Naturgewalt - Adhäsion - ein Beinahemakrodrama

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
Felix Speiser
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 841
Registriert: 18. Nov 2008, 21:03
alle Bilder
Vorname: Felix
Kontaktdaten:

Naturgewalt - Adhäsion - ein Beinahemakrodrama

Beitragvon Felix Speiser » 10. Okt 2011, 08:04

Nieselregen, „Crachin Breton“ nennen das die Franzosen, und der ist in der Normandie besonders häufig. Da waren wir gerade, als ich mich etwas mutlos in den Garten wagte. Interessant waren immerhin die vielen Regentropfen im Gras und auf den Blättern der Büsche und Blumen. Ein solcher Regentropfen verlangte natürlich nach der Kamera und siehe da... auf einem Kapuziernerblatt kam eine kleine Wespe arg in Bedrängnis, was ich notabene erst mit dem Makroobjektiv entdeckte. Wild drehte sie sich um den Regentropfen herum, sich aufbäumend, mit den Beinen rudernd um dann vor Erschöpfung ganz kurz auszuruhen. Nach etwa einer halben Stunde hatte sie es dann aber geschafft.

Der Tag war grau und dunkel, nicht ganz leicht eine solche Szene mit der Kamera festhalten zu wollen. Ouff... ein zwei einigermassen brauchbare Bilder konnte ich aber festhalten und kehrte glücklich in die warme Stube zurück, allerdings mit etwas schlechtem Gewissen.

Naturgewalten gibt es eben auch im „Kleinen“, und sooo... spannend kann die Makrofotografie sein.
Dateianhänge
Kamera: Sony A700
Objektiv: Sony Macro 100mm
Belichtungszeit: 1/20"
Blende: 11
ISO: 200
Beleuchtung: Tageslicht
Bildausschnitt ca.: 70 - 100%
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 9.9.2011
Region/Ort: Carrouges (Nprmandie)
Lebensraum: Garten
Artenname: ?
NB
sonstiges: diese Aufnahmedaten gelten für alle hier gezeigten Bilder
Adhäsion_01.jpg (452.85 KiB) 988 mal betrachtet
Adhäsion_01.jpg
Adhäsion_02.jpg (322.83 KiB) 994 mal betrachtet
Adhäsion_02.jpg
Adhäsion_03.jpg (358.4 KiB) 991 mal betrachtet
Adhäsion_03.jpg
Adhäsion_04.jpg (399.51 KiB) 995 mal betrachtet
Adhäsion_04.jpg
Monika B.
alle Bilder

Beitragvon Monika B. » 10. Okt 2011, 19:33

Hallo Felix,
eine bemerkenswerte Szene hast Du hier eingefangen und für uns festgehalten. Wie bedrohlich ein an sich doch so schön anzusehender Wassertropfen sein kann. Lebensbedrohlich hier für die kleine Wespe die es Gott sei Dank geschafft hat. Man kann sich vorstellen was für ein Kraftaufwand dies gewesen sein muss.
Lg Moni
Benutzeravatar
RamosVX
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2266
Registriert: 8. Jul 2010, 09:39
alle Bilder
Vorname: Ramón

Beitragvon RamosVX » 10. Okt 2011, 20:29

Hallo Felix,

da hat die kleine in der Schule wohl nicht aufgepasst :P
Tolle Szene hast Du hier festgehalten.
Danke fürs zeigen.

lG ramón

Zurück zu „Naturbeobachtungen“