Feudales Schlafgemach einer Beerenwanze

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8741
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Feudales Schlafgemach einer Beerenwanze

Beitragvon kabefa » 21. Nov 2020, 14:48

In meinem Bläulingshabitat am Waldrand fand ich nach Abschluss eines Schmetterlingsshootings diese hübsche Wanze. Mir gefiel besonders die farbliche Übereinstimmung mit

ihrem gewählten Schlafzimmer... der wilden Möhre. Ich finde es jedes mal wieder aufs Neue faszinierend... wie gut sich Insekten zu tarnen wissen. Ich hoffe die Kleine gefällt

euch auch ein wenig. Wanzen stehen ja zur Zeit nicht besonders im Rampenlicht.

Liebe Grüße Karin


Danke allen die mein Libellenhabitat ohne Libellen gewürdigt haben. :sm2:
Dateianhänge
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/5
ISO: 400
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 17.09.2020
Region/Ort: Farchant - Werdenfels - Oberbayern
vorgefundener Lebensraum: Wiese am Waldrand
Artenname: Beerenwanze
NB
sonstiges:
DSC08569 Würdiges Schlafgemach... kl .jpg (194.97 KiB) 201 mal betrachtet
DSC08569 Würdiges Schlafgemach... kl .jpg
Never give up... :-)
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9491
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Feudales Schlafgemach einer Beerenwanze

Beitragvon klaus57 » 21. Nov 2020, 16:29

Hallo Karin,
Wanzen stehen nicht im Rampenlicht...das stimmt so nicht...meine Leni hat gerade eine verspeist...hahaha...sehr
schöne Bildgestaltung...tolle Schärfe...auch farblich gefällt mir dein Bild...sauber gearbeitet!
Liebe Grüße, Klaus :dance3: :dance3:
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4409
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Feudales Schlafgemach einer Beerenwanze

Beitragvon Kurt s. » 21. Nov 2020, 16:42

Hallo Karin,

und ich habe mir gerade ein Buch über Wanzen zugelegt.. 700 hundert Wanzen sind dort abgebildet,
es ist ja auch eine der Artenreichsten Insekten Gruppen überhaupt auf unserem Planeten.
Tja! und deine Wanze zeigst sich fast schon ein wenig schüchtern da aus ihrem Tarnkörbchen..
aber es sieht auch irgendwie goldig aus .. und noch was .. die Schärfe sitzt perfekt auf den Vorderteil der Wanze ..
ich mag solche kleinen Wundertüten :-)

LG. Kurt
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 28565
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Feudales Schlafgemach einer Beerenwanze

Beitragvon schaubinio » 21. Nov 2020, 16:58

Hallo Karin, ich finde Wanzen immer sehr schöne Motive.

Hier ist es die Gestaltung, wie Du sie aus der Frontalen
in diesem Blütenkränzchen sitzend festgehalten hast,
sehr schön geworden.

Meinen Geschmack hast Du damit getroffen :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
epsilon5
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2881
Registriert: 9. Aug 2008, 12:16
alle Bilder
Vorname: thomas

Feudales Schlafgemach einer Beerenwanze

Beitragvon epsilon5 » 21. Nov 2020, 18:18

Hallo Karin
Mir gefällt es auch gut.
Die Schärfe und Schärfeebene sitzten.Die ST lässt den Ansitz nicht dominat werden.
Mir gefällt auch, dass Du es im Querformat abgelichtet hast.
Liebe Grüsse
Thomas
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2651
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Feudales Schlafgemach einer Beerenwanze

Beitragvon wilhil » 21. Nov 2020, 18:46

Hallo Karin,

sehr gute Frontale mit klasse Schärfe,die auf den Punkt sitzt,

LG
Wilhelm
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13724
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Feudales Schlafgemach einer Beerenwanze

Beitragvon caesch1 » 21. Nov 2020, 20:05

Hallo Karin,
Die Wanzen sind immer ein tolles Motiv und Du zeigst hier in einer halbfrontalen Perspektive
eine schöne Aufnahme in guter Schärfe, tollen Farben. Wie Du schon geschrieben hast: die
Wanze zeigt fast die selben Farben wie der Ansitz, sieht attraktiv aus und gefällt mir sehr gut
mit dem tollen SV.
LG, Christian
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 70402
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Feudales Schlafgemach einer Beerenwanze

Beitragvon Werner Buschmann » 21. Nov 2020, 20:52

Hallo Karin,

Wanze in einer sich entfaltenden Wilden Möhre.
Das sieht sehr attraktiv aus. Die gewählte
offene Blende finde ich genau richtig.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner
Benutzeravatar
Ehab Edward
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 410
Registriert: 1. Aug 2020, 15:00
alle Bilder
Vorname: Ehab
Kontaktdaten:

Feudales Schlafgemach einer Beerenwanze

Beitragvon Ehab Edward » 21. Nov 2020, 21:46

Hallo Karin,

Die Harmonie und Schärfe des Bildes sind wirklich erstaunlich, echt klasse.
Liebe Grüße
Ehab
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 47988
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Feudales Schlafgemach einer Beerenwanze

Beitragvon piper » 22. Nov 2020, 09:20

Hallo Karin,

ein sehr schöner SV.
Die knappe Schärfe hast Du sehr gut gelegt.
Mir gefällt das richtig gut!
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“