Froschlurche - Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch

Frösche, Kröten, Unken, Molche, Salamander. Unter dem Begriff Amphibie oder Lurch werden landlebende Wirbeltiere zusammengefasst, die für ihre Fortpflanzung in der Regel auf Wasser angewiesen sind. Die meisten von ihnen durchlaufen eine Metamorphose von einer kiemenatmenden Larve - häufig Kaulquappe genannt - zum erwachsenen Tier mit Lungen. In Deutschland leben 21 Amphibienarten; in Europa etwa 90.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6733
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Froschlurche - Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:12

Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART







Wissenswertes:
Der Europäische Laubfrosch (Hyla arborea) ist ein Froschlurch, der zur Familie der Laubfrösche i.w.S. (Hylidae) und zur Gattung der Laubfrösche (Hyla) gehört. Er ist der einzige mitteleuropäische Vertreter einer nahezu weltweit (allerdings schwerpunktmäßig neuweltlich) verbreiteten Tierfamilie, die mit über 800 Arten zu den formenreichsten innerhalb der Amphibien zählt. Für das Jahr 2008 wurde der Europäische Laubfrosch von der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) zum Lurch des Jahres gewählt.
Merkmale:
Die Kopf-Rumpf-Länge des Europäischen Laubfrosches beträgt 3 bis 4,5, bei Weibchen auch bis 5 Zentimeter. Das Körpergewicht beim Männchen kann von 3,5 bis 7 Gramm variieren, beim weiblichen Frosch je nach Jahreszeit zwischen 6 und 9 Gramm. Der Kopf ist breiter als lang; die Kopfseiten fallen steil ab, die Schnauze ist entsprechend stumpfwinklig. Die stark hervortretenden Augen besitzen waagerecht-elliptische Pupillen, die bisweilen dunkel gesprenkelte Iris leuchtet goldgelb. In der Dunkelheit weiten sich die Pupillen derart, dass sie nahezu den gesamten sichtbaren Augapfel ausfüllen. Das Trommelfell ist deutlich erkennbar und etwa halb so groß wie das Auge. Ohrdrüsenwülste (Parotiden), wie beispielsweise bei der Erdkröte, fehlen. Die vorderen Gliedmaßen sind recht kurz und weisen je vier Finger mit Haftscheiben (s. u.) an den Enden auf, die Hinterfüße haben je fünf Zehen. Die Kehle der Männchen ist gelb bis gelbbraun gefärbt und faltig, jene der Weibchen weißlich bis hellgrau und leicht gekörnelt. Männchen besitzen eine große, gelb- oder bräunliche, kehlständige Schallblase.
Die Hautoberfläche ist glatt und kann - insbesondere beim Sonnenbaden - auffällig glänzen. Die Oberseite ist normalerweise leuchtend grün gefärbt. Der Bauch sowie die Innenflächen der Extremitäten sind vorwiegend weiß bis hellgrau und gekörnelt. Beiderseits an den Flanken zieht sich vom Nasenloch über das Trommelfell ein dunkler Streifen bis hinunter zur Hüfte. Dort wölbt er sich nach oben und formt eine sogenannte Hüftschlinge. Speziell im Bereich dieser Hüftschlinge verläuft der Flankenstreifen bei jedem Individuum etwas anders. Die hellgrüne Hautfarbe entsteht durch Absorption langwelligen Lichts durch dunkle Hautpigmente, z. B. von Melanophoren (Melanocyten). Kurzwelliges Licht dagegen wird von gelben Hautpigmenten (Xanthophoren) als blaues Interferenzlicht reflektiert, das unter Mitwirkung von Lipophoren als kräftiges Grün in Erscheinung tritt. Das gelegentliche Auftreten blau gefärbter Laubfrösche beruht nachweislich auf einem Mangel an gelben Hautpigmenten und stellt damit eine Pigmentstörung in der Haut dar. Berichte über albinotische Exemplare von Hyla arborea sind äußerst selten und beziehen sich meist auf Kaulquappen oder auch auf frisch umgewandelte Juvenile. Ein solches, vollkommen gelb gefärbtes Jungtier wurde im Sommer 2007 in Holtum (Geest) im Landkreis Verden dokumentiert.
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
Je nach saisonaler Aktivität beanspruchen Laubfrösche sehr unterschiedliche aquatische und terrestrische Teillebensräume. Für einen erfolgreichen und nachhaltig gesicherten Lebenszyklus sind die folgenden Biotoptypen und Strukturen relevant:
Aquatische Teillebensräume - Reproduktionshabitate
* Fischfreie, besonnte Kleingewässer (Tümpel, Weiher, Druck-/Qualmwasserbereiche, Bracks, Flutmulden und Altwässer in Fluss- und Bachauen, zeitweilig überschwemmte Grünlandsenken, auch Gewässer in Abbaugruben)
* Vegetationsreiche, amphibische Flach- und Wechselwasserzonen (als Metamorphose- und Reifehabitat für juvenile Exemplare)
* Wasser- und Sumpfpflanzengesellschaften aus Laichkräutern (Potamogeton spec.), Flutrasen (v. a. Glyceria fluitans), Sauergrasrieden (Seggen, Binsen) sowie Röhrichten.
Terrestrische Teillebensräume - Tagesverstecke, Nahrungshabitate
Einjährige, die gesellig auf einem Klettenblatt sonnenbaden
* Extensiv bewirtschafte Feucht- und Nasswiesen als Nahrungslebensraum für heranwachsende und erwachsene Exemplare
* Gehölzstreifen, Röhrichte und gewässerbegleitende Hochstaudenfluren als Sitz- und Rufwarten außerhalb der Paarungszeit sowie als Biotopverbundstrukturen (s. u.)
* Auwälder, Feldgehölze, durchsonnte, feuchte Niederwälder, Landschilfbestände auf grundwassernahen Standorten.
Als Sitzwarten werden von erwachsenen und heranwachsenden Tieren neben Sträuchern und sogar Baumkronen vor allem verschiedene krautige Pflanzenarten gewählt. In der Literatur werden oft Brombeergebüsche erwähnt; nach eigenen Beobachtungen werden außerdem die großen Blätter von Kletten (Arctium spec.) besonders gern zum Sonnenbaden genutzt. Offen ist bei dem Beispiel allerdings, ob diese Strukturen von den Fröschen gezielt bevorzugt werden oder man sie auf den großen Blattoberflächen nur einfacher entdeckt.
Aktivitätsmaximum:
In Mitteleuropa begibt sich der Laubfrosch in der Regel im Laufe des Monats Oktober zur Winterruhe
Gefährdung:
Gefährdet
Besonderheiten:
Lurch des Jahres 2008


