Tiere und Pflanzen des Jahres 2012

Alles, was man sonst nicht zu sehen bekommt.
Benutzeravatar
Ute Hahn
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2083
Registriert: So Mär 18, 2007 20:19
alle Bilder
Wohnort: Untereisesheim
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Tiere und Pflanzen des Jahres 2012

Beitragvon Ute Hahn » Do Nov 08, 2012 17:31

Beitrag von Jochen Rodenkirchen verfasst!

Das Kleine Nachtpfauenauge (Saturnia pavonia)


Die Kleinen Nachpfauenaugen aus der Familie der Saturniden gehören zu den auffälligsten
und schönsten Nachtfaltern der heimischen Fauna. Die Falter erscheinen schon relativ früh
im Jahr zur Zeit der Blüte der Wiesenprimeln. Die Art verfügt über eine hohe ökologische
Potenz und besiedelt verschiedene Offenlandbiotope. Dichter Wald wird gemieden. Saturnia
pavonia ist extrem polyphag. Ihre walzenförmigen Raupen leben an vielen unterschiedlichen
Futterpflanzen, an denen sie durch ihre grüne Grundfärbung gut getarnt sind. Der pergament-
artige birnenförmige Kokon, in dem die Puppe überwintert, wird bodennah zwischen Pflanzen
angesponnen und ist dort gut versteckt.

Bilder von Jochen Rodenkirchen und Barbara (Goldauge)
Dateianhänge
_kleines_nachtpfauenauge_9_passig_gemacht_638.jpg (424.54 KiB) 1238 mal betrachtet
_kleines_nachtpfauenauge_9_passig_gemacht_638.jpg
_kleines_nachtpfauenauge_5_passig_gemacht_185.jpg (414.97 KiB) 1237 mal betrachtet
_kleines_nachtpfauenauge_5_passig_gemacht_185.jpg
_kleines_nachtpfauenauge_7_passig_gemacht_144.jpg (427.04 KiB) 1238 mal betrachtet
_kleines_nachtpfauenauge_7_passig_gemacht_144.jpg
gh_2p1180458_614.jpg (367.1 KiB) 1241 mal betrachtet
gh_2p1180458_614.jpg
es_nachtpfauenauge_kokon_3_passig_gemacht_706.jpg (434.49 KiB) 1246 mal betrachtet
es_nachtpfauenauge_kokon_3_passig_gemacht_706.jpg
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 9297
Registriert: Sa Mai 12, 2012 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Beitragvon Ajott » Do Nov 08, 2012 21:12

Hi Ute, Jochen und Barbara,

eine wirklich schöne Doku mit astreinen Bilder. Beeindruckend finde ich den deutlichen Größenunterschied zwischen den Geschlechtern. Ich hab dieses Jahr auch meine erste Raupe gefunden.. leider nur, weil ein Fahrrad sie überfahren hatte. Der Falter selbst hat sich mir noch nicht gezeigt.. aber wunderschön sieht er aus.
Danke fürs zeigen.

liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Goldauge
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 921
Registriert: Fr Jun 20, 2008 12:06
alle Bilder
Vorname: Barbara

Beitragvon Goldauge » Fr Nov 09, 2012 10:13

Danke vor allem an die unermüdliche "Artenkenntnis-Crew" für die Zusammenstellung und die informativen Texte!


Für so etwas stellt man doch gerne Fotos zur Verfügung
(wenn sie bei mir mal ausnahmsweise halbwegs brauchbar sind....... huuuuuuuust......) :D
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 37989
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Beitragvon piper » Fr Nov 09, 2012 21:44

Hallo Ute, Jochen und Barbara,

ich bin beeindruckt von den schönen
Bildern! Dazu ein sehr informativer Text.
Ein ganz großes Dankeschön Euch allen dreien :DH:
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
StefH
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7465
Registriert: Di Jul 11, 2006 18:53
alle Bilder
Wohnort: Odenwald
Vorname: Stefanie
Kontaktdaten:

Beitragvon StefH » Sa Nov 10, 2012 11:00

Hallo ihr drei,
vielen Dank für euren informativen Beitrag.
Leider habe ich noch nie die Raupen oder Falter gesehen :(
Viele Grüße von Stefanie
Olympus OMD und Panasonic G6 mit m.zuiko 60/2.8 und Olympus Stylus1 mit Raynox DCR-150/250 und MSN-202

Meine Makrofotografie-Website
Benutzeravatar
Gabriele
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11552
Registriert: Fr Mär 30, 2012 20:54
alle Bilder
Wohnort: Berlin
Vorname: Gabriele
Kontaktdaten:

Beitragvon Gabriele » So Nov 11, 2012 18:44

Hallo,

was für eine tolle Doku. Sehr informativ und schöne
Bilder noch dazu. Vielen dank für die Mühe und fürs
zeigen.

LG Gabriele
Ein Leben ohne MF ist möglich - aber sinnlos ...

Das hier solltet ihr nicht verpassen: Die Artengalerie --- Die Dokugalerie


__________________
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57374
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Beitragvon Werner Buschmann » Mo Nov 19, 2012 18:18

Hallo Barbara, Jochen und Ute,

eine sehr schöne Dokumentation
mit allen Entwicklungsstadien.

Fand ich sehr sehenswert.

Werner
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Doku-Portal“