Tipps zur Blümchenfotografie - Makrofotografie

Hier werden bebilderte Workflows gezeigt aus dem Bereich der Makrofotografie, dem Bereich der Bildbearbeitung aber auch aus den anderen Themenbereiches des makro-forums.
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3685
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Tipps zur Blümchenfotografie

Beitragvon Kurt s. » 21. Mai 2018, 11:12

Hallo zusammen,

wenn du mich jetzt fragst als alter Blueser welche Hülle ?? dann nimm die von Helene Fischer ..:-)
Metallica ist zwar auch nicht mein Geschmack .. aber bestimmt besser als die Schlagertante ..(Fan von ihr .. bitte ich um Verzeihung..über Geschmack lässt sich ja ….)
nee .. Ute .. das hier mal aufzuzeigen wie du es machst ..ist aller ehrenwert und lehrreich ..
ich habe mich immer gefragt wie bekommst du das mit diesen hellen Hintergründen hin..
dachte schon du hast immer einen gelb/hellgrünen Pappkarton dabei..:-)
nein ! jetzt ist mir das klar ..dank deiner akribische Suche nicht nur nach dem geeigneten Motiv..
sonder auch das Licht am Morgen .. oder Licht am Abend .. ist das Salz in der Suppe.. wenn das passt ..
dann ist auch das Hauptgericht ein wahrer Leckerbissen.. eben so wie die meisten deiner Bilder

danke dir für deine Mühe .. und das hier ist ein guter Leitfaden für jeden ambitionierten Makrofotografen

LG. Kurt
Zuletzt geändert von Kurt s. am 21. Mai 2018, 11:13, insgesamt 3-mal geändert.
An allem Unfug der passiert, sind nicht etwa nur die Schuld die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern (E. Kästner)
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10437
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Tipps zur Blümchenfotografie

Beitragvon Enrico » 21. Mai 2018, 11:44

Hallo Ute,

vielen Dank für diesen Beitrag.
Davon könnte hier ruhig mehr gezeigt werden.
Vorgehensweisen anderer Fotografen sind immer spannend zu sehen.
Und wohl auch für viele verblüffend, wenn man die Ergebnisse sieht.
:good:

Und das alles ohne weissen Taschentuch ! :laugh3:
:friends:
LG Enrico
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54851
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Tipps zur Blümchenfotografie

Beitragvon Gabi Buschmann » 21. Mai 2018, 12:17

Hallo, Ute,

das hast du hier prima dargestellt, ist bestimmt für einige, die wenig
Erfahrung haben mit der Blümchenfotografie eine gute Hilfestellung.
Vielen Dank dafür!!!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22926
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Tipps zur Blümchenfotografie

Beitragvon Freddie » 21. Mai 2018, 18:48

Hallo Ute,

eine ausführliche Beschreibung, bei der du vermutlich alle wichtigen Einzelheiten aufgezählt hast.
Diese Anleitung ist ganz sicher hilfreich und bringt jeden Pflanzenfotografen weiter.
Mir fehlt allerdings oft die Muse, weil man an so viele Details denken muss.

Das Erstaunlichste ist für mich, dass man trotz des wilden Umfeldes so ein beruhigtes Bild bekommen kann.
Man muss nur wissen wie. Dank deiner Beschreibung kann es zukünftig jeder, der sich etwas Mühe gibt. :D
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2844
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Tipps zur Blümchenfotografie

Beitragvon plantsman » 21. Mai 2018, 19:47

Moin Ute,

kann ich alles genau so unterschreiben! Perfekt erklärt.

So eine Anleitung schwebte mir auch schon vor, hab aber bisher nicht die Muße gehabt, sie zu dokumentieren.

Vielleicht sehen wir hier jetzt auch mal ein paar Blümchenbilder mehr......... :whistle: .
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
nurWolfgang
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 12967
Registriert: 14. Apr 2008, 20:13
alle Bilder
Vorname: Wolfgang

Tipps zur Blümchenfotografie

Beitragvon nurWolfgang » 22. Mai 2018, 20:56

Hallo Ute

eine sehr gute und leicht verständliche Erklärung,
da sollte auch der Anfänger keine Probleme haben.

