Blaugrüne Mosaikjungferr Nr. 4

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 35880
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Blaugrüne Mosaikjungferr Nr. 4

Beitragvon Corela » 18. Jul 2021, 17:00

Hallo,

jetzt werden sich sicher viele fragen, warum bei einem Stack die Flügel unscharf sind und ich mich trotzdem sehr freue.
Es ist dieses Jahr die 4. Blaugrüne Mosaikjungfer, die an unserem Gartenteich schlüpft.
Gesehen habe ich diese schon als die Flügel noch zusammengefaltet waren,
aber in diesem Stadium würde ich nie eingreifen,
obwohl ich hier Sorge hatte, dass sie mit ihren Flügeln am dichten Seggengürtel hängen bleibt.
Sie bzw er konnte seine Flügel unbeschadet entfalten.
Als er begann sich warm zu laufen, habe ich es gewagt und einige Bilder gemacht.
Dieses schnelle bewegen der Flügel konnte ich noch nie einfangen,
meistens waren sie auf dem Jungfernflug bevor ich ausgerichtet war.
Auch freihand dauert es ein klein wenig.
Ich hoffe, dass ihr dieses Mal meinen Gedanken folgen könnt.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS R5
Objektiv: Canon 100/2.8 Makro
Belichtungszeit: 1/180s
Blende: f/2.8
ISO: 200
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: -
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 3 Bilder aus einem Stack in HeFo berechnet
---------
Aufnahmedatum: 18.07.2021
Region/Ort: Rheinland
vorgefundener Lebensraum: Gartenteich
Artenname: Blaugrüne Mosaikjungfer männlich
NB
sonstiges:
20210718-0673-(B,Radius8,Smoothing3)3---Kopie.jpg (364.83 KiB) 202 mal betrachtet
20210718-0673-(B,Radius8,Smoothing3)3---Kopie.jpg
lG
Conny


- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 50320
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Blaugrüne Mosaikjungferr Nr. 4

Beitragvon piper » 18. Jul 2021, 17:38

Hallo Conny,

wo steht geschrieben, das beim Stack immer
alles von vorn bis hinten scharf sein muss ;-)
Ich glaube rechts sieht man sogar die Flügelbewegung etwas.
Sehr gut gefällt mir das Umfeld und wie das Licht durch die
Halme scheint!
Für mich ein sehr schönes Bild.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3094
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Blaugrüne Mosaikjungferr Nr. 4

Beitragvon wilhil » 18. Jul 2021, 18:40

Hallo Conny,

ich finde das Foto sehr schön anzusehen,dezente Farben und der Hintergrund ist auch nicht zu unruhig,

LG
Wilhelm
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3942
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Blaugrüne Mosaikjungferr Nr. 4

Beitragvon Steffen123 » 18. Jul 2021, 19:00

Hallo Conny

Dir ist ein tolles Bild gelungen. Gefällt mir ausgezeichnet.
Liebe Grüße
Steffen
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9980
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Blaugrüne Mosaikjungferr Nr. 4

Beitragvon blumi » 18. Jul 2021, 20:25

Hallo Conny

da ist dir ein tolles Bild gelungen,besonders das Umfeld

hast du wunderbar mit ins Bild gebracht :good:
LG.Jürgen
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 15318
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Blaugrüne Mosaikjungferr Nr. 4

Beitragvon caesch1 » 18. Jul 2021, 22:28

Hallo Conny,
Da kann ich die Aussage von Ute nur unterstützen, dass bei einem Stack
nicht alles wie in einem Bestimmungsbuch scharf sein muss. Es hat noch
so viele gelungene Elemente in Deinem Bild: tolles Umfeld, herrlicher HG,
Lichtsituation: Mir gefällt die Foto sehr gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
ertho
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1072
Registriert: 27. Jan 2011, 16:36
alle Bilder
Vorname: Erik

Blaugrüne Mosaikjungferr Nr. 4

Beitragvon ertho » 18. Jul 2021, 22:49

Servus Conny,
keine leichte Lichtsituation hattest Du zu meistern.
Mir gefällt, was ich sehe, die Schärfe des Stacks reicht mir vollkommen.
Und Deine Freude über den mehrfachen Schlupf am eigenen Teich kann ich gut nachvollziehen.
Viele Grüße

Erik
-----------------------------
Man sollte die Meinung des anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt :wink: .
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 30344
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Blaugrüne Mosaikjungferr Nr. 4

Beitragvon schaubinio » 19. Jul 2021, 06:59

Moin Conny, das Ergebnis zählt, und das hast Du sehr schön hinbekommen :good:

Gerade die Großen sind immer eine Herausforderung.

Ich sag mal, die ist Dir gelungen :DH:

Gefällt mir ausgezeichnet
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Ehab Edward
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1016
Registriert: 1. Aug 2020, 15:00
alle Bilder
Vorname: Ehab
Kontaktdaten:

Blaugrüne Mosaikjungferr Nr. 4

Beitragvon Ehab Edward » 19. Jul 2021, 09:54

Hallo Conny,

tolle fund , du hast sie sehr gut fotografiert ,

Gefällt mir ausgezeichnet :DH:
Liebe Grüße
Ehab
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4907
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Blaugrüne Mosaikjungferr Nr. 4

Beitragvon Kurt s. » 19. Jul 2021, 10:52

Hallo Conny,

das freut mich das diese schöne Libellen bei dir nun auch geschlüpft sind,
über fehlende Schärfe in den Flügeln würde ich mir auch keinen Kopf drüber machen,
ich kenne den Augenblick genau.. wenn die offenen Flügel anfangen zu zittern..
dann ist es soweit.. da dauert es nur noch Minuten und sie heben ab..
sehr schön im Bild festgehalten .. :good:

LG. Kurt

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“