Gerandete Jagdspinne

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
Flattermann
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2377
Registriert: 25. Jul 2016, 23:55
alle Bilder
Vorname: Tilmann
Kontaktdaten:

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon Flattermann » 12. Feb 2019, 22:20

Hallo Matthias,

dass diese Spinnenart mit dem Kokon auch schon mal tauchen geht habe ich zwar schon gehört, Bilder davon aber noch nie gesehen.
Nicht nur dass du überhaupt von diesem Verhalten Bilder machen konntest ist schon ein Knaller, die Qualität schlägt dem Fass dann doch den Boden aus.
Jedes einzelne lässt mich schon staunen, alle zusammen sind wie ein Sechser im Lotto, mit Zusatzzahl und Superzahl wohlgemerkt.
Das dritte und vierte Bild sind meine Favoriten, wobei ich schon stolz wie Oskar wäre wenn ich überhaupt eines dieser Bilder mein eigen nennen könnte.
Meinen GW zu diesen Bildern.

LG Tilmann
Ich bin kein Künstler, der Künstler ist die Natur, ich halte die Schönheit und Perfektion nur in Bildern fest.


Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.


Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2674
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon Erich » 14. Feb 2019, 09:50

Hallo Matthias,
noch nie davon gehört und gesehen daß diese Spinne tauchen kann, eine sehr spannende Doku zeigst du hiern noch dazu in hervorragender Güte. :DH:

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.

Zurück zu „Naturbeobachtungen“