Schwalbenschwanzraupe etwas älter

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 29016
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Schwalbenschwanzraupe etwas älter

Beitragvon Freddie » 4. Aug 2022, 10:26

Hallo zusammen.

Wie angekündigt zeige ich euch noch ein anderes Exemplar,
welches schon etwas älter und größer (ca. 25 mm) war.
Die Raupe hat wesentlich weniger Schwarzanteile und hat schon deutlich
mehr Ähnlichkeit mit dem Aussehen, so wie die meisten sie kennen.

Zum komfortablen Vergleich habe ich unten noch mal das Bild von neulich angehängt.
Dateianhänge
Kamera: Panasonic G9
Objektiv: Sigma 150 OS
Belichtungszeit: 1/25
Blende: 5,6
ISO: 200
Beleuchtung: ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 2+2
Stativ: Slik Sprint Mini II
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
Stack aus 25 Fotos
Aufnahmedatum: 30.7.22
Region/Ort: bei Betzenstein
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname:
NB
sonstiges:
raupe-stack-560836-60.jpg (403.33 KiB) 309 mal betrachtet
raupe-stack-560836-60.jpg
nur zum Vergleich das Tier von neulich mit ca. 10 mm Länge
raupe-stack-559694-760.jpg (455 KiB) 309 mal betrachtet
raupe-stack-559694-760.jpg
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3634
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Schwalbenschwanzraupe etwas älter

Beitragvon JürgenH » 4. Aug 2022, 11:50

Hallo Friedhelm,

wenn ich nur auch einmal so eine Raupe finden würde und so eine tolle
Aufnahme machen könnte wäre ich glücklich.

Zwei astreine Bilder die mir bestens gefallen. :DH: :DH:


Gruß
Jürgen
frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8042
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Schwalbenschwanzraupe etwas älter

Beitragvon frank66 » 4. Aug 2022, 14:00

Hallo Friedhelm,

auch diese Raupen ist dir wieder perfekt geglückt, technisch 1a mit
einer Fülle an Details. Besonders die Tropfen auf der Raupe sind sehr
interessant und werten dieses Motiv in meinen Augen nochmals auf.
Es ist schon interessant wie diese Raupen sich im Laufe ihrer Entwicklung verändern,
konnte ich letztes Jahr auch bestaunen. Auf kleinsten Raum haben wir alle
Stadien auf einmal gefunden!!!

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich
"Make Your own Magic" bei Muttis Küchendosen-LED
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6170
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Schwalbenschwanzraupe etwas älter

Beitragvon Erich » 4. Aug 2022, 15:15

Hallo Friedhelm,

immer wenn ein mir fehlendes Motiv zu sehen ist schau ich besonders gerne hin und was ich sehe gefällt mir, großer ABM und saubere Schärfe, der HG ist schön, könnte aber auch etwas Struktur,wenn möglich, haben.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.
Benutzeravatar
Klaus Liebel
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 687
Registriert: 28. Jun 2021, 16:59
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Schwalbenschwanzraupe etwas älter

Beitragvon Klaus Liebel » 4. Aug 2022, 16:06

Hallo Friedhelm,
es ist schon erstaunlich wie sie sich im Verlauf ihrer Entwicklung verändert.
Zwei exzellente Fotos zeigst du uns. :clapping:
Leider habe ich solch ein Exemplar noch nie in Natura gesehen.
Liebe Grüße Klaus
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7029
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

Schwalbenschwanzraupe etwas älter

Beitragvon Nurnpaarbilder » 4. Aug 2022, 17:27

Hallo Friedhelm,

so eine Sammlung von Raupen in verschiedensten Stadien hatte ich zusammen mit Frank letztes Jahr auch mal gefunden. Du zeigst beide in einer tollen Qualität mir vielen Details.
Benutzeravatar
Ehab Edward
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2018
Registriert: 1. Aug 2020, 15:00
alle Bilder
Vorname: Ehab
Kontaktdaten:

Schwalbenschwanzraupe etwas älter

Beitragvon Ehab Edward » 4. Aug 2022, 18:39

Hallo Friedhelm,

Bild 1 wunderschönes Bild klasse Stack tolle schärfe licht und HG echt Top :DH:
Liebe Grüße
Ehab
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20912
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Schwalbenschwanzraupe etwas älter

Beitragvon wwjdo? » 4. Aug 2022, 18:53

Hallo, Friedhelm,

das lässt für nächstes Jahr hoffen. ;)
Bild 1 ist mein Favorit, wirkt sehr harmonisch!
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Markand
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4233
Registriert: 2. Mai 2010, 16:57
alle Bilder
Vorname: Markus

Schwalbenschwanzraupe etwas älter

Beitragvon Markand » 4. Aug 2022, 19:08

Hallo Friedhelm,

das ist ja ein Service, dass Du das Vergleichsbild mit einstellst. Ich habe zwar schon lange keine Schwalbi-Raupe mehr finden können, aber kannte sie bislang tatsächlich nur in dem von Dir jetzt gezeigten Stadium.
Das Bild ist Dir hervorragend geglückt. Schön auch, dass Du die Ansitzspitze mit im Bild hast, das wirkt sehr gut.

Im Vergleich mit dem alten Bild wirkt die neue Aufnahme auf mich klarer und auch farblich stimmiger.

Ein klasse Stack!
Viele Grüße
Markus

Weitere Bilder von mir gibts unter www.rkushanselmann.de
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 53416
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Schwalbenschwanzraupe etwas älter

Beitragvon piper » 4. Aug 2022, 19:43

Hallo Friedhelm,

schön mal den Vergleich zwischen beiden zu sehen.
Beide Bilder sind wieder sehr gut gelungen und eine Augenweide.
Konntest Du in Erfahrung bringen, ob der Bauer nochmal mäht.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“