Etwas Farbe in trüber Zeit

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9677
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Etwas Farbe in trüber Zeit

Beitragvon kabefa » 18. Jul 2021, 13:26

Diese wunderschön gefärbte Wanze ist mir beim Begehen unseres Waldsaumweges begegnet. Leider war der Ansitz etwas wuchtig, sodass ich dummerweise links zu viel Platz ließ. Deshalb nun ein etwas größerer

Beschnitt. Ich hoffe sie gefällt euch trotzdem. Immer wieder aufs Neue bin ich von solch natürlichem Farbspektakel beeindruckt.

Liebe Grüße Karin



Danke für eure Kommentare zu meinem Erstfund, dem Argus Bläuling. :sm2:
Dateianhänge
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/7.1
ISO: 320
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 15 und 15
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 14.07.2021
Region/Ort: Farchant - Werdenfels - Oberbayern
vorgefundener Lebensraum: Waldrand
Artenname: Wipfel-Stachel-Wanze
NB
sonstiges:
DSC00793 Wanzenschönheit... kl.jpg (309.66 KiB) 157 mal betrachtet
DSC00793 Wanzenschönheit... kl.jpg
Zuletzt geändert von kabefa am 18. Jul 2021, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.
Never give up... :-)
Benutzeravatar
ertho
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1072
Registriert: 27. Jan 2011, 16:36
alle Bilder
Vorname: Erik

Etwas Farbe in trüber Zeit

Beitragvon ertho » 18. Jul 2021, 15:00

Servus Karin,
die Farben und der metallische Glanz der Wanze kommen durch die schräge Draufsicht sehr schön zur Geltung.
Da kann ich persönlich es verschmerzen, dass sich das Auge schon außerhalb der Schärfeebene befindet.
Viele Grüße

Erik
-----------------------------
Man sollte die Meinung des anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt :wink: .
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 15318
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Etwas Farbe in trüber Zeit

Beitragvon caesch1 » 18. Jul 2021, 15:04

Hallo Karin,
Ein sehr schönes Bild dieser farbenprächtigen Wanze in genügender Schärfe,
tollen, glänzenden Farben, gelungener BG, gefällt mir alles sehr gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3942
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Etwas Farbe in trüber Zeit

Beitragvon Steffen123 » 18. Jul 2021, 15:07

Hallo Karin

Dir ist ein schönes Bild gelungen, welches mir sehr gut gefällt.
Liebe Grüße
Steffen
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2634
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Etwas Farbe in trüber Zeit

Beitragvon JürgenH » 18. Jul 2021, 15:30

Hallo Karin,

du hast diese farbenprächtige Wanze sehr schön im Bild einfangen können, der große ABM und die
Bildgestaltung gefallen mir sehr gut, auch die Schärfe finde ich ausreichend, was mir noch sehr gut gefällt ist der
kleine Tropfen auf dem Rücken der Wanze, der sich so klar hervorhebt.

Eine gelungene Aufnahme, die mir sehr gut gefällt. :good:

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 3682
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Etwas Farbe in trüber Zeit

Beitragvon plantsman » 18. Jul 2021, 15:33

Moin Karin,

eigentlich eine sehr interessante Insekten-Gruppe und sträflicherweise unterrepräsentiert.

Ein tolles Farbspiel!

Gestaltung 5 :Stern:
Schärfe/Fokussierung 4 :Stern: (bedingt durch die Tiefe des Tiers musstest Du dich ja für einen Fokuspunkt entscheiden)
Licht/HG 5 :Stern:
Farben 5 :Stern:
Technik 5 :Stern:
Meine Bewertungen/Kommentare sind immer rein subjektiv! Aber ich versuche stets, mir vorzustellen, was die Intentionen des Bild-Einstellers sind.

Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 26716
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Etwas Farbe in trüber Zeit

Beitragvon Freddie » 18. Jul 2021, 15:51

Hallo Karin,

ich finde diese kräftig gefärbten Wanzen auch sehr hübsch.
Du hast sie gestalterisch ansprechend abgelichtet.
Es ist leider mit einem Einzelbild fast unmöglich,
den Rücken und den Kopfbereich scharf zu bekommen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 50318
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Etwas Farbe in trüber Zeit

Beitragvon piper » 18. Jul 2021, 17:33

Hallo Karin,


mir reicht die Schärfe auf dem Rückenschild aus.
Da hast Du wirklich ein wunderbar gefärbtes Exemplar gefunden.
Auch die BG hast Du schön gelöst. Mir gefällts.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3094
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Etwas Farbe in trüber Zeit

Beitragvon wilhil » 18. Jul 2021, 18:33

Hallo Karin,

mir gefallen diese farbenprächtigen Wanzen auch sehr ,Du hast den schönen Körper sehr gut fotografiert,dass der Kopf nicht scharf ist,kann ich hier verschmerzen.

LG
Wilhelm
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9980
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Etwas Farbe in trüber Zeit

Beitragvon blumi » 18. Jul 2021, 20:56

Hallo Karin

Wuschig ja, und dennoch kann sich die schöne Wanze behaupten

die Farben sind klasse :good:
LG.Jürgen

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“