Die Erste

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2932
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Die Erste

Beitragvon wilhil » 17. Apr 2021, 19:04

Die erste Waldeidechse in diesem Jahr,bei etwa 10°C und NO3,kam sie aus einem, am Waldrand gelagerten Holzstapel,hervor und genoss die Sonne.
Kamera: Canon EOS 7D Mark II
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/1600s
Blende: f/10
ISO: 1600
Beleuchtung:sonnig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):12%,Pano,
Stativ: Einbein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 17.04.2021
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:Waldrand,
Artenname:Waldeidechse,
NB
sonstiges:
OS_9338NP.jpg (525.82 KiB) 178 mal betrachtet
OS_9338NP.jpg
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 14909
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Die Erste

Beitragvon Enrico » 17. Apr 2021, 23:10

Hallo Wilhelm,

so früh im Jahr und schon von Zecken geplagt.

Armes Vieh :?

Für mich eine runde Aufnahme.

Der Bildschnitt passt hier bestens.

Man sieht dem Bilod die hohe ISO nicht an.

Aber warum überhaupt die hohe ISO bei Sonnenschein ?

Vergessen umzustellen ? So ging es mir kürzlich :lol:
LG Enrico

5 :Stern: sind bei mir die höchste Bewertung
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2932
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Die Erste

Beitragvon wilhil » 17. Apr 2021, 23:31

Enrico hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Aber warum überhaupt die hohe ISO bei Sonnenschein ?

Vergessen umzustellen ? So ging es mir kürzlich

Hallo Enrico,

ich habe schon soviele Aufnahmen vermasselt,weil ich bei der ISO gespart habe und die Zeit zu lang war,die Aufnahme verwackelt.Hier habe ich ja mehrere Fotos geschossen,die lagen bei der ISO zwischen 500 und 1600,da zwischendurch Bewölkung auf kam.Ich fotografiere jetzt meist mit ISO Automatik.Außerdem sind die meisten Aufnahmen bei mir ungeplant,da ist plötzlich ein Motiv,da kann man oft nicht noch groß Einstellungen verändern.

Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 14909
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Die Erste

Beitragvon Enrico » 17. Apr 2021, 23:50

Hallo Wilhelm,

wilhil hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Außerdem sind die meisten Aufnahmen bei mir ungeplant,da ist plötzlich ein Motiv,da kann man oft nicht noch groß Einstellungen verändern.


okay :)
LG Enrico

5 :Stern: sind bei mir die höchste Bewertung
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3440
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Die Erste

Beitragvon Steffen123 » 18. Apr 2021, 08:14

Hallo Wilhelm

Du hast die Waldeidechse schön fotografiert. Die Bildqualität ist sehr gut, die ISO sieht man dem Bind nicht an. Das Sonnenlicht konntest du auch bändigen. Die Schärfe finde ich bestens. Gefällt mir ausgezeichnet.
Zuletzt geändert von Steffen123 am 18. Apr 2021, 08:14, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Steffen
Benutzeravatar
Gartenspitz
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 530
Registriert: 3. Sep 2017, 17:31
alle Bilder
Vorname: Silke
Kontaktdaten:

Die Erste

Beitragvon Gartenspitz » 18. Apr 2021, 11:42

Hallo Wilhelm,

die Aufnahme ist klasse geworden!
Besonders gut gefällt mir der leicht skeptische Blick der Waldeidechse in die Kamera.

Liebe Grüße
Silke
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 61117
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Die Erste

Beitragvon Gabi Buschmann » 18. Apr 2021, 12:44

Hallo, Wilhelm,

diese hübsche Waldeidechse hast du bestens fotografiert
und auch die Geseamtkomposition gefällt mir richtig gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 72640
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Die Erste

Beitragvon Werner Buschmann » 18. Apr 2021, 13:10

Hallo Wilhelm,

Gesamteindruck: :Stern: :Stern: :Stern:
Gestaltung: :Stern: :Stern: :Stern: :Stern:
Technik: :Stern: :Stern: :Stern: :Stern:
Sonstiges:Ein Naturbild, welches einem manche Umstände vorgibt.
Eine tiefere Perspektive wäre vielleicht noch interessant gewesen,
ich weiß allerdings, dass das Einbein nach unten begrenzt ist, also eine Mindesthöhe hat.
Besonders interessant finde ich die vielen Zecken. Im Laub lebt es sich diesbezüglich
eindeutig gefährlich.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner
5 :Stern: ist mein Maximum bei einer Rückmeldung.
Meine Sternebewertung beziehen meine Bewertung immer auf die Gesamtheit der
im Forum gezeigten Bilder.
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 49611
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Die Erste

Beitragvon piper » 18. Apr 2021, 17:24

Hallo Willi,

ein technisch gut gemachtes Bild.
Auch die Belichtung passt für mich sehr gut.
So einen Überraschungsfund hätte ich auch gern.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9619
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Die Erste

Beitragvon blumi » 18. Apr 2021, 19:00

Hallo Willi

die ISO sieht man deinem Bild nicht an, mir gefällt dein Bild sehr gut

Licht und Farben wirken authentisch :good:
LG.Jürgen

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“