Ischnura elegans - Große Pechlibelle

Zu den Schlanklibellen (Coenagrionidae) zählen Azurjungfern, Pechlibellen, Adonislibellen, Granataugen und die Zwerglibelle. In Mitteleuropa leben 18 Arten dieser Familie, die sich am einfachsten aufgrund des Flügelmals zuordnen lassen. Hier gilt die Regel: Flügelmal ist kaum länger als breit und steht nur über 1-1,5 Flügelzellen. Aber Vorsicht ! Auch die Federlibellen besitzen dieses Merkmal.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6752
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ischnura elegans - Große Pechlibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18

Ischnura elegans - Große Pechlibelle







Wissenswertes:
Sehr häufige, weit verbreitete und anspruchslose Kleinlibelle.
Merkmale:
Männchen: ( Grafik: Männliche Färbungsvarianten)
Ausgefärbte Männchen mit Grundfarbe hellblau an Thorax, Abdomenbasis und Abdomenspitze (Junge Männchen mit grünem Thorax).
Abdomen unterseits an den Segmenten 3 bis 6 gelblich gefärbt. Oberseits, bis auf Segment 8 schwarz.
Segment 8 oberseitig komplett in leuchtendem Hellblau (sog. artentypisches "Schlusslicht").
Flügelmal rhombenförmig und zweifarbig: Innen schwarz, außen weiß.
Weibchen: ( Grafik: Weibliche Färbungsvarianten)
Weibchen juvenil (unausgefärbt / jung): 2 Farbformen:
"f. rufescens": mit rosa- bis orangefarbenem Thorax (Jugendform von adulter Farbform "f. infuscans-obsoleta"). Ohne schwarze Humeralstreifen.
"f. violacea": mit blauviolettem Thorax (Jugendform von adulten Farbformen "f. typica" und "f. infuscans". Mit schwarzen Humeralstreifen.
Weibchen adult (ausgefärbt/erwachsen) in 3 Farbformen: hellblau (männchenfarben), pastellgrün oder olivgrün.
"f. typica": mit komplett hellblauer Färbung (Unterseite des Abdomens gelblich getönt), hellblaues "Schlusslicht". Mit schwarzen Humeralstreifen.
"f. infuscans": mit pastell-grünlicher Färbung; grünliches "Schlusslicht". Mit schwarzen Humeralstreifen.
"f. infuscans-obsoleta": Mit olivgrünlicher Färbung, oft fast nicht sichtbares olivgrünliches "Schlusslicht". Ohne schwarze Humeralstreifen.
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
Nahezu alle Gewässertypen (bis auf Extremstandorte).
Aktivitätsmaximum:
Anfang Mai bis Ende September.
Gefährdung:
Nicht gefährdet.
Besonderheiten:


Beitragsersteller: Andreas Th. Hein (AGEID2393)






Fotograf:
Jens (junior)(AGFID21)
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Thüringen / Ostthüringen
vorgefundener Lebensraum:
Gartenteich
Aufnahmedatum:
31. Juli 2008
Sonstiges:
ausgefärbtes (adultes) Männchen
Dateianhänge
dsc_2813_337.jpg (190.59 KiB) 522 mal betrachtet
dsc_2813_337.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 16. Aug 2017, 22:05, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6752
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ischnura elegans - Große Pechlibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:19

Beitragsersteller: Magdalena Schaaf (AGEID1967)






Fotograf:
Wahrmut (waso)(AGFID1227)
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Bayern / Trennfeld (Unterfranken)
vorgefundener Lebensraum:
Wiese direkt am See
Aufnahmedatum:
11. Juni 2008
Sonstiges:
junges, unausgefärbtes Männchen (grüne Thoraxfärbung)
Dateianhänge
_mg_6389_grosse_pechlibellew_599.jpg (250.64 KiB) 522 mal betrachtet
_mg_6389_grosse_pechlibellew_599.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 16. Aug 2017, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6752
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ischnura elegans - Große Pechlibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:19

Beitragsersteller: Magdalena Schaaf (AGEID1967)






Fotograf:
Wahrmut (waso)(AGFID1227)
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Bayern / Trennfeld (Unterfranken)
vorgefundener Lebensraum:
Wiese direkt am See
Aufnahmedatum:
11. Juni 2008
Sonstiges:
Ausgefärbtes adultes Weibchen, Erwachsenenfarbform "typica" (A-Type).
Diese Farbform entspricht der männlichen Grundfärbung mit hellblauem Thorax
und hellblauem "Schlusslicht". Schwarze Humeralstreifen sind vorhanden.
Dateianhänge
_mg_6359_grosse_pechlibellem_326.jpg (242.49 KiB) 522 mal betrachtet
_mg_6359_grosse_pechlibellem_326.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 16. Aug 2017, 22:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6752
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ischnura elegans - Große Pechlibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:19

Beitragsersteller: der_kex (AGEID3692)






Fotograf:
Uwe (MakroFun) (AGFID6403)
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Niedersachsen / Braunschweig
vorgefundener Lebensraum:
Tümpel
Aufnahmedatum:
27. Mai 2012
Sonstiges:
Ausgefärbtes adultes Weibchen, Erwachsenenfarbform "infuscans" (B-Type).
Diese Farbform weist eine pastellgrüne Grundfärbung mit grünlich/bräunlichem "Schlusslicht" auf.
Schwarze Humeralstreifen sind vorhanden.
Dateianhänge
comp_1200_position_2_739.jpg (395.73 KiB) 522 mal betrachtet
comp_1200_position_2_739.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 16. Aug 2017, 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6752
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ischnura elegans - Große Pechlibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:19

