Oedemera nobilis - Grüner Scheinbockkäfer

Von den weltweit 1500 Arten kommen in Deutschland übersichtliche 25 Arten vor. Wie der Name andeutet, erinnern sie mit der lang gestreckten Gestalt und den langen Fühlern an Bockkäfer. Viele Arten zeigen aber mehr oder weniger deutlich auseinanderklaffende Deckflügel. Beim Männchen vieler Arten sind zudem die Hinterschenkel häufig deutlich verdickt. Oft auf Blüten in Wiesen, Gärten und Waldrändern zu finden.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Oedemera nobilis - Grüner Scheinbockkäfer

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18

Oedemera nobilis - Grüner Scheinbockkäfer



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART








Wissenswertes:
Die Larven entwickeln sich in morschem Holz oder trockenen, verholzten Pflanzenstengeln. Auch die Käfer leben leben rein phytophag und sind nicht wählerisch bei der Auswahl der Blüten, an denen sie Nektar und Pollen fressen. So kann man sie häufig auf Doldenblüten und Korbblütern beobachten.
Merkmale:
Die Grundfärbung ist ein metallisch-glänzendes Grün. Der Käfer wird etwa 10 mm groß. Die längs gerippten Flügeldecken klaffen am Hinterleibsende auseinander. Die Männchen zeigen auffällig verdickte Hinterschenkel, die den Weibchen fehlen.
Verwechslungsarten:
Von ähnlichen Oedemera-Arten unterscheidet sich der Grüne Scheinbockkäfer durch sein auffällig hell leuchtendes Grün. Der Grünliche Scheinbockkäfer (Oedemera lurida) und der Graugrüne Schenkelkäfer (Oedemera virescens) sind meist deutlich dunkler und weniger leuchtend gefärbt.
Lebensraum:
Der Grüne Scheinbockkäfer ist in West- und Südeuropa zu finden, mit dem Verbreitungsschwerpunkt südlich der Alpen. Er sitz auf Wiesen, Gärten, Weg- und Waldrändern häufig auf Blüten.
Aktivitätsmaximum:
April bis Juli
Ernährungsweise:
pflanzlich aber nicht wählerisch, Larven fressen in morschem Holz und abgestorbenen krautigen Stengeln, Käfer ernähren sich von Nektar und Pollen
Gefährdung:
Die Art ist häufig und nicht gefährdet.
Besonderheiten:
---


Artbeschreibung: Ajott (AGEID6829)





Fotograf:
epsilon5 (AGFID3132)
Aufnahmeland:
Schweiz
Bundesland/Kanton:
Sulz AG
vorgefundener Lebensraum:
Feuchtgebiet
Aufnahmedatum:
01.05.2011
Dateianhänge
20110501_mg_0585_117.jpg (268.72 KiB) 416 mal betrachtet
20110501_mg_0585_117.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 24. Okt 2017, 19:11, insgesamt 10-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Oedemera nobilis - Grüner Scheinbockkäfer

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18





Fotograf:
epsilon5 (AGFID3132)
Aufnahmeland:
Schweiz
Bundesland/Kanton:
Sulz
vorgefundener Lebensraum:
Feuchtgebiet
Aufnahmedatum:
01.05.2011
Dateianhänge
20110521_img_0475_120.jpg (340.28 KiB) 416 mal betrachtet
20110521_img_0475_120.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 24. Okt 2017, 19:04, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Oedemera nobilis - Grüner Scheinbockkäfer

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18





Fotograf:
epsilon5 (AGFID3132)
Aufnahmeland:
Schweiz
Bundesland/Kanton:
Sulz
vorgefundener Lebensraum:
Feuchtgebiet
Aufnahmedatum:
01.05.2011
Dateianhänge
20110521_img_0404_2_136.jpg (318.24 KiB) 416 mal betrachtet
20110521_img_0404_2_136.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 13. Okt 2017, 04:36, insgesamt 4-mal geändert.

Zurück zu „Scheinbockkäfer (Oedemeridae)“