Beitragsersteller: Frank Divossen (AGEID792)






Fotograf:
Danijel (AGFID852)
Bildtitel:
Laubfrosch
Aufnahmeland:
Bosnien
Bundesland/Kanton:
Gradiska
vorgefundener Lebensraum:
Omas Garten
Aufnahmedatum:
27.08.2007
Dateianhänge
2007_09_10_231204_little_194.jpg (148.47 KiB) 598 mal betrachtet
2007_09_10_231204_little_194.jpg
Zuletzt geändert von Corela am 23. Jan 2018, 15:23, insgesamt 10-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6733
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:22

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)






Fotograf:
Jürgen (AGFID723)
Tier Name:
Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch - junges Tier kurz nach der Metamorphose, mit noch erkennbarem Schwanzansatz
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Bayern, Laufen an der Salzach
vorgefundener Lebensraum:
Schilfzone an Tümpel
Aufnahmedatum:
12. Juni 2007
Dateianhänge
laufenjuni07_laubfrosch_web_534.jpg (248.87 KiB) 598 mal betrachtet
laufenjuni07_laubfrosch_web_534.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 29. Jul 2017, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6733
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:22

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)






Fotograf:
Foddo (AGFID3081)
Tier Name:
Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch - vermutlich Weibchen (weiße Kehle)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Baden-Württemberg, Laufen an der Salzach
vorgefundener Lebensraum:
Waldtümpel
Aufnahmedatum:
02. Mai 2009
Dateianhänge
img_8586_171.jpg (249.08 KiB) 598 mal betrachtet
img_8586_171.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 29. Jul 2017, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6733
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:23

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)






Fotograf:
Jürgen (AGFID723)
Tier Name:
Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch - nächtlich rufendes Männchen
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Bayern, Tittmoning
vorgefundener Lebensraum:
Kiesgrube
Aufnahmedatum:
12. Mai 2009
Dateianhänge
img_7573_web_422.jpg (246.23 KiB) 598 mal betrachtet
img_7573_web_422.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 29. Jul 2017, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6733
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:23

