Vorgeschmack auf die Segelfalter

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 21209
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Vorgeschmack auf die Segelfalter

Beitragvon Freddie » 13. Feb 2019, 16:15

Hallo zusammen.

Rund 8-10 Wochen wird es noch dauern, bis diese Ritterfalter wieder segeln.
Auch heuer werden sie wieder eines meiner begehrtesten Motive sein.
Hier noch mal ein Bild aus dem letzten Jahr, wo es ein paar Segler mehr als sonst gab.
Durch den Klimawandel werden die Segelfalter wieder etwas häufiger.
Sie kommen aber weiterhin nur an wärmebegünstigten Plätzen vor.
In meiner nächsten Umgebung gibt es sie leider nicht. 65 km ist der nächste Ort entfernt.

PS: Hier ist die mittige Platzierung eigentlich nicht gewollt.
Aber störende Elemente im Umfeld veranlassten mich dazu.
Hinterher dachte ich mir außerdem, dass ich eine etwas offenere Blende hätte nehmen sollen.
Dateianhänge
Kamera: Canon 800D
Objektiv: Sigma 150 OS
Belichtungszeit: 1/800
Blende: 6,3
ISO: 200
Beleuchtung: Mittagssonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 12+12
Stativ: frei
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 3.5.19
Region/Ort: Oberpfalz
vorgefundener Lebensraum: Bergkuppe
Artenname:
NB
sonstiges:
segel-IMG_5109.jpg (417.57 KiB) 212 mal betrachtet
segel-IMG_5109.jpg
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23939
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Vorgeschmack auf die Segelfalter

Beitragvon schaubinio » 13. Feb 2019, 16:22

Hallo Friedhelm, den wollte ich heute auch einstellen :hallo:

Ist dann doch eine Orchidee geworden :DD

So ähnlich wär auch meiner gewesen.

Von daher sieht das natürlich klasse aus. :good:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3345
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Vorgeschmack auf die Segelfalter

Beitragvon Kurt s. » 13. Feb 2019, 16:43

Hallo Friedhelm,

das Bild zeigt diesen wunderschönen Falter in seiner vollen Pracht,
ein absolutes Wunschmotiv.. für jeden Makrofotograf

LG. Kurt
viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht (Mark Twain)
Katharina
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 662
Registriert: 29. Mai 2018, 16:22
alle Bilder
Vorname: Katharina
Kontaktdaten:

Vorgeschmack auf die Segelfalter

Beitragvon Katharina » 13. Feb 2019, 16:48

Hallo Friedhelm,

ein bisschen besser geht es immer... und umso besser, wenn man es selbst weiß. Es würde mich auch wundern, wenn Du Deinen eigenen Bildern gegenüber betriebsblind wärst, denn Du bist Dein größter Kritiker.

Nichts desto Trotz darf mir der Falter gefallen mit ausreichender Schärfe, auch wenn der HG grenzwertig unruhig ist und ein bisschen ablenken kann.
Lieber Gruß Ina
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 16649
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Vorgeschmack auf die Segelfalter

Beitragvon Harmonie » 13. Feb 2019, 17:03

Hallo Friedhelm,

hätte - hätte Fahrradkette....sagte doch mal ein dt. Politiker..... :wink:
o.k. eine offenere Blende hätte den HG mehr beruhigt.
Die mittige Platzierung stört mich hier nicht die Bohne.
Die Schärfe auf dem schon etwas farbschwachen und wohl älteren
Exemplar, ist doch prima.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 42575
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Vorgeschmack auf die Segelfalter

Beitragvon piper » 13. Feb 2019, 19:35

Hallo Friedhelm,

wieder eine sehr schöne Aufnahme.
Für so ein Motiv lohnt es sich auch mal etwas zu fahren. :-)
Für mich passt die Platzerung im Bild sehr gut.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Jürgen Fischer
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 8546
Registriert: 12. Dez 2006, 13:23
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Vorgeschmack auf die Segelfalter

Beitragvon Jürgen Fischer » 13. Feb 2019, 19:54

Hi Friedhelm,

ein wirklich prächtiger Falter, bei dessen Anblick man ja schon ins Schwärmen kommen kann. Und sein faszinierender Segelflug ist ja namensgebend.
Eine beeindruckende Aufnahme!
Was die Blendenwahl angeht, wäre ich sogar noch etwas höher gegangen, da ich fast immer auch an den Ansitzen der Falter interessiert bin.
Vor allem wenn man schon genügend Bilder auf der Platte hat, die dem Ästhetischen Vorrang geben, sind in meinen Augen Bilder, die auch dem Dokucharakter
näherkommen, enorm wichtig und wertvoll.
Und dann wäre bei deiner Aufnahme auch der Schlehenbusch (ich nehme mal an das sind seine Stacheln) als wertvolle Zusatzinfo erkennbar dargestellt.

Aber das sind rein persönliche Prioritäten, ohne jeden missionarischen Hintergedanken!

LG Jürgen
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie!

Wenn ihr außergewöhnliche Szenen aus dem Leben unserer Motive sehen, oder interessante Informationen bekommen wollt, dann schaut doch mal in die Biologischen Themen!
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9266
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Vorgeschmack auf die Segelfalter

Beitragvon Otto G. » 14. Feb 2019, 02:34

Hallo Friedhelm

da kann man nicht meckern :-).
Ok,etwas außermittigwäre schöner sagtest du ja selbst,aber das kann den Genuß nicht trüben.
der Falter ist nicht mehr der Frischeste,aber noch voll intakt,was meistens nicht der Fall isst :-).
Und eine schöne durchgängige Schärfe hast du erzielt,top!!
Bei dem großen Falter in diesem ABM ist das nie einfach :-).

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50968
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Vorgeschmack auf die Segelfalter

Beitragvon Gabi Buschmann » 14. Feb 2019, 11:50

Hallo, Friedhelm,

das warst du perfekt ausgerichtet und hast den Segelfalter
astrein fotografiert. Der HG ist recht lebhaft, aber der Falter
ist so präsent im Bild, dass das aus meiner Sicht nichts schadet.
Gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10535
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Vorgeschmack auf die Segelfalter

Beitragvon Ajott » 14. Feb 2019, 15:00

Moin Friedhelm,

ich bin in der Sache - na gut, wundert vielleicht nicht wirklich - so ziehmlich bei Jürgen. Ja, Falterbilder vor malerisch weichgespültem Hintergrund sind wunderschön, wenn sie gut gemacht sind. Keine Frage. Dennoch habe ich eine besodnere Liebe zu Bildern, denen es gelingt das Ästhetische mit dem Dokumentarischen zu verbinden. Ich finde es toll, wenn es einem gut gemachten Bild gelingt auch etwas über das Leben des Motivs zu erzählen. Ich weiß nicht, ob es vom ästhetischen Aspekt noch funktioniert hätte die Blende weiter zu schließen, so wie Jürgen sogar vorschlägt. Müsste man probieren. Aber was ich hier sehe funktioniert absolut für mich! Das Umfeld ist genügend aufgelöst, um dem knackscharfen Falter das Augenmerk nicht streitig zu machen. Sicherlich helfen hier auch die farblichen Kontraste des mehr oder weniger monochromen schwarz-weiß-Motivs vor dem farblichen Hintergrund. Die erkennebaren Dornen sind mir gleich positiv als Bezug zu den langen Anhängseln des Falters aufgefallen. Visuell ist das super spannend! Auch gestalterisch spricht es mich an, so wie es ist. Klasse Bild Firedhelm! Erklärungsversuche gar nicht nötig :)

Liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“