1.jpg (491.49 KiB) 591 mal betrachtet
PMax 2996-3131-1.jpg


LG Achim

Adalbert hat geschrieben:Quelltext des Beitrags In dem nächsten Schritt wären die Pollen dran.
HerzogPictures.de
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3221
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

StackArt Anemone (IV)

Beitragvon Adalbert » 23. Jan 2020, 16:35

Hallo Achim,
das Bild ist zwar interessant aber die Version III hat mir persönlich besser gefallen.
Die einzelnen Pollen sehen sehr gut aus, vielleicht könnte man sie noch etwas größer darstellen?
Danke und Gruß, ADi
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2021
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

StackArt Anemone (IV)

Beitragvon Herzogpictures » 23. Jan 2020, 16:43

Hallo ADi

das ist jetzt eben isoliert aufgenommen ohne die Blüte im HG - und somit von ganz anderer Wirkung.
Ich hatte die länglichen Strukturen oben im Visier.

Hier komme ich bezüglich meiner Ausrüstung mit dem Laowa an die Grenzen - an den vielen ZR erkennbar.
Ich habe derzeit nicht vor hier noch zu investieren - zumal dann das Probelem der Ausschnittswahl und des HGs wie von Dir richtig erkannt noch dominanter werden für stimmige Gesamteindrücke

Somit übergebe ich das an Dich - eine Anemone zu stacken - ich habe gelernt dass diese Strukturen besonders bei frisch aufgegangen Blüten verfügbar sind und dann immer mehr im Blütenstaub versinken.
Bin gespannt!

LG Achim

Adalbert hat geschrieben:Quelltext des Beitrags das Bild ist zwar interessant aber die Version III hat mir persönlich besser gefallen.
Die einzelnen Pollen sehen sehr gut aus, vielleicht könnte man sie noch etwas größer darstellen?
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14078
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

StackArt Anemone (IV)

Beitragvon Hans.h » 31. Jan 2020, 12:42

Hallo Achim,

Ich finde das Bild überaus schön! Farben und Strukturen sehen toll aus!
Besonders die vielen feinen Farbabstufungen auf der Oberseite des Stempels sind faszinierend.
Von mir gibt´s ein... :good:

Hans. :)

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“