Beitragsersteller: Frank Divossen (AGEID792)






Fotograf:
Jürgen (AGFID723)
Bildtitel:
Europäischer Laubfrosch (Hyla arborea)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Landkreis Wundsiedel
vorgefundener Lebensraum:
großer Weiher
Aufnahmedatum:
?
Dateianhänge
buchwaldjuni07laubfrosch5_223.jpg (148.94 KiB) 598 mal betrachtet
buchwaldjuni07laubfrosch5_223.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 5. Aug 2017, 14:29, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6733
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:23

Beitragsersteller: Frank Divossen (AGEID792)






Fotograf:
o2beat (AGFID2312)
Tier Name:
Hyla aroborea - Europäischer Laubfrosch
Aufnahmeland:
vorgefundener Lebensraum:
Aufnahmedatum:
Sommer 2008
Dateianhänge
forum_juli01_185.jpg (141.53 KiB) 598 mal betrachtet
forum_juli01_185.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 5. Aug 2017, 14:31, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6733
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Froschlurche - Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:23







Fotograf:
schaubinio (AGFID6378)
Bildtitel:
Vorderansicht
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Betzenstein
vorgefundener Lebensraum:
Teich
Aufnahmedatum:
13.07.2017
Link:
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 70D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/10s
Blende: f/10
ISO: 160
Beleuchtung: AL.
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): kein
Stativ: Manfrotto Stativ
---------
Aufnahmedatum: 13.07.2017
Region/Ort: Betzenstein
vorgefundener Lebensraum: Teich
Artenname: Europ.Laubfrosch
NB
sonstiges:
Laubfrosch 1 Kopie.jpg (449.82 KiB) 460 mal betrachtet
Laubfrosch 1 Kopie.jpg
Zuletzt geändert von Corela am 11. Feb 2018, 12:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6733
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Froschlurche - Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch

Beitragvon Artengalerie » 10. Feb 2018, 12:12







Fotograf:
piper (AGFID5888)
Bildtitel:
Junger Laubfrosch
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Fränkische Schweiz
vorgefundener Lebensraum:
Teichufer
Aufnahmedatum:
08.07.2017
Link:
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 700D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/7.1
ISO: 400
Beleuchtung:ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Cullmann magnesit
---------
Aufnahmedatum: 08.07.2017
Region/Ort: Fränkische Schweiz
vorgefundener Lebensraum: Teichufer
Artenname: Laubfrosch
kNB
sonstiges:
_MG_8076-Bearbeitet-8 Kopie.jpg (381.66 KiB) 463 mal betrachtet
_MG_8076-Bearbeitet-8 Kopie.jpg
Zuletzt geändert von Corela am 10. Feb 2018, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6733
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Froschlurche - Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch

Beitragvon Artengalerie » 11. Feb 2018, 13:13

Beitragsersteller: der_kex (AGEID3692)




Fotograf:
Aufnahmeort:
DEUTSCHLAND
vorgefundener Lebensraum:
flache Teiche, umgeben von Hecken
Aufnahmedatum:
17. Mai 2014
Dateianhänge
hyla_arborea_laubfrosch_farbvarianten_8_100.jpg (430.53 KiB) 599 mal betrachtet
hyla_arborea_laubfrosch_farbvarianten_8_100.jpg
Zuletzt geändert von Corela am 23. Jan 2018, 15:14, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6733
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Froschlurche - Hyla arborea - Europäischer Laubfrosch

Beitragvon Artengalerie » 11. Feb 2018, 13:23

Beitragsersteller: der_kex (AGEID3692)




Fotograf:
Aufnahmeort:
DEUTSCHLAND
vorgefundener Lebensraum:
flache Teiche, umgeben von Hecken
Aufnahmedatum:
17. Mai 2014
Dateianhänge
aubfrosch_farbvarianten_10_passig_gemacht_203.jpg (404.62 KiB) 596 mal betrachtet
aubfrosch_farbvarianten_10_passig_gemacht_203.jpg
Zuletzt geändert von Corela am 23. Jan 2018, 15:13, insgesamt 2-mal geändert.

Zurück zu „Artenportraits Amphibien (Amphibia)“