Haustiersammelthread

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
Robert Severitt
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 707
Registriert: 1. Okt 2007, 13:59
alle Bilder
Vorname: Robert
Kontaktdaten:

Weise Katze passend zur Jahreszeit ;-)

Beitragvon Robert Severitt » 23. Dez 2007, 00:14

Hallo,

lange ist es her, dass ich hier mal ein paar Fotos eingestellt habe, aber ich wollte mir erstmal ein anständiges Makro besorgen. Ich glaube, dass ich mit dem 90er Tamron jetzt eine gute Wahl getroffen habe.

Für die ersten Tests, musste unter anderem auch Nachbars Katz herhalten.
Anbei mal zwei Fotos dieser, wie ich finde, sehr Fotogenen kleinen Katze, welche ich euch nicht vorenthalten möchte.

Über etwas Kritik wäre ich sehr erfreut. :-)

Gruß,
Robert

PS: Sorry dafür, dass es keine Makros sind, aber mir fehlt im Moment noch das richtige Gefühl für dieses Objektiv. Stellt sich aber hoffentlich bald ein.
Dateianhänge
Kamera: 400D
Objektiv: Tamron SP AF 90mm F/2,8 Di Macro 1:1
Belichtungszeit: 1/500
Blende: 2,8
ISO: 200
Beleuchtung: AL
Bildausschnitt 100%
Stativ: nein
IMG_4404MF.jpg (117.27 KiB) 14023 mal betrachtet
IMG_4404MF.jpg
Kamera: 400D
Objektiv: Tamron SP AF 90mm F/2,8 Di Macro 1:1
Belichtungszeit: 1/500
Blende: F/2,8
ISO: 200
Beleuchtung: AL
Bildausschnitt ca.: 80%
Stativ: nein
IMG_4406MF.jpg (130.98 KiB) 13998 mal betrachtet
IMG_4406MF.jpg
Zuletzt geändert von Robert Severitt am 23. Dez 2007, 02:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
claus1958
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1322
Registriert: 4. Aug 2007, 08:50
alle Bilder
Vorname: Claus

Beitragvon claus1958 » 23. Dez 2007, 00:22

Also von der scharfen Darstellung feiner Härchen her kann man hier wahrlich nicht meckern - gestochen !
Bei Offenblende reichts logisch nicht von vorn nach hinten aber das ist ja auch ok und gewollt. Der heftige Hintergrundkontrast im ersten Bild ist etwas ungünstig gewählt. Aber das Haus stand halt so ;-) Ich habe das gleiche Objektiv schon lange Zeit und schätze es als guten Allrounder - kann man noch ganz gut freihand damit arbeiten (180er ..... nix). Na ja ... nur der Autofocus nervt.
LG Claus
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65957
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Beitragvon Werner Buschmann » 23. Dez 2007, 05:53

Hallo Robert.

Das erste Bild ist für mich das Schönste.
Mit 2,8 hast Du sie gut vom Hintergrund getrennt.
Vielleicht hätte ich den linken oberen dunklen Fleck
noch überstempelt.

Werner
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Ewald
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6700
Registriert: 9. Mai 2007, 08:40
alle Bilder
Vorname: Ewald

Beitragvon Ewald » 23. Dez 2007, 11:31

hallo robert.

das tamron nen auch ich mein eigen. eine tolle linse ... aber der AF ist schon nervig.

mir gefallen beide bilder sehr gut und die schärfe ist ja spitze.

freu mich schon auf makros von dir.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54776
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Beitragvon Gabi Buschmann » 1. Jan 2008, 21:28

Hallo, Robert,

da sind dir zwei sehr schöne Katzenporträts gelungen.
Tolle Schärfe und gute Freistellung, der HG bei Bild 2 ist
wundervoll.
Insgesamt sehr schöne, natürliche Farben.

Gabi
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Benny
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3343
Registriert: 3. Aug 2007, 12:54
alle Bilder
Vorname: Benjamin

katze im korb

Beitragvon Benny » 21. Jan 2008, 21:53

nachdem mein letztes katzenbild weder makro noch natur war, hier der nächste versuch
fotographiert durch die löchrige seitenwand des katzenkorbes bei schrägem sonnenlicht
hoffe es gefällt.
Dateianhänge
Kamera:
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Bildausschnitt ca.:
Stativ:
comp_IMG_3252_filtered.jpg (222.82 KiB) 4683 mal betrachtet
comp_IMG_3252_filtered.jpg
Grüße, Benjamin

Facebook
Benutzeravatar
SunTravel
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18149
Registriert: 1. Jul 2007, 00:12
alle Bilder
Vorname: Uwe
Kontaktdaten:

Beitragvon SunTravel » 21. Jan 2008, 21:58

Hallo Benny,

von der Bildfeldgröße passt es nun.

Den geheimnisvollen Eindruck finde ich schön.

Etwas weiter rechts hätte ich die Katze platziert.

Das Auge und die Haare am Kinn unten sind etwas zu hell geraten.

Gruß

Uwe
Wer kritisch Bilder löscht, steigert die durchschnittliche Qualität seiner Bildersammlung

Die Größe des Weltalls wird nur durch die Größe der menschlichen Dummheit übertroffen
Benutzeravatar
Frank Divossen
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6544
Registriert: 8. Jan 2007, 01:08
alle Bilder
Vorname: Frank

Beitragvon Frank Divossen » 21. Jan 2008, 22:44

Hallo Benny,

von der Bildgestaltung finde ich es gelungen. Das Auge der Katze fokussiert richtig den Betrachter. Etwas weniger Licht an den besagten Stellen von Uwe und es wäre perfekt. Deine Idee dazu finde ich gelungen.
Ich schlafe nur einmal im Jahr

Liebe Grüße

Frank
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54776
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Beitragvon Gabi Buschmann » 22. Jan 2008, 20:00

Hallo, Benny,

da kann ich mich voll und ganz meinen Vorrednern anschließen.
Bis auf die angesprochenen Verbesserungsmöglichkeiten finde ich
das Bild sehr gelungen.

Gabi
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Inger D.-G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6648
Registriert: 17. Mär 2007, 17:45
alle Bilder
Vorname: Inger

Beitragvon Inger D.-G. » 24. Jan 2008, 16:46

Hallo Robert

Deine wunderschönen Katzenporträts habe ich total übersehen.
Die Schärfe ist exzellent, die feinen Härchen gestochen scharf.
Der HG ist beim zweiten Bild schöner,
doch finde ich beide Bilder bezaubernd.
Die Farben sind naturgetreu wiedergegeben.

Zurück zu „Naturfotografie“