Mahlzeit

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4688
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Mahlzeit

Beitragvon frank.m » 17. Aug 2019, 21:37

Hallo,

Hornissen lassen sich bei der Mahlzeit keine Zeit. Ich bemerkte wie die
Hornisse was gefangen hatte, entdeckte die beiden und Secunden später hatte
sie schon das Fresswerkzeug des Grashüpfers gefressen. Dann flog sie mit der
Beute davon.

LG Frank
Dateianhänge
Kamera: ILCE-7M3
Objektiv: FE 100-400mm F4.5-5.6 GM OSS + 2X Teleconverter @ 800mm
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: f/11
ISO: 1600
Beleuchtung: trüb
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): HF aus QF
Stativ: ---
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): --
---------
Aufnahmedatum: 03.08.2019
Region/Ort: Neustadt Sa.
vorgefundener Lebensraum: Magerrasen
Artenname:Hornisse
NB
sonstiges:
DSC03509.c.kl.jpg (468.98 KiB) 122 mal betrachtet
DSC03509.c.kl.jpg
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25667
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Mahlzeit

Beitragvon schaubinio » 17. Aug 2019, 21:48

Hallo Frank, super festgehalten :good:

Hornissen fliegen bereits vor Sonnenaufgang um
auf Beutezug zu gehen.

Leider sind die recht zügig unterwegs, so das mir eine solche Aufnahme bisher versagt blieb....
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22462
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Mahlzeit

Beitragvon Freddie » 17. Aug 2019, 22:17

Hallo Frank,

eigentlich fressen die Hornissen nichts von ihren Opfern.
Erwachsene Hornissen fressen lieber Süßes.
Sie brauchen das Fleisch nur für die Larven im Nest.
Dafür nehmen sie oft nur das wichtige Brustfleisch mit.
Flügel, Beine und andere Teile werden abgebissen und weggeworfen (nicht gefressen).

Gute Aufnahme.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44866
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Mahlzeit

Beitragvon piper » 18. Aug 2019, 09:24

Hallo Frank,

das ist ja ein sehr schöner Happen, den
sie da erwischt hat. Danke für diese interessante Aufnahme.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53833
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Mahlzeit

Beitragvon Gabi Buschmann » 18. Aug 2019, 13:32

Hallo, Frank,

ein sehr eindrucksolles Foto - klasse geworden.
Vielen Dank fürs Zeigen.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9981
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Mahlzeit

Beitragvon Enrico » 20. Aug 2019, 09:10

Hallo Frank,

tolle Beobachung, schöne Umsetzung, stark !

:good:
LG Enrico
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5175
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Mahlzeit

Beitragvon jo_ru » 20. Aug 2019, 21:08

Hallo Frank,

ein Bild einer solchen Szene habe ich auch schon versucht,
aber leider nicht hinbekommen.

Toll dokumentiert, gute BQ.

Viell. gibst Du die Infos aus Friedhelm Kommentars noch in Deiner Einleitung,
liest ja nicht jeder alles?
Gruß Joachim
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7419
Registriert: 29. Mai 2011, 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

Mahlzeit

Beitragvon fossilhunter » 20. Aug 2019, 21:27

Hi Frank,

ich kann da die "Diagnose" von Friedhelm betreffend der gezeigten Szene nur bestätigen. Hornissen fressen selbst die erbeuteten Opfer nicht - sie reduzieren (entfernen von Flügel, Extremitäten, etc ...) die Beute auf ein handliches und "kalorienreiches" Format und fliegen dann zum Nest.

Das passiert alles in Sekundenschnelle und da ist dir definitiv ein feines Bild gelungen !
Sehr interessante Szene und gekonnt fotografiert !

lg

Karl
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4688
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Mahlzeit

Beitragvon frank.m » 20. Aug 2019, 21:38

Danke Joachim für den Tip.
Momentan überlege ich noch was denn zutrifft. Hat die
Hornisse des Beißwerkzeug nur abgebissen um nicht selbst
angegriffen zu werden? Kann eine Heuschrecke eine Hornise beißen?
Bei allen 30 Bilder die entstanden sind hatte die Hornisse
nicht einmal ihr Beißwerkzeug offen. Es deutete also nichts darauf dass
die Hornisse mal einen Moment nicht gefressen, oder was fallen gelassen hätte.
Dennoch habe ich auch schon dies beobachtet was Friedhem geschrieben hat.

LG Frank
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30064
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Mahlzeit

Beitragvon Corela » 23. Aug 2019, 14:44

Hallo Frank,

Hornissen finde ihc faszinerend und habe auch keine Angst vor ihnen,
im Gegensatz zu den Wespen.
Das ist ein tolles Bild, das du in der kurzen Zeit geschossen hast.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -

Zurück zu „Naturbeobachtungen“