Freiwilliges Fotomodell

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12740
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Freiwilliges Fotomodell

Beitragvon Hans.h » 16. Jun 2019, 09:52

Hallo zusammen,

Dieser Schmetterling hat sich freiwillig, direkt vor meiner Nase auf die Blüte gesetzt.
Finde ich sehr nett von ihm...so kam meine Sony auch mal wieder zum Schuß..
Ja, es rauscht ein bisschen...da hab´ich geschlampt... :wink:

Hans. :)
Dateianhänge
Kamera: Sony RX M3
Objektiv: Zeiss Sonnar 24-600mm/ 600
Belichtungszeit: 1/1000s
Blende: f/4
ISO: 125
Beleuchtung:Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):10/5
Stativ: Giotto MTL 93518/Giotto MH 1311
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 14.06.2019
Region/Ort: Ingolstadt
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
DSC01977.jpg (572.14 KiB) 126 mal betrachtet
DSC01977.jpg
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3207
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Freiwilliges Fotomodell

Beitragvon Erich » 16. Jun 2019, 17:05

Hallo Hans,

den Distelfalter hast du gut erwischt, warst gut ausgerichtet, das Rauschen ist bei grün fast normal.
War das Brennweite 600 mm ?

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Wir kreisen mit 107.000 km/h um unsere Sonne und merken nichts davon, schneller macht das das die Sonne selber mit 914.000 km/h in ihrer Umlaufbahn um die Milchstraße, wesentlich schneller ist ein Neutronenstern mit 6.200.000 km/h, aber am schnellsten ist die Lichtgeschwindigkeit mit 1.079.252.848,8 km/h oder mit nahezu 300.000 km je Sekunde.
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1530
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Freiwilliges Fotomodell

Beitragvon Il-as » 16. Jun 2019, 17:15

Hallo Hans,

der Schöne hat sich ja perfekt in Szene gesetzt.
Das war wirklich nett von ihm. Du hast ihn sehr schön festgehalten.
L G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17830
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Freiwilliges Fotomodell

Beitragvon Harmonie » 16. Jun 2019, 17:27

Hallo Hans,

soso....da hast du geschlampert.....tztztz.......
Du dachtest wohl, das Rauschen sind Sterne...... :lol:
Auffallen tut mir das eigentlich nur direkt in den hellen HG-Bereichen.
Der Falter selbst sieht gut aus und die BG finde ich auch ansprechend.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 930
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Freiwilliges Fotomodell

Beitragvon JürgenH » 16. Jun 2019, 18:21

Hallo Hans,

sehr gut erwischt hast du den. BG und Schärfe
gefallen mir. Was das Rauschen betrifft, frage ich mich
warum man das vorwiegend im grünen HG, immer so stark
sieht. Damit habe ich auch immer zu Kämpfen.

Dennoch gefällt mir die Aufnahme sehr.

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
HST
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3766
Registriert: 20. Sep 2014, 20:27
alle Bilder
Vorname: Siegfried

Freiwilliges Fotomodell

Beitragvon HST » 16. Jun 2019, 20:56

Hallo Hans,

trotz langem Rohr und etwas Beschnitt, zeichnet sich der Falter gut ab! Jo grün rauscht gern aber deine Aufnahme gefällt mir auch so!

Grüße
Siegfried
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65196
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Freiwilliges Fotomodell

Beitragvon Werner Buschmann » 16. Jun 2019, 22:49

Hallo Hans,

gut gemacht. Ich habe mich heute an ähnlichen Aufnahmen versucht,
mit geringerem Erfolg.
Zuletzt geändert von Werner Buschmann am 16. Jun 2019, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25691
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Freiwilliges Fotomodell

Beitragvon schaubinio » 17. Jun 2019, 14:33

Mit dem langen Rohr auf aktive Falter ?
Warum nicht.

Müsste ich auch mal austesten.

Ich hätte da das 70-200 L f4 von Canon zur Hand.
Eigentlich eine sehr gute Linse.

Versuch macht kluch.

Das Ergebnis passt, das Rauschen. ...oK. :DD
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21117
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Freiwilliges Fotomodell

Beitragvon ji-em » 17. Jun 2019, 14:57

HOi Hans,

Tja ... das war das Glück der Fleissigen ...
Wer immer wieder im Feld ist, trifft ab und wann solche Gelegenheiten ...
Du hast sie besten gepackt ...

Wunderschön, so offenflügelig auf diese weisse Blüten ...
Rauschen ? ... fallt nicht stark auf. ERst recht nicht auf diese kleine Version.

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
komet
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1035
Registriert: 18. Apr 2009, 18:34
alle Bilder
Vorname: Martin

Freiwilliges Fotomodell

Beitragvon komet » 17. Jun 2019, 14:58

schaubinio hat geschrieben:[ Mit dem langen Rohr auf aktive Falter ?


Hallo Stefan,

die 600mm(enspechend KB) der M3 sind zwar beeindruckend gelten aber nur bei unendlich. Es kann gut sein, daß die Brennweite im ganz nahen Bereich auf weniger als die Hälfte schrumpft. Das ist bei allen "Superzooms" so.

Gruß, Martin

Zurück zu „Portal Makrofotografie“