Medusa

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 3436
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Medusa

Beitragvon plantsman » 4. Apr 2021, 21:20

Moin,

die Schwalbenwurzgewächse haben vor allem in den Tropen eine faszinierende Vielfalt an Blütenformen entwickelt. Gut bekannt sind sicher die Aasblumen mit ihren teilweise morbid, aber attraktiv, gefärbten Blüten...... über den "Duft" kann man sicher streiten :wink: .
Eine besonders erfolgreiche Blütenform scheint die Kesselfallenblume zu sein. Bisher war man davon ausgegangen, dass alle mehr oder weniger kletternden Schwalbenwurzartigen mit dieser Blütenform in eine Gattung, Ceropegia, gehören. Die aktuellen genetischen Untersuchungen haben aber, offenbar, gezeigt, dass Pflanzen, die nicht unbedingt nah miteinander verwandt sind, sich auf ähnliche Bestäuber spezialisiert haben und somit durch die "natürliche Zuchtwahl" eine ähnliche Blütenform entwickelten.

Meist sind Leuchterblumen, so werden Ceropegien wegen ihrer lampenähnlichen Blüten auch genannt, nicht besonders sukkulent, also wasserspeichernd. Einige Arten wachsen aber doch in recht trockenen Ecken unseres Planeten. So kommt Ceropegia rupicola, die Felsbewohnende Leuchterblume, auf der arabischen Halbinsel als sukkulente Kletterpflanze in Halbwüsten und Steppengebüschen vor.

Die Blüten sind für eine Leuchterblume ziemlich groß, ca. 6 cm lang und der Büschel erinnert tatsächlich ein wenig an den Haarschmuck der namensgebenden griechischen Gorgone.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: EF100mm f/2.8 Macro USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f/3.5
ISO: 400
Beleuchtung: später Nachmittag
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Rollei C6i
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 03.04.2021
Region/Ort: Gruson-Gewächshäuser Magdeburg
vorgefundener Lebensraum: kultivierte Pflanze
Artenname: Felsbewohnende Leuchterblume - Ceropegia rupicola
kNB
sonstiges: Kabel-Auslöser; unten rechts ein klein wenig weggestempelt
Ceropegia rupicola 1979-2; Apocynaceae (1).jpg (479.59 KiB) 230 mal betrachtet
Ceropegia rupicola 1979-2; Apocynaceae (1).jpg
Zuletzt geändert von plantsman am 4. Apr 2021, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
Tschüssing
Stefan

"Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 29612
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Medusa

Beitragvon schaubinio » 4. Apr 2021, 22:58

Hallo Stefan, eine intressante Pflanze und eine noch intressantere
Beschreibung selbiger.

Du hast viel in die Schärfe bekommen, Vorschläge was man da noch besser machen könnte, habe ich nicht :pardon:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 49325
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Medusa

Beitragvon piper » 5. Apr 2021, 08:29

Hallo Stefan,

ich finde es toll, dass Du uns auch die
Exoten hier nahe bringst. :DH:
Für mich passt die BG hier gut und den knappen Fokus
hast Du schön gelegt. Ein Motiv, bei dem
mit diesem ABM auch ein Stack gut gewirkt hätte.

Vielen Dank auch für die interessanten Informationen zur Pflanze.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21551
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Medusa

Beitragvon Harmonie » 5. Apr 2021, 12:12

Hallo Stefan,

schöne und interessante Info's zu diesem Bild und der Pflanze.
Mir gefällt der Schärfebereich und der SV sehr gut.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an all die User, die meinen Bildern
Beachtung, Aufmerksamkeit und Kommentare schenken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


--- Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden. ---
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14601
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Medusa

Beitragvon caesch1 » 5. Apr 2021, 12:41

Hallo Stefan,
Gut fotografiert mit vielen Elementen in der SE, tollen Farben und gelungenem Umfeld, HG.
Dazu eine interessante, informative Einleitung über diese skurrile Blüte, gefällt mir sehr gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 72223
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Medusa

Beitragvon Werner Buschmann » 5. Apr 2021, 20:56

Hallo Stafan,

eine sehr attraktive Pflanze, von Dir sehr
schön fotografisch präsentiert.
Danke auch für Deine Erläuterungen, die
ich immer sehr wertvoll finde.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 14596
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Medusa

Beitragvon Enrico » 5. Apr 2021, 21:42

Hallo Stefan,

was Du alles weisst. :roll:

Danke für die nette und informative Vorstellung, dieser Pflanze.

Das Bild sieht super aus und ja, der Name passt irgendwie.

Schade, das ich mir das alles nicht merken kann :ireful2:

Gut fotografiert !

:ok:
LG Enrico
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25129
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Medusa

Beitragvon Harald Esberger » 5. Apr 2021, 21:44

Hi Stefan

Das ein Halm quer durch's Bild läuft gefällt mir normalerweise nicht,

aber hier passt es sehr gut, finde ich.

Schön das du uns diese Pflanze etwas näher bringst.



VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Karl Valentin
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9384
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Medusa

Beitragvon blumi » 5. Apr 2021, 22:09

Hallo Stefan

tolle Beschreibung und ein ebenso schönes Bild dazu, :good:
LG.Jürgen
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 28936
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Medusa

Beitragvon rincewind » 5. Apr 2021, 23:32

Hallo Stefan,

ich finde Du hast hier eine sehr passende Form der Präsentation genutzt.

Der farbliche und strukturelle Kontrast von Motiv und HG passt sehr gut.
Danke auch für Deine Erklärungen hierzu.

LG Silvio

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“