Tagpfauenauge

eine von zwei Falterarten...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9242
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Tagpfauenauge

Beitragvon klaus57 » 16. Okt 2020, 17:11

...die heuer an meinem Flieder tätig waren...
Hallo Leute,
es dauerte bis September das ausser 2 Admiralen auch Tagpfauenaugen auftauchten...lustig
das dann auch ein paar Admirale dazugekommen sind...Tagpfauenaugen war dann so 10 -12
jeden Tag anwesend...was noch interessant war ist die Größe mancher dieser Falter gewesen!
Da waren ein paar Exemplare dabei die größer als die Admirale waren...vielleicht gibt es das ja,
ich habe es noch nie gesehen...interessant war auch das sich bis auf einen Kaisermantel, der
sofort von ein oder zwei Admiralen verjagt wurde nur einmal ein paar Tage...war aber schon im
Juni, ein kleiner Fuchs sehen lassen hat...war sowieso ein komischer Sommer...eigentlich hatte
ich ja gehofft das meine Taubenschwänzchen wieder auftauchen...oder vielleicht auch ein Hummel-
schwärmer...das wäre für Heuer mei Ziel gewesen...aber ich kann die Stunden nicht zählen die
ich vergeblich gewartet habe...ein paar wenige Schüsse sind mir gelungen...zeig ich vielleicht
noch...aber jetzt genug...schaut euch mein Werk an...hab mich bemüht!
Liebe Grüße, Klaus
Dateianhänge
Kamera: NIKON Z 6
Objektiv: 300.0 mm f/4.0
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: f/7.1
ISO: 140
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Pano
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): nein
---------
Aufnahmedatum: 12.09.2020
Region/Ort: Salzburg
vorgefundener Lebensraum: Garten Flieder
Artenname: Tagpfauenauge
NB
sonstiges:
Tagpfauenauge 5.jpg (499.46 KiB) 132 mal betrachtet
Tagpfauenauge 5.jpg
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 47596
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Tagpfauenauge

Beitragvon piper » 16. Okt 2020, 17:44

Hallo Klaus,

auch hier hast Du das Licht wieder sehr gut gezähmt.
Schärfe und Details auf dem Falter sind sehr gut geworden.
Gefällt mir richtig gut!
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8468
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Tagpfauenauge

Beitragvon kabefa » 16. Okt 2020, 17:58

Hallo Klaus...

interessant dass ich die selben Beobachtungen machte wie du.

Den ganzen Sommer wartete ich vergeblich auf die schönen Falter

und erst kurz vor Saisonende habe ich welche auf einem Sommerflieder entdeckt.

Du hast ihn wunderschön getroffen... so offenflügelig sind sie am schönsten.

Ein tolles Bild. :clapping:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Ehab Edward
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 296
Registriert: 1. Aug 2020, 15:00
alle Bilder
Vorname: Ehab
Kontaktdaten:

Tagpfauenauge

Beitragvon Ehab Edward » 16. Okt 2020, 19:19

Hallo Klaus,

das hast du toll fotografiert ,
Gefällt mir sehr.
Liebe Grüße
Ehab
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13445
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Tagpfauenauge

Beitragvon caesch1 » 16. Okt 2020, 20:02

Hallo Klaus,
Eine schöne Aufnahme dieses Pfauenauges in guter Schärfe,
tollen Farben, BG vor einem herrlichen HG, gefällt mir sehr gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 13102
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Tagpfauenauge

Beitragvon Enrico » 16. Okt 2020, 20:03

Hallo Klaus,

die BG mit dem seitlich, von oben hereinragenden Ansitz

ist ungewohnt und ich tue mich schwer damit. :pardon:

Ist aber mein persönlicher Geschmack.

Den Falter selbst, hast Du bestens fotografieren können.

Licht und Farben sind ne Wucht !
LG Enrico
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 24519
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Tagpfauenauge

Beitragvon Freddie » 16. Okt 2020, 21:25

Servus Klaus,

ich finde, dass du den Falter richtig gut erwischt hast.
Auch die BG gefällt mir, ebenso die gute Freistellung.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2555
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Tagpfauenauge

Beitragvon wilhil » 16. Okt 2020, 22:26

Hallo Klaus,

sehr gute Aufnahme des Falters bei offenem Flügel,klasse Farben,

LG
Wilhelm
Benutzeravatar
ertho
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 571
Registriert: 27. Jan 2011, 16:36
alle Bilder
Vorname: Erik

Tagpfauenauge

Beitragvon ertho » 16. Okt 2020, 22:57

Hi Klaus,
trotz des im Vergleich zum Falter recht wuchtigen Ansitzes kommt das Tagpfauenauge sehr schön zur Geltung. Die Schärfe hast Du prima auf die Flügel gesetzt. Der Hintergrund bietet einen schönen Gegenpol zu den Farben von Ansitz und Schmetterling.
Viele Grüße

Erik
------------------------------
Hier gibt es mehr von mir zu sehen: http://www.good-photos.de

Man sollte die Meinung des anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt :wink: .
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9242
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Tagpfauenauge

Beitragvon klaus57 » 17. Okt 2020, 12:29

Hallo Freunde,
danke für die netten Kommentare!
Enrico: Auf deine Meinung zur BG...der Flieder wächst halt so, da stehen die Rispen
nicht von unten nach oben...darum diese Auswahl...habe viele Falter- und Tauben-
schwänzchenbilder wo der Ansitz immer von der Seite oder von oben kommt...bei
Blumen oder anderen Ansitzen ist die Möglichkeit einer anderen Ausrichtung...ist
jetzt nicht böse gemeint, aber wie hättest du es gelöst...ausser vielleicht einen sehr
großen ABM...schreib mir ein paar Zeilen...würde mich freuen!
Liebe Grüße Klaus

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“