Langhornmotten

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3997
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Langhornmotten

Beitragvon Il-as » 15. Apr 2021, 20:04

Wie ich gelesen habe, sucht ihr noch Bilder von Langhornmotten für die AG.
Ich habe noch einige auf der Festplatte, die könnt ihr haben, wenn ihr sie gebrauchen könnt.

Ich hoffe, ich liege mit den Bestimmungen richtig. :sorry:
Dateianhänge
Kamera: SLT-A58
Objektiv: MACRO 50mm F2.8 @ 50mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/5
ISO: 160
Beleuchtung:Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):10%/10%
Stativ: Einbein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 08.05.2020
Region/Ort: Noreifel
vorgefundener Lebensraum:Wegrand
Artenname:Nemophora metallica
NB
sonstiges:
Nemophora metallica.jpg (272.78 KiB) 145 mal betrachtet
Nemophora metallica.jpg
Kamera: SLT-A58
Objektiv: MACRO 50mm F2.8 @ 50mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/6.3
ISO: 640
Beleuchtung:Schatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):18%/18%
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 16.05.2020
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:mein Garten
Artenname:Nematopogon swammerdamella
NB
sonstiges:
Nematopogon swammerdamella.jpg (374.28 KiB) 145 mal betrachtet
Nematopogon swammerdamella.jpg
Kamera: SLT-A58
Objektiv: MACRO 50mm F2.8 @ 50mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/5
ISO: 640
Beleuchtung:Halbschatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):0
Stativ: Einbein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 09.07.2020
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:Wegrand
Artenname:Nemophora degeerella
NB
sonstiges:
Nemophora degeerella.jpg (553.09 KiB) 145 mal betrachtet
Nemophora degeerella.jpg
Zuletzt geändert von Il-as am 17. Apr 2021, 06:51, insgesamt 3-mal geändert.
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Søren Kierkegaard (1813 - 1855), 
Benutzeravatar
Jürgen Fischer
Artenkenntniscrew.
Artenkenntniscrew.
Beiträge: 9349
Registriert: 12. Dez 2006, 13:23
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Langhornmotten

Beitragvon Jürgen Fischer » 15. Apr 2021, 20:12

Hi Astrid,

eine sehr schöne kleine Sammlung der Langfühler, mit prima Bildgestaltung.
Das Typische der Arten wird prima dargestellt.
Bei der Bestimmung bin ich erst mal überfordert, aber dafür haben wir ja auch mehr Kompetenz in der Crew.

LG Jürgen
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie!

Wenn ihr außergewöhnliche Szenen aus dem Leben unserer Motive sehen, oder interessante Informationen bekommen wollt, dann schaut doch mal in die Biologischen Themen!
butterfly 27
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 327
Registriert: 28. Apr 2020, 18:53
alle Bilder
Vorname: Peter
Kontaktdaten:

Langhornmotten

Beitragvon butterfly 27 » 16. Apr 2021, 10:20

Hi Astrid,

Der erste Falter dürfte eher Cauchas rufimitrella sein...
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Cau ... fimitrella

Den zweiten Falter ist nach dem, was in der Bestimmungshilfe des Lepiforums zu lesen ist, nach einem Foto wie diesem hier, nicht sicher zu bestimmen.
In der Gattung Nematopogon gibt es eine Reihe sehr ähnlicher Arten...
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Fot ... opogoninae
Man kann die von dir genannte Art leicht mit Nematopogon schwarziellus, Nematopogon pilella und Nematopogon metaxella verwechseln.

Auch der dritte Falter ist nach Bild nicht sicher zu bestimmen.
KOZLOV et al. (2016) stellten fest, dass sich unter der bisherigen Nemophora degeerella zwei weitere, kryptische Arten verbergen.
Weiteres hier unter Taxonomie nachzulesen...
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Art ... eptoriella

LG
Peter
Zuletzt geändert von butterfly 27 am 16. Apr 2021, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3997
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Langhornmotten

Beitragvon Il-as » 16. Apr 2021, 11:48

butterfly 27 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags nach Bild nicht sicher zu bestimmen


Hallo Peter,

das habe ich mir schon fast gedacht. Das ist eine Wissenschaft für sich .
Die grobe Richtung war ja in etwa erwischt. :mosking:

Vielleicht kann man die Bilder ja doch unter der jeweiligen Art als unbestimmt gebrauchen.
Es wird sicher schwierig sein, genau bestimmbare Langhornmotten zu finden.

L G. Astrid
Zuletzt geändert von Il-as am 16. Apr 2021, 11:50, insgesamt 2-mal geändert.
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Søren Kierkegaard (1813 - 1855), 
butterfly 27
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 327
Registriert: 28. Apr 2020, 18:53
alle Bilder
Vorname: Peter
Kontaktdaten:

Langhornmotten

Beitragvon butterfly 27 » 16. Apr 2021, 11:58

Hallo Astrid,

Den ersten Falter dürfte man meiner Meinung nach jedenfalls ziemlich sicher der von mir genannten Art zuordnen können.

LG
Peter
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 61117
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Langhornmotten

Beitragvon Gabi Buschmann » 17. Apr 2021, 14:35

Hallo, Astrid,

diese Langhornmotten sind immer eine Herausforderung mit ihren
langen Fühlern. Wie von dir nicht anders zu erwarten, hast du dich
ihr erfolgreich gestellt :-) .
Vielen Dank fürs Zeigen!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6182
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Langhornmotten

Beitragvon HärLe » 17. Apr 2021, 19:43

Hi Astrid,

was Du alles auf Deiner Festplatte hast. Fabelhaft :)
In die verzwickte Bestimmungsdebatte will ich mich nicht einmischen. Aber das Tierchen in Bild 3 ist das Paradepferd einer Langhornmotte - wie gesagt: Ganz unwissenschaftlich und nur für mich :)

Gruß Herbert

Zurück zu „Naturbeobachtungen“