Fluppis kurzes Glück

Bilder von Vögeln unabhängig vom Abbildungsmaßstab
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17820
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Fluppis kurzes Glück

Beitragvon wwjdo? » 28. Jul 2019, 14:06

Das sind so Tage, ab denen einem das Herz schwer wird.
Über einige Wochen hatte ich mich im Frühjahr den Flussregenpfeifern gewidmet.
Alles steuerte auf den Höhepunkt zu, wenn der Nachwuchs endlich da sein würde.
Und dann gab es tagelang Regen. Als ich nach dem Ende der Niederschläge am Flussufer
ankam, wurde ich von einem Schrecken überwältigt. Verständnislos fuhr ich immer wieder
mit dem Fahrrad das Flussufer ab und starrte wie benommen auf die gurgelnden braunen Fluten,
die nun mit hoher Geschwindigkeit dahinrasten. Wo vorher im Kiesebett die Eier und Jungtiere waren,
stand nun meterhoch alles unter Wasser. Ja, das ist Natur werden jetzt manche sagen... :cry:
Da vorliegende Bild stammt von einem Paar, das sehr früh gebrütet hatte. Leider war nur noch der Kleine
übriggebleiben (von in der Regel 3-4 Jungen) - vor der Flut...
Dateianhänge
Kamera: Nikon D500
Objektiv: 700mm (500mm + TK)
Belichtungszeit: 1/1000
Blende: 5.6
ISO: 1000
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):ca. 35%
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): nein
---------
Aufnahmedatum: 5/19
Region/Ort: Lkr. AIC
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
DSC_9735vkcs2+++.jpg (348.74 KiB) 120 mal betrachtet
DSC_9735vkcs2+++.jpg
Kamera: s.o.
Objektiv: s.o.
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Gitzo, Berlebach und Markins M20
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
DSC_9758vkcs2++++.jpg (321.79 KiB) 120 mal betrachtet
DSC_9758vkcs2++++.jpg
Kamera: Nikon DX und FX
Objektiv: s.o.
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Diverse
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
DSC_9740vkcsneu+++.jpg (282.46 KiB) 102 mal betrachtet
DSC_9740vkcsneu+++.jpg
Zuletzt geändert von wwjdo? am 28. Jul 2019, 18:56, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18414
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Fluppis kurzes Glück

Beitragvon Harmonie » 28. Jul 2019, 15:08

Hallo Matthias,

deine Gefühle.......kann ich nachempfinden.
Sowas zu sehen tut dann schon weh.
Vllt. schaffen die Vögel ja ein 2. Gelege, was schön wäre.
Du zeigst hier 2 ausdrucksstarke Bilder in tollem Licht und toller Quali.
Das 2. Bild scheint mir ein kl. wenig gelblastig zu sein, was ich am
Gefieder des Altvogels und HG ausmache.
Gefühle vermittelt deine Bilder auf jeden Fall auch mir.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22926
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Fluppis kurzes Glück

Beitragvon Freddie » 28. Jul 2019, 15:16

Hallo Matthias,

die Regenmengen sind in D sehr ungleich verteilt.
Das hat oft tragische Folgen. Mir tun solche Vorgänge leid.

Diese Bilder lassen von den Dramen nichts erahnen und sind sehr schön.
Die Schärfe ist besonders auf dem Küken auffallend weich.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45522
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Fluppis kurzes Glück

Beitragvon piper » 28. Jul 2019, 15:24

Halo Matthias,

oh, ja das kann ich sehr gut verstehen.
Es ist einfach ungerecht. Die einen bekommen viel zu viel
und es gibt nur Zerstörung und woanders vertrocknet alles...
Die Natur ist manchmal sehr grausam, aber leider sind solche
Wetterkapriolen immer öfter menschengemacht :-(
Die beiden Bilder gefallen mir unheimlich gut, auch wenn das
Kücken wahrscheinlich nicht ganz in der SE steht.
Eine wunderbar tiefe Kameraposition.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17820
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Fluppis kurzes Glück

Beitragvon wwjdo? » 28. Jul 2019, 19:00

Hallo,

Danke für die Rückmeldungen!

Ich habe noch ein drittes Bild angehängt, da steht das Küken mehr mit dem Kopf in
der Schärfeebene.
Generell ist es so, dass deren Gefieder auch tatsächlich weich ist bzw. wirkt.
Beim zweiten Bild steht es eigentlich gut in der Schärfeebene. So ist es halt, wenn
man Flaum und keine Schuppen, etc. hat... :wink:
Zuletzt geändert von wwjdo? am 28. Jul 2019, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22108
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Fluppis kurzes Glück

Beitragvon Harald Esberger » 28. Jul 2019, 19:45

Hi Matthias

Bei den Bildern bleibt mir die Spucke weg, genial.

Das es wohl einige nicht geschafft haben ist sehr traurig,

wirklich schade.




VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54854
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Fluppis kurzes Glück

Beitragvon Gabi Buschmann » 29. Jul 2019, 11:55

Hallo, Matthias,

dein Text liest sich sehr traurig.
Wenn ich dann noch deine wundervollen Bilder betrachte
und den ungemein zart wirkenden Jungvogel, blutet mir
das Herz.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 66016
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Fluppis kurzes Glück

Beitragvon Werner Buschmann » 29. Jul 2019, 18:53

Hallo Matthias,

vielen Dank für die drei wunderschönen Bilder.
Die Bilder sind so schön, dass es fast beim Betrachten etwas weh tut.
Das Schicksal ist immer nur für die Überlebenden schön.

Das gilt doch auch für uns Menschen.
________________
Liebe Grüße Werner
MichaSauer
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7086
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Fluppis kurzes Glück

Beitragvon MichaSauer » 29. Jul 2019, 19:00

Hallo Matthias,

gut, dass ich erst die Bilder geguckt und anschließend gelesen habe. Hach...

Nur die Bilder: allesamt toll anzusehen!

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30757
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Fluppis kurzes Glück

Beitragvon Corela » 31. Jul 2019, 17:01

Hallo Matthias,

deine Emotionen kann ich sehr gut nachvollziehen.
Es sind Naturgewalten, die hier zugeschlagen haben,
Menschengewalt kann ich viel schwerer akzeptieren.
Das sind wunderschöne Bilder von diesem Winzling,
der hoffentlich seinen Weg machen wird.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -

Zurück zu „Vogelfotografie“