Beitragsersteller: Andreas Th. Hein (AGEID2393)






Fotograf:
Stefanie (StefH) (AGFID312)
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Hessen / Reinheim (Odenwald)
vorgefundener Lebensraum:
Naturschutzgebiet "Reinheimer Teich"
Aufnahmedatum:
12. Juni 2007
Sonstiges:
Weibchen, juvenile (jugendliche / unausgefärbte) Farbform "rufescens" (C-Type)
Die Thoraxfärbung kann von rosa bis zu Orangetönen (jeweils mit Farbübergängen) gehen.
Diese Jugendfarbform geht in der Ausfärbungsphase über in die olivgrüne Erwachsenenfarb-
form "f. infuscans-obsoleta".
Diese Farbform der Großen Pechlibelle weist bei jungen wie auch ausgefärbten Exemplaren
keine schwarzen Humeralstreifen auf.
Dateianhänge
img_3935_155.jpg (213 KiB) 522 mal betrachtet
img_3935_155.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 16. Aug 2017, 22:46, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6752
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ischnura elegans - Große Pechlibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:19

Beitragsersteller: der_kex (AGEID3692)






Fotograf:
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Baden-Württemberg / bei Göppingen
vorgefundener Lebensraum:
See mit starkem Schilfbewuchs
Aufnahmedatum:
10. Mai 2010
Sonstiges:
Weibchen, juvenile (jugendliche / unausgefärbte) Farbform "violacea" (A-Type)
Die Thoraxfärbung der jungen Tiere dieser Farbform ist violett bis blauviolett. Sie kann in der Ausfärbungs-
phase über blauviolett zur hellblau gefärbten Erwachsenenfarbform "typica" übergehen oder über grün und
türkis zur Erwachsenenfarbform "infuscans" (pastellgrüne Färbung) wechseln.
Diese Farbform der Großen Pechlibelle weist bei jungen wie auch ausgefärbten Exemplaren
schwarze Humeralstreifen auf.
Dateianhänge
Ischnura_elegans_w_violacea_IMG_3500.jpg (349.23 KiB) 522 mal betrachtet
Ischnura_elegans_w_violacea_IMG_3500.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 16. Aug 2017, 22:48, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6752
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ischnura elegans - Große Pechlibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20

Beitragsersteller: Andreas Th. Hein (AGEID2393)






Fotograf:
Aufnahmeland:
Schweiz
Region/Ort:
Zürich
vorgefundener Lebensraum:
Wiese in der Nähe vom Gewässer
Aufnahmedatum:
7. Juni 2009
Sonstiges:
Weibchen der Erwachsenenfarbform "typica" von oben
Bei dieser Perspektive erkennt man die arttypischen annähernd kreisrunden Flecken
auf dem Hinterkopf.
Dateianhänge
libell_150_f63_1i20s_iso10_148.jpg (197.15 KiB) 522 mal betrachtet
libell_150_f63_1i20s_iso10_148.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 16. Aug 2017, 22:42, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6752
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ischnura elegans - Große Pechlibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20

Beitragsersteller: der_kex (AGEID3692)






Fotograf:
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Baden-Württemberg / bei Göppingen
vorgefundener Lebensraum:
See mit starkem Schilfbewuchs
Aufnahmedatum:
6. Juni 2008
Sonstiges:
Paarungsrad - Männchen blau, Weibchen braun
Dateianhänge
Ischnura_elegans_Paar_MG_4721_1200.jpg (448.73 KiB) 522 mal betrachtet
Ischnura_elegans_Paar_MG_4721_1200.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 16. Aug 2017, 22:43, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6752
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ischnura elegans - Große Pechlibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20

Beitragsersteller: Andreas Th. Hein (AGEID2393)






Fotograf:
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Bayern / Schnaittach (Mittelfranken)
vorgefundener Lebensraum:
Weiher
Aufnahmedatum:
22. August 2010
Sonstiges:
Paarungsrad, oben das Männchen
Das Weibchen (unten) weist die grüne Erwachsenenfarbform "infuscans" auf.
Zu erkennen an der pastellgrünen Thorax- und Gesamtfärbung und dem schwarzen
Humeralstreifen.
Dateianhänge
lib_img_6943_789.jpg (422.65 KiB) 493 mal betrachtet
lib_img_6943_789.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 16. Aug 2017, 23:01, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6752
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ischnura elegans - Große Pechlibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20

Beitragsersteller: Andreas Th. Hein (AGEID2393)






Fotograf:
Detlef (hsbonn)(AGFID3949)
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Nordrhein-Westfalen / Bonn
vorgefundener Lebensraum:
Botanischer Garten / stehendes Gewässer
Aufnahmedatum:
22. Mai 2009
Sonstiges:
Weibchen bei der Eiablage
Dieses Weibchen gehört der Erwachsenenfarbform "infuscans-obsoleta" an.
Zu erkennen an der olivgrünlichen Grundfärbung und am Fehlen des schwarzen
Humeralstreifens.
Im Gegensatz zu den anderen Kleinlibellen, legen die Pechlibellen ihre Eier
ohne Begleitung des Männchens ab, also erst nach Lösen des Tandems.
Dateianhänge
2009_05_22_9749_bearbeitet_1_red_194.jpg (248.71 KiB) 492 mal betrachtet
2009_05_22_9749_bearbeitet_1_red_194.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 16. Aug 2017, 23:00, insgesamt 4-mal geändert.

Zurück zu „Schlanklibellen (Coenagrionidae)“