Fast getarnt

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 3218
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Fast getarnt

Beitragvon plantsman » 13. Jul 2019, 13:12

Moin,

Zikaden sind keine so häufigen Gäste in unseren Foren. Oft sind sie aber auch einfach nur zu klein zum finden oder unauffällig gefärbt. An einem sehr windigen Tag bin ich auf Kreta, auf der Suche nach dem Asiatischen Hahnenfuß, an einer schon fast ausgetrockneten "Wiese" vorbeigekommen, wo diese Pflanze hätte wachsen können. Dem war aber nicht so.

Beim Rumgucken hab ich dann an der Unterkante eines Spitzwegerich-Blütenstandes einen ungewöhnlichen kleinen "Buckel" entdeckt. Dieser hat sich als eine interessant geformte, ca. 4 mm lange Zikade entpuppt. Trotz des Windes hab ich mich für einen Fotoversuch entschlossen da auf dieser Wiese sonst nicht viel fotogenes Material vorhanden war und der Wegerich nicht ganz so extrem rumzappelte. Die Zikade war sowieso ganz entspannt.

Für das hier gezeigte Ergebnis waren interessanterweise nicht so viele Aufnahmen nötig. Es waren 22 Bilder im Schnellschuss-Verfahren und davon kamen zwei in die engere Auswahl.

Da ich den ABM gerne etwas größer haben wollte, der Blütenstand aber weiterhin im Bild sein sollte, ist die Zikade nun durch den Beschnitt leider etwas in die Mitte gerutscht.

Vielleicht hat jemand auch eine Idee, in welche taxonomische Einheit man das Tierchen stecken könnte.


P.S.: da war ein schwarzer Fleck am Stängel auf den sich Otto bezieht. Dieser wurde von mir gestempelt und das Foto dann getauscht.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 750D
Objektiv: EF100mm f/2.8 Macro USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/11
ISO: 800
Beleuchtung: Tageslicht, leichter Baumschatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): je 17%
Stativ: Rollei C6i
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 10.06.2019
Region/Ort: Siva, Kreta, Griechenland
vorgefundener Lebensraum: Trockenrasen in verwildertem Olivenhain
Artenname: ?
NB (Fleck am Stängel gestempelt)
sonstiges: Reihen-Aufnahme mit Kabelauslöser
Zikade; Auchenorrhyncha Insekt (1).jpg (489.82 KiB) 121 mal betrachtet
Zikade; Auchenorrhyncha Insekt (1).jpg
Zuletzt geändert von plantsman am 14. Jul 2019, 01:07, insgesamt 2-mal geändert.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11153
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Fast getarnt

Beitragvon Otto G. » 14. Jul 2019, 00:44

Hallo Stefan

taxonomisch kann ich dir leider nicht helfen,aber gefallen tut mir das Bild schon.
Die Larve hat sich gut versteckt,hätte ch nicht gesehen.
Den schwarze Fleck am Stengel hätte ich gestempelt,ich muß immer wieder drauf schauen :-).
Da hast du aber sehr genau hingesehen,ist dieser Hahnenfuß so ein kleiner Schmarotzer,dass du ihn da gesucht hast??? :-).

Unverständlicherweise ist das jetzt der erste Kommentar für dein Bild?????????????
Manchmal versehe ich das Forum nicht :-).

Gruss
Otto
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21691
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Fast getarnt

Beitragvon ji-em » 14. Jul 2019, 12:48

Hallo Stefan,

Diese kleine "Büffel" finde ich ganz hübsch fotografiert !
Aber klar ... die gute Schärfe auf's Motiv kann hier in diese kleine Version nicht
wirklich durchkommen ...
Ton in Ton ... angenehmer HG ... angenehme Bildgestaltung ...
Ich wäre mit so'n Bild auch sehr glücklich ! :DH:

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6081
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Fast getarnt

Beitragvon frank66 » 14. Jul 2019, 12:52

Hallo Stefan,

wie hast du die bloß gefunden, hätte ich nie drauf geachtet. Da haben sich deine
"Schnellversuche" auf jeden Fall gelohnt denn du zeigst uns dieses selten präsentierte
Tierchen in sehr guter Schärfe und vor einen hübschen HG. Also mir gefällt dein Mitbringsel
aber bei der taxonomischen Einheit kann ich dir auch nicht weiter helfen.

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23427
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Fast getarnt

Beitragvon Harald Esberger » 14. Jul 2019, 17:08

Hi Stefan

Fotografiert hätte ich diese Zikaden schon gerne, allerdings habe ich noch nie

eine gefunden.

Eine schwierige Aufgabe, weil sie doch sehr klein ist und der Ansitz, im Vergleich,

sehr gross.

Ich finde du hast das gut gelöst.




VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7140
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Fast getarnt

Beitragvon jo_ru » 14. Jul 2019, 18:02

Hallo Stefan,

das ist Dir doch gut gelungen, die Schörfe ist gut,
auch der Ansitz kommt gut zur Geltung, und selbst der HG
ist noch ansprechend.

Ja. Zikaden, werden nicht oft gezeigt, wahrscheinlich eben in der Tat, weil sie a) klein und b) gut
getarnt und mitunter auch etwas unscheinbar sind.

Mit seiner Schlussbemerkung geht es mir wie Otto. Aber, ...
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 57671
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Fast getarnt

Beitragvon Gabi Buschmann » 14. Jul 2019, 18:18

Hallo, Stefan,

die ist ja wirklich winzig. Keine Ahnung, welche Art das ist,
aber du hast sie gut fotografiert. Der Blick auf und unter die Flügel
ist sehenswert. Um die Zikade noch etwas größer sehen zu
können, hätte ich auch durchaus einen Beschnitt der Blüte
in Kauf genommen, aber die komplette Blüte im Bild hat
natürlich auch was. Auf jeden Fall ein nicht oft gezeigtes
Motiv, gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 32915
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Fast getarnt

Beitragvon Corela » 14. Jul 2019, 19:22

Hallo Stefan,

solche winzigen Wesen scheine ich nie zu finden.
Aber das könnte ein Fehler sein, die hier sieht irgendwie nett aus.
Mir gefällt dein Foto.
lG
Conny


- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
dirk
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4627
Registriert: 11. Jun 2014, 18:48
alle Bilder
Vorname: Dirk

Fast getarnt

Beitragvon dirk » 15. Jul 2019, 15:01

Hallo Stefan,

diese kleinen Zikaden finde ich immer wieder interessant und lichte sie gerne ab.
Welche Art Du hier erwischt hast, weiß ich leider nicht.
Dein Foto gefällt mir rundum.

LG Dirk
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 68996
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Fast getarnt

Beitragvon Werner Buschmann » 16. Jul 2019, 11:36

Hallo Stefan,

ein gelungenes Bild einer Zikadenlarve. Du konntest ihr sogar unter
die Flügel schauen.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“