Hummelschwärmer

Heuer ein ganz seltener Gast

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11364
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Hummelschwärmer

Beitragvon klaus57 » 20. Sep 2022, 13:44

Hallo Freunde,
diese Wunder der Natur...so nenne ich sie...sind für mich immer ein
ganz tolles Erlebnis...leider hatte ich heuer nicht das Glück öfter in
den Genuss zu kommen eines abzulichten...natürlich wird das eine
oder andere schon zu Gast gewesen sein...bin ja nicht Tag und Nacht
im Garten...trotzdem ich viele, viele Stunden den Taubenschwänzchen
nachgejagt bin...diese Schwärmer haben mich im Stich gelassen...schade!
Ein paar Bilder sind es dann doch geworden die zeige ich euch gerne!
Liebe Grüße, Klaus

Bild 2 und 3 sind nur als Zusatz dabei und müssen nicht kommentiert werden!

Danke für die netten Kommentare unter meinen Bildern...bleibt mir gesonnen!
Dateianhänge
Kamera: NIKON D500
Objektiv: 300.0 mm f/4.0
Belichtungszeit: 1/2000s
Blende: f/9
ISO: 400
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 29.07.2022
Region/Ort: Garten Salzburg
vorgefundener Lebensraum: Sommerflieder
Artenname: Hummelschwärmer
NB
sonstiges: Wind wie immer
Hummelschwärmer 5 2022.jpg (448.45 KiB) 320 mal betrachtet
Hummelschwärmer 5 2022.jpg
Kamera: NIKON D500
Objektiv: 300.0 mm f/4.0 @ 300mm
Belichtungszeit: 1/3200s
Blende: f/7.1
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Cullmann 528Q mit MB6,5, Kopf Manfrotto 128LP, Manfrotto Einbein Gruppo,Rollei T3S Kugelkopf, Vanguard Alta Pro 283CT Carbon
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 29.07.2022
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Hummelschwärmer 1 2022.jpg (365.54 KiB) 320 mal betrachtet
Hummelschwärmer 1 2022.jpg
Kamera: NIKON D500
Objektiv: 300.0 mm f/4.0 @ 300mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/9
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Cullmann 528Q mit MB6,5, Kopf Manfrotto 128LP, Manfrotto Einbein Gruppo,Rollei T3S Kugelkopf, Vanguard Alta Pro 283CT Carbon
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 29.07.2022
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Hummelschwärmer 8 2022.jpg (571.8 KiB) 320 mal betrachtet
Hummelschwärmer 8 2022.jpg
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6286
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Hummelschwärmer

Beitragvon Erich » 20. Sep 2022, 16:24

Hallo Klaus,

ich hatte diese Art noch nicht vor der Cam, die Verwandschaft zum Taubenschwänzchen ist nicht zu übersehen, hast Du gut erwischt, ein bißchen höher im Bild was aber immer leichter gesagt als getan.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9019
Registriert: 29. Mai 2011, 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

Hummelschwärmer

Beitragvon fossilhunter » 20. Sep 2022, 16:36

Hi Klaus,

Hummelschwärmer sind eines meiner absoluten Wunschmotive ! Nur leider wird man sie ruhend kaum finden, aber auch einen Hummelschwärmer auf Speed würde ich gerne mal ins Visier nehmen !

Mit der 1. Aufnahme ist dir doch ein einwandfreies Foto gelungen !
Hätte ich auch sehr gerne auf meiner FP :)

lg
Karl
lg Karl

Ich erteile dem Makro-Forum die Generalerlaubnis, meine im Forum geposteten Bilder - mit Info an mich und Vetorecht meinerseits - zu duplizieren und in der AG einzubauen.

Mehr Infos zu Naturschutz und Makrofotografie in der Steiermark siehe : naturschutz.kaphi.at
Benutzeravatar
Wolfgang O
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1636
Registriert: 14. Jul 2019, 13:04
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Hummelschwärmer

Beitragvon Wolfgang O » 20. Sep 2022, 18:41

Hallo Klaus,
ja, es sind wirklich ganz außergewöhnlich attraktive Insekten und für den Fotografen stets eine Herausforderung. Dein Ergebnis kann sich auf alle Fälle sehen lassen!
Gruß Wolfgang
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7072
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Hummelschwärmer

Beitragvon frank.m » 20. Sep 2022, 20:00

Hallo Klaus,

der ist ja schön geworden, doch aus meiner Sicht noch viel besser ist das zweite Bild,
da hätte ich lediglich die Blüten geschnitten und dann wirkt es grandios.

LG Frank
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 33187
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Hummelschwärmer

Beitragvon rincewind » 20. Sep 2022, 21:17

Hallo Klaus,

klasse das Du ihn so erwischen konntest. Das beim ersten Bild aus dieser Perspektive die Transparenz
der Flügel so gut zu sehen ist finde ich super.

LG Silvio
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10735
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Hummelschwärmer

Beitragvon blumi » 20. Sep 2022, 21:45

Hallo Klaus

da sind dir gute Bilder gelungen, das erste ist mein Favorit :good:
LG.Jürgen
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 28057
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Hummelschwärmer

Beitragvon Harald Esberger » 20. Sep 2022, 22:21

Hi Klaus

Ich weiss nicht genau ob ich diesen Schwärmer schon jemals gesehen habe,

ein seltener Gast den ich auch gerne in meinem Garten hätte.

Ich denke du hast das beste aus der Situation machen können.


VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Karl Valentin
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11111
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Hummelschwärmer

Beitragvon jo_ru » 20. Sep 2022, 22:34

Hallo Klaus,

nachdem ich letztes Jahr die Raupen gefunden hatte, hatte ich auf die Falter gehofft für dieses.
War nichts. Ob ich noch die Raupen finde die Tage?
Deine Serie ist schön.
Das erste Bild hätte ich auf ein Quadrat beschnitten.

Muss aber sagen, dass ich die Perspektive und auch die Schärfe im zweiten besonders gelungen finde.
(Auch wenn Du das nicht hören wolltest :-):-).)
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 18952
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Hummelschwärmer

Beitragvon Enrico » 21. Sep 2022, 02:05

Hallo Klaus,

hast den schwierig zu fotografierenden Schwärmer, gut getroffen.

Habe mir deine Bilder mit Begeisterung angesehen.
LG Enrico

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“