[Erledigt] Federgeistchen

Hier könnt Ihr euch zur Bestimmung austauschen und Bestimmungsanfragen einstellen.
Benutzeravatar
BfD
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 2404
Registriert: Fr Okt 26, 2012 19:12
alle Bilder
Wohnort: Schleswig-Holstein
Vorname: Bernd

[Erledigt] Federgeistchen

Beitragvon BfD » Do Mär 02, 2017 17:55

Hallo zusammen,

Siegfried hat uns hier eine Federmotte gezeigt, den wohl die meisten als "Federgeistchen" bezeichnen, aber zur Familie der
Federmotten gehört. Auch die öfter gefundenen ähnlichen, aber weißen Tiere sind Federmotten.

Vielleicht für einige ganz interessant mal zum Vergleich ein richtiges Federgeistchen zu sehen.
Daran sieht man auch ganz gut woher das Wort Feder im Namen stammt. :wink:

liebe Grüße

Bernd
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D MK3
Objektiv: Sigma 150 OS
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 20.08.2013
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Alucita cf. hexadactyla
kNB
sonstiges:
IV8A5469.jpg (491.15 KiB) 297 mal betrachtet
IV8A5469.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am So Mai 07, 2017 12:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48091
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Federgeistchen

Beitragvon Gabi Buschmann » Do Mär 02, 2017 18:33

Hallo, Bernd,

das sieht ja genial aus. Danke für die interessante Info,
ich hatte die Federmotten auch als Federgeistchen
abgespeichert. Sitzen diese Federgeistchen so, wie man
es hier sieht, in der Vegetation?
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
BfD
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 2404
Registriert: Fr Okt 26, 2012 19:12
alle Bilder
Wohnort: Schleswig-Holstein
Vorname: Bernd

Federgeistchen

Beitragvon BfD » Do Mär 02, 2017 18:48

Hallo Gabi,

also in freier Wildbahn, sprich in unserem Badezimmer, habe ich auch erst eines gesehen und das ist das hier gezeigte. :lol:

Aber was ich so von Bildern kenne, ist das eine normale Sitzhaltung.

Das Federmotten meist als Federgeistchen angesprochen werden, hat sich wohl auch so eingebürgert. Ist ja auch ncht so schlimm,
ist aber genau genommen nicht richtig.

liebe Grüße

Bernd
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 698
Registriert: So Okt 30, 2016 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Federgeistchen

Beitragvon HärLe » Do Mär 02, 2017 18:49

Hallo Bernd,
das ist wieder so ein Beitrag, den ich genieße. Phantastisches Tier, das du da fotografiert hast.

Gruß Herbert

EDIT: Hab grad in meinem Kosmos-Schmetterlingsführer mal nach Federgeistchen gesucht und schwupp hab ich eins gefunden - sah aber aus wie das von Siegfried, nur weiß :( .
Zuletzt geändert von HärLe am Do Mär 02, 2017 18:54, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Marcus R.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1254
Registriert: So Dez 06, 2015 17:08
alle Bilder
Wohnort: Ötigheim
Vorname: Marcus
Kontaktdaten:

Federgeistchen

Beitragvon Marcus R. » Do Mär 02, 2017 19:23

Hi Bernd,

ist ´ne Hübsche, die Motte, ääähm das Geistchen, mein ich. Kannte ich nicht und hab die Motten bisher auch immer Geistchen genannt. Ist aber schon genial, so´n Badezimmer-Biotop. Bei uns wohnen da nur Fische, die keine Fische sind und Spinnenläufer, die keine Spinnen sind. Und ab und an mal ´ne echte Spinne, ganz ohne Sperenzchen. Dafür ist denn mein Sohn zuständig, für die Sperenzchen...

Wenn sich die jetzt noch abseits der Fliesenfuge stationiert hätte, war das noch cooler. Aber wer weiß schon, wie man mit so Geistern im Haus umzugehen hat. Da wär ich lieber vorsichtig.

Viele Grüße
Marcus
Benutzeravatar
BfD
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 2404
Registriert: Fr Okt 26, 2012 19:12
alle Bilder
Wohnort: Schleswig-Holstein
Vorname: Bernd

Federgeistchen

Beitragvon BfD » Do Mär 02, 2017 19:36

Hallo Herbert,

ja, im Bellmann steht Federgeistchen als deutscher Name für diese Art :wacko2: und darunter wie es korrekt ist Federmotten als Familie.

Hallo Marcus,

die Kleingeister sagen Geistchen. :wink:

wenn ihr so viele Fische im Bad habt, musst Du ab und an mal das Wasser aus der Wanne lassen. :DD
Oder sind die silber, dann brauchen die kein Wasser. :drinks

Das Versetzen wegen der Fliesenfuge wäre natürlich möglich, aber dann ist es ja kein NB mehr. :shock:
(ja ok, das mit dem NB steht da nicht, aber ich wollte nicht so prahlen :oops: )

liebe Grüße

Bernd
Benutzeravatar
Uli R.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3542
Registriert: So Mär 14, 2010 21:03
alle Bilder
Vorname: Uli

Federgeistchen

Beitragvon Uli R. » Do Mär 02, 2017 19:38

Hallo Bernd,

ein absolut "abgefahrener" Fächer :shock: also in der Vorschau sieht das echt aus wie ein Fächer.
Gruß
Uli

Das Publikum beklatscht ein Feuerwerk, aber keinen Sonnenaufgang!
Christian Friedrich Hebbel (* 18.03.1813; † 13.12.1863)
Benutzeravatar
Marcus R.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1254
Registriert: So Dez 06, 2015 17:08
alle Bilder
Wohnort: Ötigheim
Vorname: Marcus
Kontaktdaten:

Federgeistchen

Beitragvon Marcus R. » Do Mär 02, 2017 19:43

BfD hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Oder sind die silber

Die hab ich gemeint...
Otto K.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4044
Registriert: Mo Sep 01, 2014 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Federgeistchen

Beitragvon Otto K. » Fr Mär 10, 2017 10:02

Hallo Bernd,

bei dem Bild leuchtet die Namensgebung dann auch ein, ein wirklich hübsches Tierchen.
So ein Federgeistchen habe ich in natura dann noch nie gesehen, gut - ich habe in dem natürlichen Umfeld des Badezimmers auch
noch nicht danach gesucht, immer nur draußen im Freien. Wenn die Art das Bad bevorzugt scheint es ja ein sehr enger Zivilisationsfolger
zu sein. :wink:
Badezimmer hin oder her, das Bild ist dir prima gelungen, wieder einmal sehr informativ. Danke!
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12170
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

Federgeistchen

Beitragvon ULiULi » Fr Mär 10, 2017 16:26

Hallo Bernd,

danke für die sprachliche Aufklärung :DH:

So ein "richtiges Federgeistchen" habe ich noch nicht
bewusst gesehen. Das sieht wirklich klasse und nach
Federn aus. Könnte man doch glatt Federmotte nennen.

:hallo:
LG / ULi

Zurück zu „Arten-Talk“