Nur mit HELENE FISCHER WIRD DAS BILD NIX !!!

Gruß

Wolfgang
Tipps zur Freihand Fotografie hier
Tipps zum Licht hier
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6768
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Tipps zur Blümchenfotografie

Beitragvon kabefa » 22. Mai 2018, 23:35

Hallo Ute...

danke an Stefan für den Link und D A N K E an dich... für die geniale Erklärung in Wort und Bild.

Eins ist mir jetzt sofort schon klar... ich nehme mir zu wenig Zeit!

Das werde ich in Zukunft versuchen besser zu machen. :yes4:

Da hätte ich dann noch eine Frage... bei meinem Objektiv 90mm Festbrennweite...

kann das sein, dass es schwieriger ist frei zu stellen? oder wieso habe ich meistens Probleme den HG besser aufzulösen?

So oder so... lieben Dank dass wir von deinem fundierten Wissen profitieren können. :give_rose: :admin:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22098
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Tipps zur Blümchenfotografie

Beitragvon Harald Esberger » 22. Mai 2018, 23:40

kabefa hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Ute...

danke an Stefan für den Link und D A N K E an dich... für die geniale Erklärung in Wort und Bild.

Eins ist mir jetzt sofort schon klar... ich nehme mir zu wenig Zeit!

Das werde ich in Zukunft versuchen besser zu machen. :yes4:

Da hätte ich dann noch eine Frage... bei meinem Objektiv 90mm Festbrennweite...

kann das sein, dass es schwieriger ist frei zu stellen? oder wieso habe ich meistens Probleme den HG besser aufzulösen?

So oder so... lieben Dank dass wir von deinem fundierten Wissen profitieren können. :give_rose: :admin:

LG Karin




Hi Karin

Mit langer Brennweite wird es einfacher, deshalb mache ich meine

Blümchenbilder, also die grossen Blümchen, mit dem 300er.




VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6768
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Tipps zur Blümchenfotografie

Beitragvon kabefa » 22. Mai 2018, 23:47

Harald Esberger hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hi Karin

Mit langer Brennweite wird es einfacher, deshalb mache ich meine

Blümchenbilder, also die grossen Blümchen, mit dem 300er.



Danke Harald...

habe es mir fast schon gedacht... da die meisten "Plümchen" mindestens mit dem 150 gemacht wurden.

Leider ist mir dieses Gerät zu schwer... deshalb wird mir auch vieles versagt bleiben...

aber wer weiss... vielleicht im nächsten Leben... :prankster2:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Frank Ingermann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 5190
Registriert: 14. Jan 2008, 22:27
alle Bilder
Vorname: Frank

Tipps zur Blümchenfotografie

Beitragvon Frank Ingermann » 23. Mai 2018, 00:22

Hi Ute,

vielen Dank für diesen Beitrag! Man sieht ja hier meistens nur das "Endergebnis" und fragt sich
oft, wie das vor Ort ausgesehen hat (und wie man solche Bilder vlt. selbst machen könnte).

Das hast Du im Sinne unseres Mottos sehr gut und verständlich rübergebracht ! :give_rose:

Leider werden solche Beiträge wie Deiner hier viel weniger durch Kommentare gewürdigt als
das x-te Bild von einem "Standard-Motiv" in der Galerie, obwohl sie mittel- bis langfristig viel
öfters angesehen werden und mMn auch viel "wertvoller" sind ... damit muss man wohl
leben.

lg, Frank


P.S.: taugt die Hülle der H.F.-DVD nur für HF, oder geht die auch für QF? :mosking:

(Ich würde ja eine von den "Flower Kings" nehmen,
einfach weil's thematisch besser passt... ;) )
Die Tanzenden wurden für verrückt gehalten von denjenigen, die die Musik nicht hören konnten (F. Nietzsche)

Zurück zu „Tutorials - Makrofotografie“