Ich wußte nicht.....

Mikrofotografie: * ABM >5:1 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Forum mittlerweile inaktiv, neue Bilder bitte in Galerie oder Portal einstellen.
Benutzeravatar
Nikonudo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1283
Registriert: 17. Dez 2013, 18:43
alle Bilder
Vorname: Udo
Kontaktdaten:

Ich wußte nicht.....

Beitragvon Nikonudo » 26. Feb 2020, 17:34

…..das die Schmetterlingsfühler die gleichen Schuppen aufweisen wie die Flügel der Schmetterlinge.
Natürlich nur wesentlich kleiner, aber die Form ist ähnlich. Das Foto zeigt den Fühler in der waagerechten.
Ach so, ich freue mich, das ich wieder einigermaßen FIT bin um hier wieder mitmachen zu können.
Allerdings mit Makros von draußen kann ich noch nicht dienen, da mein Körper nicht mehr den Weg nach
unten bzw. nach unten schon, aber nicht mehr nach oben findet.



LG Udo

Hier weitere Daten:


Mikroskop: Olympus BH2-UMA
Objektiv: Olympus ULWD Neo SPLan 50 0.55 °°/- f = 180 NFK 2,5 LD 125
Kamera: Nikon D850
Anzahl der Schritte: 204
Länge der Schritte: 0,001µ
Software Smart Shooter 4, Photoshop und Helicon A Radius 1
Bildbreite 0,53mm
Vergrößerung 70:1
Beleuchtung 4 Fostec Kaltlicht Punktstrahler mit Diffuser und Olympus Mikroskop Beleuchtung
Dateianhänge
Kamera: D850
Objektiv: Olympus Mikroskop
Belichtungszeit: 1 Sec.
Blende: 4
ISO: 100
Beleuchtung: 4x Spot
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: Mikroskop
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 204 Bilder gestackt
---------
Aufnahmedatum: 26.02.2020
Region/Ort: Niederbayern, 94099 Ruhstorf
vorgefundener Lebensraum: Hobbyraum
Artenname: Graphium sarpedon ( Kolibrifalter )
kNB
sonstiges:
Flügel1000.jpg (554.93 KiB) 958 mal betrachtet
Flügel1000.jpg
Zuletzt geändert von Nikonudo am 26. Feb 2020, 18:16, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.
Internet: https://www.mikrofoto.org
Benutzeravatar
Guppy
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5595
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Ich wußte nicht.....

Beitragvon Guppy » 26. Feb 2020, 17:59

Hallo Udo

Schön bunt wie die Manhattan Skyline.
Viele beleuchtete Fenster in den Hochhäusern.

An Stelle von Diffusor vor Lichtquelle, könntest du den Diffusor,
z.B. weisser Trinkbecher, rundum das Objekt platzieren,
also eher einen Flächenstrahler, wie einen Punktstrahler verwenden.
Ich weiss zwar nicht, ob dir dann, das Bild gefällt.

Kurt

P.S.
Den unteren Rand würde ich zuschneiden.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 61117
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Ich wußte nicht.....

Beitragvon Gabi Buschmann » 26. Feb 2020, 18:11

Nikonudo hat geschrieben:Quelltext des Beitrags ..das die Schmetterlingsflügel die gleichen Schuppen aufweisen wie die Flügel der Schmetterlinge.


Hallo, Udo,

als ich diesen Satz las, dachte ich, du wolltest einen Scherz machen :-) .
Aber im übernächsten Satz klärt sich schon alles auf.
Das hätte ich auch nicht gedacht, dass ein Fühler des Schmetterlings
diese Schuppen, wie du sie hier zeigst und die denen der Flügel
ähnlich sind. Das ist sehr spannend zu sehen.

Schön, mal wieder was von dir zu lesen und zu sehen.
Ich hoffe, es geht dir wieder richtig gut, aber es hört
sich so an :D .
Weiterhin alles Gute!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Nikonudo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1283
Registriert: 17. Dez 2013, 18:43
alle Bilder
Vorname: Udo
Kontaktdaten:

Ich wußte nicht.....

Beitragvon Nikonudo » 26. Feb 2020, 18:17

Hallo Gabi,


danke für den Hinweis. Natürlich meinte ich FÜHLER. Habe ich geändert. Danke


LG Udo
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.
Internet: https://www.mikrofoto.org
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14077
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Ich wußte nicht.....

Beitragvon Hans.h » 27. Feb 2020, 18:46

Hallo Udo,

Die Assoziation von Kurt, mit den Wolkenkratzern, passt perfekt!
Leider überstrahlen die Reflexe feinste Details und bringen etwas Chaos in´s Bild.
Wenn Du den Diffusor weiter von der Lichtquelle entfernt einsetzt, sollte das Licht weicher werden.
Trotzdem gefällt mir das Gefunkel dieser Skyline.

Hans. :)
Zuletzt geändert von Hans.h am 27. Feb 2020, 18:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Seide
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 843
Registriert: 13. Dez 2019, 07:15
alle Bilder
Vorname: Silke
Kontaktdaten:

Ich wußte nicht.....

Beitragvon Seide » 28. Feb 2020, 06:55

Hallo Udo,

Spannend, das wusste ich auch nicht....

Wünsche Dir, dass Dein Körper bald wieder komplett mitspieolt!
LG Silke
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 72640
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Ich wußte nicht.....

Beitragvon Werner Buschmann » 1. Mär 2020, 19:44

Hallo Udo,

ein richtig spannendes Bild.
Wirkt für mich fast futuristisch.

Danke auch für die Information mit den Schuppen auf den Fühlern,
sehr interessant.

Weiter gute Besserung.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner
5 :Stern: ist mein Maximum bei einer Rückmeldung.
Meine Sternebewertung beziehen meine Bewertung immer auf die Gesamtheit der
im Forum gezeigten Bilder.
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 8217
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Ich wußte nicht.....

Beitragvon hawisa » 8. Mär 2020, 00:52

Hallo Udo,

schön, dass du wieder soweit bist hier mitmachen zu können.

Irgendwie kann ich nicht so beschreiben, wie die Wirkung des Bildes ist.

Sieht für mich so aus, als wenn du teppichfransen vergrößert hättest. Meine ich aber nicht negativ.

Wie eine andere Welt.

Bin dann mal auf weitere Bilder gespannt.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“