Tiere und Pflanzen des Jahres 2012

Alles, was man sonst nicht zu sehen bekommt.
Benutzeravatar
EricJ
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 13279
Registriert: Sa Sep 22, 2007 23:25
alle Bilder
Wohnort: Erfurt
Vorname: Eric
Kontaktdaten:

Tiere und Pflanzen des Jahres 2012

Beitragvon EricJ » Do Feb 16, 2012 11:20

Beitrag von Wolfram verfasst!

Die Erdkröte (Bufo bufo)

Die Erdkröte ist sicherlich einer unserer häufigsten Vertreter nicht nur unter den heimischen Froschlurchen sondern der europäischen Herpetofauna überhaupt. Dennoch ist dieses Charaktertier mit der warzigen Weste und den schönen Augen zum Leittier schlechthin für den Amphibienschutz geworden. Wer kennt nicht die Hinweisschilder zur Laichwanderung im zeitigen Frühjahr oder die alljährlichen Bemühungen, durch Aufstellen von Krötenzäunen an befahrenen Straßen das Massensterben der knuffigen Gesellen einzudämmen! Sicher nicht wenige von uns haben sich, mit Eimer bewehrt, schon als Krötentaxi verdingt und beim jährlichen NABU-Amphibientransport mitgeholfen. Derart durch schiere Häufigkeit, die durch ihr intensives Wanderverhalten zu leider ebenso spektakulär hohen Verlusten führt, zu einer gewissen Popularität gelangt, nützen die Maßnahmen zum Schutz der Erdkröte auch den meisten anderen Lurchen.
Davon abgesehen hat sich die Erdkröte auch von sich aus den Status Froschlurch des Jahres verdient, weiß sie doch mit zahlreichen Superlativen aufzuwarten: sei es ihr riesiges Verbreitungsgebiet, ihre rekordverdächtigen Langstreckenwanderungen, die - die wenigstens wissen das - zweimal jährlich stattfinden, ihre so innige wie verhängnisvolle Bindung an das Laichgewässer, das interessante Verhalten ihrer Kaulquappen, die als einzige nicht von Fischen verzehrt werden und und und...
Außerdem weiß die Erdkröte immer noch mit Überraschungen aufzuwarten. So wissen wir seit kurzem, dass die einstige Pauschalkröte in Wahrheit einen Artenkomplex aus inzwischen vier anerkannten, wahrscheinlich aber noch mehr europäischen Arten darstellt.

Wessen Interesse jetzt geweckt ist, der möge doch mal hier weiterlesen - es gibt ja noch so viel zu entdecken über diese wunderbaren Geschöpfe mit den schönsten Augen der Tierwelt...

Bilder von ConradB, Wolfram Schurig und Corela
Dateianhänge
Bufo bufo kurz nach dem Landgang
comp_p1090056_1451_127.jpg (342.94 KiB) 1854 mal betrachtet
comp_p1090056_1451_127.jpg
Bufo bufo - am Ziel der Laichwanderung
img_8337_bufo_paar2_164.jpg (341.65 KiB) 1851 mal betrachtet
img_8337_bufo_paar2_164.jpg
Erdkröte
20110602_0307_4791_139.jpg (311.75 KiB) 1854 mal betrachtet
20110602_0307_4791_139.jpg
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 46890
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Beitragvon Gabi Buschmann » So Feb 19, 2012 13:34

Hallo, Wolfram, Conrad und Conny,

schöner Beitrag über die Erdkröte, die Bilder
passen wunderbar.
Danke!

Gabi
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 37624
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Beitragvon piper » Di Feb 21, 2012 20:24

Hallo Conny, Wolfram und Conrad,

vielen Dank nicht für die tollen Bilder, sondern auch für
den hochinteressanten Beitrag.

LG Ute
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 56890
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Beitragvon Werner Buschmann » So Mär 04, 2012 11:38

Hallo Wolfram und Eric,

Danke für diesen rechtzeitigen
Beitrag zur Bufo bufo, da jetzt die
Krötenwanderungen allmählich
anfangen.

Werner
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
segeiko
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3806
Registriert: Do Aug 04, 2011 14:39
alle Bilder
Wohnort: Nähe Basel/Schweiz
Vorname: Beatrice

Beitragvon segeiko » So Mär 04, 2012 14:47

Ein Danke auch von mir an Eric und Wolfram. Sehr interessante Infos,
einiges wusste ich bereits und anderes war neu! Schön zu lesen,
dass die Kaulquappen nicht von den Fischen gefressen werden.
Jedes Jahr schau ich in meinen Teich ob die Moderlieschen die
Kaulquappen fressen oder nicht.... (und frage mich auch, ob die Libellenlarven
sich an den Kaulquappen verköstigen?).
Die Fotos sind auch sehr gut, vor allem das 3. ist einfach toll!
Liebe Grüsse
Beatrice
Mit offenen Augen läuft es sich besser durchs Leben
Benutzeravatar
nurWolfgang
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 12922
Registriert: Mo Apr 14, 2008 20:13
alle Bilder
Wohnort: ganz im Südwesten
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Beitragvon nurWolfgang » Do Mär 08, 2012 22:20

Hallo Wolfram und Eric,

vielen Dank für den Beitrag, das es da mehrere Arten gibt war mir neu,
man lernt zum Glück nie aus.
Die Bilder sind ganz ausgezeichnet

Gruß

Wolfgang
Tipps zur Freihand Fotografie hier
Tipps zum Licht hier
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 18944
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Beitragvon rincewind » Do Mär 08, 2012 22:24

Hallo Ihr Drei,

ein prima Gemeinschaftswerk. Text und Bilder einfach vorbildlich
Danke dafür.

LG Silvio
Adidas-Mathias
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 224
Registriert: Di Dez 20, 2011 00:15
alle Bilder
Wohnort: Dittmannsdorf
Vorname: René

Beitragvon Adidas-Mathias » Fr Mär 09, 2012 23:32

Hi ihr

Danke für diesen und den der "Höhlenspinne" und die, die da noch kommen.
Les ich immer wieder gern.

Glück auf René
Leb den Tag als wär es dein letzter.
Benutzeravatar
ConradB
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5769
Registriert: Do Aug 21, 2008 18:08
alle Bilder
Vorname: Conrad

Beitragvon ConradB » Sa Mär 10, 2012 20:41

Hallo Wolfram,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Das mit den zwei Wanderungen wusste ich noch nicht. Ich freue mich schon wieder auf unsere Kröten, die wohl auch dieses Jahr wieder ca. ende März in unserem Teich ihre zigtausend Eier ablegen. Wenn die kleinen Kröten dann später den Teich verlassen ist die Hölle los im Garten, dann heisst es alle Türen verschlossen halten und bei jedem Tritt aufpassen. :D
Viele Grüße
Conrad
Ruhrpott
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1010
Registriert: Mo Okt 10, 2011 18:39
alle Bilder
Vorname: Michael

Beitragvon Ruhrpott » So Mär 11, 2012 15:47

Hallo Conny, Wolfram und Conrad,

wunderschöner Bericht mit eben solchen Fotos.

Ich stelle schon seit Jahren Krötenzäune auf, kann es nur jedem wärmstens ans Herz legen, eine sinnvollere Freizeitbeschäftigung kann es wohl kaum geben.

Gruß Michael

Zurück zu „Doku-Portal“