Sattelschrecken (Bradyporidae)

Sattelschrecken haben viergliedrige Füßchen und spaltförmige Höröffnungen. Die Legeröhren sind lang und gerade, der Halsschild ist sattelförmig aufgewölbt. Es gibt nur eine Art in Deutschland, die sich von einer weiteren Unterart in Österreich geringfügig unterscheidet.

Moderator: Makrocrew

  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zur Foren-Übersicht



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.