Es wird doch Frühling

Bilder jenseits der Makro-Galerie
aus Flora, Fauna, Landschaft egal wie groß
Benutzeravatar
nemo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 93
Registriert: Sa Jan 04, 2014 13:34
alle Bilder
Wohnort: BayerischerWald
Vorname: Carl

Es wird doch Frühling

Beitragvon nemo » Mo Mär 20, 2017 14:43

nach etwas Durchatmen traue ich mich wieder in den sonst tristen Garten. die ersten Exemplare die schönere, buntere Jahreszeit andeuten, ließen mich dann doch nicht in Ruhe. Die Kamera mußte her.
RAW,etwas entrauschen am Himmel, sonst ist diesmal keine EDV gemacht worden.
mal sehen ob Euch das so gefällt.

[attachment=0]_DSC0267-2.jpg[/attachment]
Dateianhänge
Kamera: ILCA-77M2
Objektiv: @ 70mm
Belichtungszeit: 1/1000s
Blende: f/5.6
ISO: 250
Beleuchtung: TG
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 10/0
Stativ: Rollei-Fotopro C6, Manfrotto Magic Arm
---------
Aufnahmedatum: 16.03.2017
Region/Ort: Bayerischer Wald
vorgefundener Lebensraum:Garten
Artenname:
kNB
sonstiges:
_DSC0267-2.jpg (416.86 KiB) 85 mal betrachtet
_DSC0267-2.jpg
Zuletzt geändert von nemo am Mo Mär 20, 2017 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 46890
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Es wird doch Frühling

Beitragvon Gabi Buschmann » Mo Mär 20, 2017 15:03

Hallo, Carl,

an sich ein schönes Motiv, aber ich kann keinen Schärfepunkt im
Bild finden. Worauf hast du denn fokussiert? An den Übergängen von
den braunen Hülsen zum den Kätzchen scheint mir eine leichte
Überstrahlung zu sein. Da der Strauch in deinem Garten ist, würde
ich da nochmal rangehen. Kannst du im Live-View deine Motivansicht
vergrößern? Wenn ja, würde ich das mal machen und manuell
fokussieren, vielleicht klappt es dann mit der SChärfe besser.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 438
Registriert: So Aug 21, 2016 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Es wird doch Frühling

Beitragvon jo_ru » Mo Mär 20, 2017 19:22

Hallo Karl,

der aufsteigende Bogen ist ganz interessant.
Leider haben die Kätzchen "Höfe", und die Schärfe liegt
(nicht sehr knackig) auf den Zweigen zwischen den Kätzchen.
Vielleicht hattest Du auch noch Wind?
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8711
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Es wird doch Frühling

Beitragvon Hans.h » Di Mär 21, 2017 11:13

Hallo Carl,

Ein schönes Frühlingsmotiv.
Mit dem Schärfepunkt hab´ich auch leichte Schwierigkeiten.
Das Auge findet keinen rechten Halt.
Schwer zu gestalten. Ich wüßte auch nicht, wie ich´s besser machen würde.

Hans. :)
Benutzeravatar
nemo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 93
Registriert: Sa Jan 04, 2014 13:34
alle Bilder
Wohnort: BayerischerWald
Vorname: Carl

Es wird doch Frühling

Beitragvon nemo » Di Mär 21, 2017 12:45

[quote="Hans.h"][post]1478754[/post] Hallo Carl,

Ein schönes Frühlingsmotiv.
Mit dem Schärfepunkt hab´ich auch leichte Schwierigkeiten.
Schwer zu gestalten. Ich wüßte auch nicht, wie ich´s besser machen würde.
Hans. :)[/quote]

ich habe die RAWs mal untersucht. 2 Fotos unterschiedlicher Belichtung und Standpunkt


Fokus war auf Integral auto gestellt, leicht windig, trotz Stativ und kurzer B-Zeit.
Da die Äste leicht nach hinten aus dem Fokus gehen ist die Schärfe ein Problem. nur 1 Kätzchen ist jeweils im Fokus. ich fand noch ein besseres Bild aber nur mit 1 Zweig. das Motiv ist damit aber weniger stark. mit etwas GIMP-Nachschärfen liess sich etwas nachbessern.
Zur Belichtung. mit Reduzierung der Gesamthelligkeit und Wiederherstellen der Lichter sind die Überbelichtungen weg. das habe ich zunächst so nicht empfunden. DANKE.
wenn das Lich draussen wieder besser wird, versuche ich mit Live-Lupe.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8711
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Es wird doch Frühling

Beitragvon Hans.h » Di Mär 21, 2017 13:43

Hallo Carl,

Bei solchen, über die ganze Bildfläche verteilten Motiven, ist es oft nützlich, sich einen
Schärfepunkt gezielt auszusuchen und manuell darauf zu fokussieren.
Der Autofokus ist da oft überfordert.

Hans. :)
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 56890
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Es wird doch Frühling

Beitragvon Werner Buschmann » Mi Mär 22, 2017 06:41

Hallo Carl,

ein schöner Frühlingsgruß.
Wenn Du sie bei Dir im Garten hast, könntest Du so ein
Kätzchen auch als Makro fotografieren.
Ich würde mir einen windstillen Moment raussuchen
und manuell fokussieren.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 3673
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Es wird doch Frühling

Beitragvon hawisa » Sa Mär 25, 2017 19:13

Hallo Carl,

die BG gefällt mir ganz gut.
Allerdings findet mein Blick im Bild keinen Halt.

Da würde ich noch einmal ran gehen.
Die BG kannst du so lassen. Ich würde mir nur ein Kätzchen raussuchen und darauf manuell fokussieren.
Die anderen Kätzchen verlaufen dann in die Unschärfe.

Bei diesem Motiv lohnt sich doch das Azsprobieren.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen

Zurück zu „Naturbilder“