Pollen Pinnwand

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
Maring
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2522
Registriert: 9. Jul 2009, 18:44
alle Bilder
Vorname: Ingrid
Kontaktdaten:

Pollen Pinnwand

Beitragvon Maring » 2. Jan 2019, 18:26

Hallo Hans,

Ich finde deine Pollensammlung einfach toll. Wenn wir die noch bestimmen könnten und dazu
schreiben um welche Pflanze es sich handelt, wäre ich sofort ein Abnehmer von einem Bild.
Viele Grüße

Ingrid
Katharina
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 662
Registriert: 29. Mai 2018, 16:22
alle Bilder
Vorname: Katharina
Kontaktdaten:

Pollen Pinnwand

Beitragvon Katharina » 2. Jan 2019, 19:00

Hallo Hans,
Falls Du Interesse hast, es gibt ein Buch, wo Du für viele Pflanzen charakteristische, mikroskopische Merkmale aufgezeichnet findest: Autor: Eschrich
Titel: Pulver Atlas
Google mal...
Unterste Reihe, größtes Pillenkorn könnte ein Malvenpollenkorn sein. Da wäre ein Stack noch interessant, denn das Korn ist stachelig und porig!
Oben zweite Reihe, drittes von links: Kamillen-Pollenkorn
Dann was so aussieht wie Brötchen sind entweder Gräser oder Fichten.
Und möglicherweise hattest Du Lindenblüten auch dabei - hier fehlt mir aber die Relation in Mikrometer, um es genau zuzuordnen:
Linde: fein körnig dreieckig gerundet, triporat (=3 Poren), mein Vorschlag: zweite Reihe von unten, ganz rechts - das könnte Linde sein oder wie Werner es schon sagt auch oben das könnte auch Linde sein...

Nun gut - das Praktikum Pulverdrogen und Erkennung von Pflanzen anhand mikroskopischer Merkmale hab ich mal geleitet... So etwa 100Pflanzen kann ich da ad hoc nur noch sofort erkennen, weil ich ausser Übung bin und das 15 Jahre nicht mehr betrieben habe.
Vielleicht hilft es trotzdem... Zumindest der Literaturtipp.
Lieber Gruß Ina

P.S.:
Manches kann man auch anfärben:
Querschnitt Holunder-Rinde oder ein Aloe-Blatt am Rand quer schneiden: Sudan III färbt dann fettes an, und bei Aloe kann man toll Spaltöffnungen mit darunter liegender Atemhöhle sehen.
Phloroglucin-Salzsäure: verholzte Strukturen... Wie Holz in Leitbündeln für den Wassertransport, z.B Kürbis im Quer- und Längsschnitt.
Das macht riesigen Spaß, Hans.

Übrigens - wenn Du Weißdornblätter in Aufsicht hast und denkst die Schlieren da wären Dreck und Schmiere auf dem Objektiv... Nein, die äußere Haut hat eine Streifung... Irgendwann hatte Karl bei den Mikroben das mal bei einem Blatt bemängelt... es fällt mir jetzt erst ein, dass es die sogenannte Cuticularstreifung war.
Zuletzt geändert von Katharina am 2. Jan 2019, 19:07, insgesamt 3-mal geändert.
Katharina
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 662
Registriert: 29. Mai 2018, 16:22
alle Bilder
Vorname: Katharina
Kontaktdaten:

Pollen Pinnwand

Beitragvon Katharina » 2. Jan 2019, 19:14

Hallo Hans,
Korbblütler-Pollenkörner sind:
1. Reihe 1. Bild Sonnenblumen könnte stimmen
2. Reihe 3. BILD
3. Reihe 2. Bild
4. Reihe 1. BILD

Wenn Du nach Gemeinsamkeiten bei den Pollen suchst, kannst Du zumindest schnell Korbblütler als Familie ausmachen. Schau mal, worin sich diese Pollen ähneln...
Lieber Gruß Ina
Steffen1978
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 29
Registriert: 25. Okt 2018, 15:01
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Pollen Pinnwand

Beitragvon Steffen1978 » 3. Jan 2019, 01:04

Hallo Hans,
es mag sein, dass eine solche Analyse schon viele Leute gemacht haben (?), aber ich habe es eben noch nie gesehen. Ich bin total begeistert was Du alles aus einem Tropfen Honig gezaubert hast. Für mich sind das 5/5 Sterne! An Deiner Collage gefällt mir alles. Für mich ist das ein Bild, welches ich gerne als 60x40 in der Küche aufhängen würde, weil es wunderbar zeigt, wie interessant ein "gewöhnliches Produkt" sein kann.
Große Klasse!
Schöne Grüße
Steffen
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11470
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Pollen Pinnwand

Beitragvon Hans.h » 3. Jan 2019, 10:18

Hallo Katharina,

Hui, da hab´ich mit meiner Pinnwand wohl eines Deiner Fachgebiete gestreift. :wink:
Immer wieder schön, wenn man hier auf Leute trifft, die sich mit diesen Dingen wirklich auskennen.
Danke für die Bestimmung der Pollen und für den Buchtipp!
Botanisch bin ich ´ne echte Flasche und da gibt es auf jeden Fall Nachholbedarf.
Ich finde es schon faszinierend, wie man an den Pollen im Honig den unglaublichen Aufwand an Energie
erahnen kann, der von diesen fleißigen Brummern investiert wurde.
Hans. :)
Zuletzt geändert von Hans.h am 3. Jan 2019, 10:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12055
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Pollen Pinnwand

Beitragvon ULiULi » 3. Jan 2019, 11:39

Hallo Hans,

das Vorschaubild wird dem was hier geboten wird nicht im Ansatz gerecht.
Chapeau!

Abgesehen vom Inhalt des Honigs - schmunzeln musste ich über die eine Überlappung unten in der Bildmitte :)

LG / ULi
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 6380
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Pollen Pinnwand

Beitragvon hawisa » 15. Jan 2019, 20:34

Hallo Hans,

bin ganz fasziniert von dieser Collage.

Die einzelnen Pollen sehen interessant aus und sind teilweise so unterschiedlich in Form und Farbe.

Klasse gemacht.

Eignet sich bestens als Schautafel.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4435
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Pollen Pinnwand

Beitragvon frank.m » 30. Jan 2019, 15:00

Hallo Hans,

ich finde es sehr beeindruckend wie unterschiedlich diese Pollen sind.
Diese Präsentation ist ebenfalls spitze.

LG Frank
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 42575
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Pollen Pinnwand

Beitragvon piper » 31. Jan 2019, 19:52

Hallo Hans,

finde ich ausgesprochen interessant.
Vielen dank fürs zeigen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Achim.KB
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 846
Registriert: 24. Jun 2013, 10:02
alle Bilder
Vorname: Achim

Pollen Pinnwand

Beitragvon Achim.KB » 13. Feb 2019, 21:54

Hallo Hans,

was alles so in einem Tropfen Honig ist.

Deine Bilder in eine Kollage zu vereinen finde ich gut, auch die Umsetzung (PS?) ist gelungen. :DH: :DH:

Einen kleinen Tropfen Wasser in den Honigtopf, ich hätte kein Bild sich überlappen lassen.

VG
Achim

Zurück zu „Naturbeobachtungen“