Esparsetten-Bl. oder doch nicht?

Hier könnt Ihr euch zur Bestimmung austauschen und Bestimmungsanfragen einstellen.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4663
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Esparsetten-Bl. oder doch nicht?

Beitragvon jo_ru » 21. Nov 2018, 19:15

Liebe Experten,

das Bild hatte ich schon in der Galerie gezeigt,
es hat aber niemand meine Bestimmung bestätigt.
Vielleicht hier?
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/7.1
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 11.05.2018
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
IMG_4152_pano_rs.JPG (332.62 KiB) 188 mal betrachtet
IMG_4152_pano_rs.JPG
Gruß Joachim
Steffen1978
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 37
Registriert: 25. Okt 2018, 15:01
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Esparsetten-Bl. oder doch nicht?

Beitragvon Steffen1978 » 18. Dez 2018, 19:02

Hallo Joachim,
eine 100% Bestimmung ist ohne zusätzliche Ansichten und präzise Fundortangaben mE nach nicht möglich. Was man sagen kann, ist, dass P. thersites im Saarland an einige Stellen noch ganz gut vorkommt, der Falter die Punktreihe P1-3 so zeigt, wie es für einen thersites nicht unpassend ist, man keinen Basalfleck sehen kann (das liegt allerdings rein an der Flügelhaltung und hilft damit nichts), Esparsetten ganz offenbar vorkommen (da sitzt er drauf) und auch der Flügelschnitt zumindest nicht dagegen spricht.
Meiner Meinung nach ist P. thersites deutlich naheliegender als P. icarus. Die Vermutung, Kleiner Esparsettenbläuling würde ich bekräftigen, auch wenn eine Restunsicherheit bleibt.
Schöne Grüße (und sehr schönes Foto)
Steffen
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4663
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Esparsetten-Bl. oder doch nicht?

Beitragvon jo_ru » 19. Dez 2018, 20:00

Hallo Steffen,

vielen Dank, damit bestätigst Du meine eigenen Gedanken.
Werde also versuchen, im kommenden Jahr einen mit sichtbarem Vorderflügel aufzunehmen ;-).
Gruß Joachim

Zurück zu „Arten-Bestimmungshilfe“