Wieder ein Erstfund... bitte nur zweite Version beurteilen... Danke!

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6768
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Wieder ein Erstfund... bitte nur zweite Version beurteilen... Danke!

Beitragvon kabefa » 8. Jul 2019, 14:28

und leider auch wieder selten geworden... ist dieser dunkle Wiesenknopf Ameisenbläuling. Auch ihn habe ich auf der wunderschönen Wiese im Isargebiet gefunden. Leider war nur

diese eine Aufnahme möglich... da er sehr bald davon flog. Ich hoffe sehr... dass ich recht bald wieder dort hin kann... um vielleicht noch den einen oder anderen Wunschkandidat

aufnehmen zu können. Ich hoffe ihr habt auch ein wenig Freude an meinem Fund.

Liebe Grüße Karin

Mit zweiter Version entsättigt... leider scheint bei meiner Software etwas nicht in Ordnung zu sein. Es ist nun schon das zweite mal... dass ein Bild zu stark gesättigt war. Das fertige Bild wird bei mir niemals so angezeigt... es wirkt viel fader. Also bitte beurteilt die zweite Version. DANKE!


Herzlichen Dank an alle... die meinen Offenflügel Bläuling mit Kommentaren gewürdigt haben. :admin:
Dateianhänge
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/8
ISO: 200
Beleuchtung: ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 6 und 6
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 05.07.2019
Region/Ort: Isar Naturerlebnis Weg
vorgefundener Lebensraum: Wiese am Waldrand
Artenname: Dunkler Wiesenknopf Ameisenbläuling
kNB
sonstiges:
DSC09694 Dunkler Wiesenkopf Ameisenbläuling... kl.jpg (413.91 KiB) 204 mal betrachtet
DSC09694 Dunkler Wiesenkopf Ameisenbläuling... kl.jpg
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/8
ISO: 200
Beleuchtung: ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):6 und 6
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 05.07.2019
Region/Ort: Isar Naturerlebnis Weg
vorgefundener Lebensraum: Wiese am Waldrand
Artenname: Dunkler Wiesenknopf Ameisenbläuling
kNB
sonstiges:
DSC09694 Dunkler Wiesenknopf Ameisenbläuling... kl bear.jpg (173.66 KiB) 131 mal betrachtet
DSC09694 Dunkler Wiesenknopf Ameisenbläuling... kl bear.jpg
Zuletzt geändert von kabefa am 8. Jul 2019, 19:27, insgesamt 4-mal geändert.
Never give up... :-)
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45436
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Wieder ein Erstfund...

Beitragvon piper » 8. Jul 2019, 15:56

Hallo Karin,

die BG mit dem gebogenen Ansitz gefällt mir sehr gut.
Auch das Licht finde ich sehr schön. Das Grün im HG
ist kräftig, hat aber ein paar TWAs produziert.
Im Kopfbereich lässt die Schärfe ein klein wenig
nach.
Ich habe mir das Bild mit Freuden angesehen und kann
sehr gut verstehen, dass Du Dich über den Fund gefreut hast.
Da hast Du wirklich ein schönes Habitat.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18356
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Wieder ein Erstfund...

Beitragvon Harmonie » 8. Jul 2019, 16:28

Hallo Karin,

die BG mit dem schönen Ansitz und der etwas vorwitzig
nach oben schauenden Knospe, gefällt mir sehr gut.
Die TWA hat Ute ja schon erwähnt.
Die Schärfe auf den Flügeln bis oben zur Kante sieht gut aus.
Mir pers. scheint aber das Auge ganz leicht aus der Schärfe
heraus zu sein.
Mit dem doch etwas "quietschigen" Grün des HG kann ich mich
nicht so ganz anfreunden.
Der Grünton ist nicht so meins.
Mit LR habe ich da nix erreichen können - habs versucht -.
Vllt. hast du mit PS noch eine Chance.
Nur, wenn dir der HG farblich so gefällt, ist das auch o.k.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
eRPe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21290
Registriert: 15. Aug 2008, 12:55
alle Bilder
Vorname: Reiner

Wieder ein Erstfund...

Beitragvon eRPe » 8. Jul 2019, 16:51

Hallo Karin,

eine sehr gelungene BG hat die Aufnahme,
die Schärfe passt amS auch.
Die Farben und hier besonders das Grün quietschen auch bei mir,
könnte an einem nicht ganz kompatiblen Farbprofil liegen.
viele Grüße
Reiner
Benutzeravatar
Manni
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18320
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Wieder ein Erstfund...

Beitragvon Manni » 8. Jul 2019, 17:20

Hallo Karin

Habe Dich mal wieder in BZ vermisst... :-)

Da hast Du aber wirklich ein Artenreiches Habitat,
aber das grün tut auch meinen Augen nicht gut,
beim Rest schließe ich mal ganz frech Ute an.
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22860
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Wieder ein Erstfund...

Beitragvon Freddie » 8. Jul 2019, 18:30

Hallo Karin,

ich freue mich für dich, dass du nun so ein tolles Revier hast.
Wenn es so weitergeht, werde ich noch neidisch. :wink:

Die Schärfe kann ich nicht richtig beurteilen.
Die Farben sind amS sehr kräftig. Das ist aber dein typischer Stil.
Auf jeden Fall ein toller Fund und ein schönes Bild.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5594
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Wieder ein Erstfund... bitte nur zweite Version beurteilen... Danke!

Beitragvon frank66 » 8. Jul 2019, 20:36

Hallo Karin,

schönes Motiv welches du sehr schön in Szene gesetzt hast.
Der gebogene Ansitz gefällt mir und das Licht hattest du gut in Griff.
Die Zweite Version gefällt mir deutlich besser aber bei der Schärfe bin ich bei Ute.

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21203
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Wieder ein Erstfund... bitte nur zweite Version beurteilen... Danke!

Beitragvon ji-em » 8. Jul 2019, 22:14

Hallo Karin,

Für das zweite Bild, hast du wirklich alles richtig gemacht.
Die Farben kommen prima rüber ... sehr natürlich.

Sehr hübsch auch, der gebogener Ansitz !

Dein Bild erinnert mich an Inka ... die uns seit längere Zeit nichts mehr
geschrieben und gezeigt hat ... Hoffe, es geht ihr gut ???

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22053
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Wieder ein Erstfund... bitte nur zweite Version beurteilen... Danke!

Beitragvon Harald Esberger » 8. Jul 2019, 23:01

Hi Karin

Du sollten wirklich mal dein Equipment kontrollieren, beim

ersten Bild stimmt nicht nur die Sättigung nicht, auch ist der

HG extrem fleckig. Beim zweiten Bild sehe ich helle Säume,

und im unteren Bereich sind die Flecken noch zu sehen.




VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10421
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Wieder ein Erstfund... bitte nur zweite Version beurteilen... Danke!

Beitragvon Otto G. » 9. Jul 2019, 00:30

Hallo Karin

kann es sein,dass du irgendwo einen Konflikt zwischen Adobe und sRGB Profil hast??

Die zweite Version sieht extrem besser aus,und zu deinem Habitat kann ich nur gratulieren!!

Gruss
Otto

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“