Canon 100/2,8 L IS USM

Alles rund um Kameras, Objektive, Blitzgeräte, Stative etc.
Benutzeravatar
Inger D.-G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6643
Registriert: 17. Mär 2007, 17:45
alle Bilder
Vorname: Inger

Canon 100/2,8 L IS USM

Beitragvon Inger D.-G. » 24. Sep 2009, 19:59

Heute angekommen, anbei erste Testbilder.
Muß noch rausfinden, welches die beste Blende ist.
Nur eine kleine Larve hab ich gefunden, deren Köpfchen gerade mal knapp 2mm groß ist.

Der AF ist sehr treffsicher und schnell, wenn man vorher manuell fokussiert, geht es fix.

Mal sehen, vielleicht gibt es morgen noch Libellen, heute Nachmittag waren sie alle schon weg.
Dateianhänge
Kamera:5D
Objektiv:100 L IS
Belichtungszeit:1/80s
Blende:6,3
ISO:400
Beleuchtung:AL
Bildausschnitt ca.:
Stativ: Freihand
---------
IMG_6238-01.jpg (150.86 KiB) 26715 mal betrachtet
IMG_6238-01.jpg
Kamera: 5DII
Objektiv:100 L IS
Belichtungszeit:1/100s
Blende:f9
ISO:640

Stativ: Freihand
---------
IMG_8856.jpg (120.03 KiB) 26714 mal betrachtet
IMG_8856.jpg
Kamera:5D
Objektiv:100 L IS
Belichtungszeit:1/2000s
Blende:3,2
ISO:400

Stativ: Freihand
---------
IMG_6279-01.jpg (258.98 KiB) 26711 mal betrachtet
IMG_6279-01.jpg
Benutzeravatar
Jürgen Fischer
Artenkenntniscrew.
Artenkenntniscrew.
Beiträge: 9823
Registriert: 12. Dez 2006, 13:23
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Beitragvon Jürgen Fischer » 24. Sep 2009, 20:22

Hi Inger, sehr interessant! Die wirken ja messerscharf, fast schon zu scharf (die Raupenköpfe)
Hast du da viel nachgeschärft?

LG Jürgen
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie!

Wenn ihr außergewöhnliche Szenen aus dem Leben unserer Motive sehen, oder interessante Informationen bekommen wollt, dann schaut doch mal in die Biologischen Themen!
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 75526
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Beitragvon Werner Buschmann » 24. Sep 2009, 20:24

Hallo Inger.

Sieht gut aus.

Kannst du versuchen, mal Gegenlichaufnahmen zu machen,
damit man erkennen kann, wie es Flares macht.

Werner
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner
5 :Stern: ist mein Maximum bei einer Rückmeldung.
Meine Sternebewertung beziehen meine Bewertung immer auf die Gesamtheit der
im Forum gezeigten Bilder.
Benutzeravatar
Inger D.-G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6643
Registriert: 17. Mär 2007, 17:45
alle Bilder
Vorname: Inger

Beitragvon Inger D.-G. » 24. Sep 2009, 20:34

@Jürgen

habe wohl bissel zuviel nachgeschärft, kommt eigentlich aus der Kamera schon sehr scharf raus, muß mich da noch einfummeln.

@Werner

werde es morgen versuchen, aber wie ich gelesen habe, sollen die Flares kreisrund sein.
Benutzeravatar
Benjamin
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 5017
Registriert: 23. Jun 2008, 20:11
alle Bilder
Vorname: Benjamin

Beitragvon Benjamin » 25. Sep 2009, 07:21

Hallo Inger,

das sieht ja schon sehr gut aus. Das werde ich mir für die nächste Saison wohl auch holen.

Für Flare-Fotos wäre ich dir auch sehr dankbar!
Viele Grüße,
Benjamin
Benutzeravatar
Inger D.-G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6643
Registriert: 17. Mär 2007, 17:45
alle Bilder
Vorname: Inger

Beitragvon Inger D.-G. » 25. Sep 2009, 11:13

So recht ist mir heute morgen noch nichts geglückt, Abendsonne finde ich besser.
Aber man sieht, dass die Flares rund sind, aber noch kleine Eckchen haben.
Blende 2,8 und Iso 100
Dateianhänge
IMG_8985.jpg (76.3 KiB) 24991 mal betrachtet
IMG_8985.jpg
IMG_9020.jpg (86.04 KiB) 24990 mal betrachtet
IMG_9020.jpg
Benutzeravatar
rpabst
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1164
Registriert: 4. Mai 2007, 14:06
alle Bilder
Vorname: Rainer

Beitragvon rpabst » 25. Sep 2009, 11:31

Hallo Inger,

gratuliere zur neuen Linse. Ich denke, dieses Objektiv wird ein Renner.
Wie oft habe ich schon geflucht, wenn man bei ISO 400 und Blende 8
gerade mal 1/50 Belichtungszeit hatte. Die dürften jetzt ja problemlos
machbar sein.

Viele Grüße und viel Spaß damit

Rainer

P.S. Jetzt fehlen nur noch 3 Wochen Costa Rica oder Borneo zum Ausprobieren :)
EBV: Beschneiden, Schärfen und Entrauschen
fast immer freihand
mayuka2
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 622
Registriert: 21. Mär 2007, 15:29
alle Bilder
Vorname: Monika

Beitragvon mayuka2 » 25. Sep 2009, 12:18

Wow... Sind das Bokeh-Crops?
Benutzeravatar
Inger D.-G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6643
Registriert: 17. Mär 2007, 17:45
alle Bilder
Vorname: Inger

Beitragvon Inger D.-G. » 26. Sep 2009, 18:12

@Monika
ja, sind Ausschnitte.

@Stephan
mach ich gleich, alle Aufnahmen sind in RAW.

Und hier noch Beispielbilder von heute.
Bild 9384: 1/40s, iso 100, f7,1
Bei den anderen Rechtsklick>Eigenschaften.
Dateianhänge
Kamera:5DMKII
Objektiv:100/2,8 L IS
IMG_C9384.jpg (281.02 KiB) 24688 mal betrachtet
IMG_C9384.jpg
IMG_9239.jpg (323.46 KiB) 24687 mal betrachtet
IMG_9239.jpg
sonstiges: die Aufnahme war in praller Sonne,
hab daher die Ränder etwas vignettiert, wegen dem harten Licht ( Ausschnitt )
IMG_9181.jpg (247.67 KiB) 24689 mal betrachtet
IMG_9181.jpg
Benutzeravatar
Jürgen Fischer
Artenkenntniscrew.
Artenkenntniscrew.
Beiträge: 9823
Registriert: 12. Dez 2006, 13:23
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Beitragvon Jürgen Fischer » 26. Sep 2009, 23:16

Genial! Inger alle freihand?

Ich fang schon mal an zu sparen!

LG jürgen
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie!

Wenn ihr außergewöhnliche Szenen aus dem Leben unserer Motive sehen, oder interessante Informationen bekommen wollt, dann schaut doch mal in die Biologischen Themen!

Zurück zu „Arbeitsgerät Makrofotografie“